clschak
Goto Top

Windows 10 hohe RAM Last unerklärlicher Grund

Hallo Zusammen

wir haben aktuell eine Herausforderung mit einigen Clients bei uns. Alle Systeme sind Windows 10 Ent. 21H2 aktueller Patchstand, Firmware usw. ist auf allen Geräten (Lenovo) auf den aktuellen Stand.

Wenn die Kolleginnen und Kollegen arbeiten, läuft nach rund 3-4h der gesamte Arbeitsspeicher (8-16GB) voll, der Ursprung ist hier leider nicht ermittelbar, da im Task-Manager sowie in der Ansicht über den ProzessExplorer kein Programm ermittelt werden kann was den Speicher belegt. Systeme sind bereits mehrfach mit unterschiedlichen AV Tools gescannt worden (nur um Sicherzustellen, dass unsere aktuelle AV Lösung korrekt arbeitet) auch ohne Befund.

Leider kann man es nicht provozieren, wenn wir die Geräte hier bei uns im Büro haben und den ganzen Tag wahllos Programme starten / beenden oder auch mal alles an Programme starten. Deinstallation von Windows Updates brachte auch keinen Erfolgt, ebenso das deaktivieren des AV Scanners half nicht

Evtl. nutze ich die falschen Suchbegriffe bei Google, aber hat jemand vielleicht ein Tool / Programm womit man den RAM auslesen kann, bzw. das einem Anzeigt was den RAM belegt?

Schon mal vielen Dank für eure Hilfe face-smile.

Gruß
@clSchak

Content-Key: 3593444071

Url: https://administrator.de/contentid/3593444071

Printed on: March 2, 2024 at 06:03 o'clock

Member: Mika909
Mika909 Aug 09, 2022 at 09:19:19 (UTC)
Goto Top
Das ist bei Dir nicht unter Ressorcenmonitor einsehbar? Hier mein screenshot davon:
screenshot 2022-08-09 111926
Member: clSchak
clSchak Aug 09, 2022 at 09:24:40 (UTC)
Goto Top
Nein leider nicht, aus dem Grund suche ich ja ein Tool was mir alles anzeigt, auch mit den ProzessExplorer aus den Sysinternal Tools ist nicht erkenntlich.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Aug 09, 2022 at 09:49:37 (UTC)
Goto Top
Moin,

Stört es denn, daß der RAM "voll" ist? Normalerweise ist der nämlich dazu da, daß er auch benutzt wird. Moderne Systeme, wobei ich Windows 10 jetzt nur bedingt als modern bezeichnen würde, nutzen den von den Anwendungen nciht benutzen Speicher für Ihre eigenen Zwecke, z.B. als Cache.

lks

PS: Browser sind i.d.R. auch sehr RAM-hungrig und krallen sich inzwischern mehrere GB "auf Vorrat".
Member: silent-daniel
silent-daniel Aug 09, 2022 at 10:05:03 (UTC)
Goto Top
Grundsätzlich soll der RAM ja genutzt werden!
Ist das System langsam oder träge?
Oder stört Dich nur die Anzeige?

evtl. mal Prefetch deaktivieren und sehen ob Besserung eintritt?
https://www.windows-faq.de/2017/06/22/windows-10-prefetch-deaktivieren-b ...
Member: MrCount
MrCount Aug 09, 2022 updated at 13:23:27 (UTC)
Goto Top
Servus,

versuchs mal mit VMMAP...

https://docs.microsoft.com/en-us/sysinternals/downloads/vmmap

VMMap is a process virtual and physical memory analysis utility. It shows a breakdown of a process's committed virtual memory types as well as the amount of physical memory (working set) assigned by the operating system to those types.
Member: clSchak
clSchak Aug 09, 2022 at 13:35:28 (UTC)
Goto Top
@silent-daniel
Das der RAM grundsätzlich genutzt werden soll ist mir klar, aber das dann das gesamte Geräte in Knie geht und das Arbeiten unerträglich wird nicht, auch mit aktiven oder inaktiven Swap-File gibt es keine Änderungen.

@MrCount
teste ich nachher mal, evtl. bekommt man da mehr Infos raus
Mitglied: 108012
108012 Aug 09, 2022 at 17:17:22 (UTC)
Goto Top
Hallo,

ich denke mit 16 GB ist es mir lieber das der RAM voll ist denn umso weniger ist in der Auslagerungsdatei
drinnen es geht alles etwas flotter von statten! Macht aber auch jeder wie er will und muss oder kann.

Ok, nun zur RAM Dieb Jagd, wenn das wieder passiert soll man bei Dir anrufen und dann bitte dort
zum PC gehen und mittels Rechtsklick auf die Taskleiste den Task-Manager aufrufen und dann oben
auf RAM klicken, so werden einem die Programme angezeigt die am meisten RAM verbrauchen.

Da kann man dann ja genau sehen welches Programm(e) das sind!

Dobby
Member: em-pie
em-pie Aug 09, 2022 at 20:15:52 (UTC)
Goto Top
Moin,

Und die ganzen Tools wurden auch als Administrator gestartet?
Denn dann taucht da tatsächlich „etwas“ mehr auf.

Gruß
em-pie
Member: MysticFoxDE
MysticFoxDE Aug 10, 2022 at 16:37:28 (UTC)
Goto Top
Moin clSchak,

Evtl. nutze ich die falschen Suchbegriffe bei Google, aber hat jemand vielleicht ein Tool / Programm womit man den RAM auslesen kann, bzw. das einem Anzeigt was den RAM belegt?

https://docs.microsoft.com/en-us/sysinternals/downloads/rammap

https://docs.microsoft.com/en-us/sysinternals/downloads/process-explorer

Was meinst du genau mit der RAM wird aufgefressen, kannst du vielleicht ein Screenshot von dem Taskmanager --> Arbeitsspeicher --> Speicherzusammensetzung posten, danke.

tm-001

Beste Grüsse aus BaWü
Alex
Mitglied: 108012
108012 Aug 11, 2022 at 19:58:52 (UTC)
Goto Top
Was meinst du genau mit der RAM wird aufgefressen, kannst du vielleicht ein Screenshot von
dem Taskmanager --> Arbeitsspeicher --> Speicherzusammensetzung posten, danke.
Bei Deinem Bild bitte mal auf Prozesse klicken (oben links) und dann auf Arbeitsspeicher dann
sieht man links am Rand sofort welche Programme und/oder Prozesse wieviel RAM belegen!

Dobby
Member: MysticFoxDE
MysticFoxDE Aug 12, 2022 at 07:21:55 (UTC)
Goto Top
Moin Dobby,

Was meinst du genau mit der RAM wird aufgefressen, kannst du vielleicht ein Screenshot von
dem Taskmanager --> Arbeitsspeicher --> Speicherzusammensetzung posten, danke.
Bei Deinem Bild bitte mal auf Prozesse klicken (oben links) und dann auf Arbeitsspeicher dann
sieht man links am Rand sofort welche Programme und/oder Prozesse wieviel RAM belegen!

eben nicht.
Laut der Prozesse-Reiter, ist mein RAM nur zu 12% belegt.
tmg-prozesse-ram

In Wahrheit habe ich jedoch nur noch ...
tmg-leistung-ram

83022/131072=0,63=67% freien Speicher übrig.
Sprich, bei mir sind bereits 33% RAM belegt und nicht 12% wie es die Prozesse-Reiter vorgaukelt. ­čśë

Beste Grüsse aus BaWü
Alex
Member: clSchak
clSchak Aug 17, 2022 at 10:15:20 (UTC)
Goto Top
Wir haben da jetzt mal weiter nachgeforscht, scheint wohl ein Update vom Defender / ATP zu sein das sich durch eine Policy mit einer lokalen GPO in die Quere kommt, sind nocht dabei.

Die o.g. Tools haben leider nicht geholfen, RAM ist voll und man nicht sehen womit face-sad. Scheint aber irgendwie am User zu hängen, Geräte wurden bereits ausgetauscht und der Effekt wandert mit dem User.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Aug 17, 2022 updated at 10:41:48 (UTC)
Goto Top
Zitat von @clSchak:

Wir haben da jetzt mal weiter nachgeforscht, scheint wohl ein Update vom Defender / ATP zu sein das sich durch eine Policy mit einer lokalen GPO in die Quere kommt, sind nocht dabei.

Die o.g. Tools haben leider nicht geholfen, RAM ist voll und man nicht sehen womit face-sad. Scheint aber irgendwie am User zu hängen, Geräte wurden bereits ausgetauscht und der Effekt wandert mit dem User.

versuch mal Cat9 face-smile

lks
Member: clSchak
clSchak Aug 17, 2022 at 11:16:26 (UTC)
Goto Top
Köperlich züch... ertüchtigung haben wir bereits probiert, ohne Erfolg :/


:D
Member: nkgdrvvke8BMB4hue
nkgdrvvke8BMB4hue Sep 20, 2022 at 12:31:51 (UTC)
Goto Top
Hallo Zusammen,

wir haben momentan das gleiche Problem mit der gleichen Fehlerbeschreibung.
Der RAM pumpt sich nach dem Windows-Start bis 100%, danach beginnt das swapping ins Pagefile. Das wächst ebenfalls an, bis die lokale Festplatte auf 100% Aktivität steht - und spätestens dann reagieren Anwendungen immer träger, bis am Ende der Mauszeiger stehen bleibt.
Und wie zuvor erwähnt ist weder im TaskManager, ProcessExplorer o.ä. ersichtlich, WAS den Arbeitsspeicher zu 100% auslastet - der Nutzer und die Systemdienste addiert vielleicht 20%; die übrigen 80% sind "belegt" aber es ist unklar wodurch.

Eine konkrete Ursache konnten wir nicht ausmachen - wir verwenden in unterschiedlichen Personenkreisen unterschiedliche AV-Lösungen; Windows 10 ist lt. Intune auf allen Geräten auf dem gleichen (aktuellen) Patchstand.

Einen Bezug zu einem der letzten Updates konnten wir nicht ausmachen - ein Kollege hat das Problem vereinzelt seit mehreren Wochen; akut ist es seit Beginn dieser Woche, da immer mehr Mitarbeiter den besagten Sachverhalt melden.

Hat jemand ggf. noch eine Idee, wie man dem Problem zu Leibe rücken kann?
Member: nkgdrvvke8BMB4hue
Solution nkgdrvvke8BMB4hue Sep 21, 2022 at 13:04:32 (UTC)
Goto Top
Hallo,

für die Nachwelt:
Es sieht danach aus, dass ein Realtek-Treiber die Ursache für das Problem ist; genauer ein Dienst: fmaposervice, oder "Fortemedia APO Control Service" der sich mit dem Defender in die Haare kriegt.

Lokalen Dienst beendet - schwupp wird ein ganzer Haufen RAM frei. Über Poolmon.exe und Handle.exe debuggt und danach anhand des Prozessnamens auf diesen Artikel gestoßen, der genau zutrifft:

https://borncity.com/win/2022/05/26/windows-problem-defender-kollidiert- ...
Member: clSchak
clSchak Sep 23, 2022 at 07:31:23 (UTC)
Goto Top
das scheint es wohl zu sein, aber mittllerweile auch gepatched zu sein, die Kollegen die sich beschwert haben, haben das Problem mittlerweile nicht mehr.