steven91
Goto Top

Windows 2003 Small Business Server Evaluation Lizenz konvertieren

Hallo!

Ist es möglich einen Windows 2003 Server als Evaluation Version(180 Tage) in eine volle Lizenz umzuwandeln?
Wenn ja, wie geht das ?
Muss ich bei der Windows Aktivierung nur den neuen Lizenz Key eingeben, oder was habe ich zu tun?

Ich habe mich nun kurz bevor die 180 Tage ablaufen entschlossen, den Small Business zu kaufen, möchte ihn aber natürlich nicht neu installieren.

Hoffe mir kann jemand helfen!

Gruß,
Stefan

Content-Key: 34654

Url: https://administrator.de/contentid/34654

Ausgedruckt am: 01.10.2022 um 11:10 Uhr

Mitglied: der-poet
der-poet 22.06.2006 um 11:42:02 Uhr
Goto Top
ich sag nur finger weg von SBS wenn bereits ein funktionierendes System vorhanden ist.

Nur so paar floskeln:
Es darf nur einen SBS pro Netz geben.
der SBS muß immer Betriebsmaster sein.

habe mal versucht eine SBS in eine vorhanden Domänenstruktur mit aufzunehmen mit vorgabe einer Microsoft-Dokumentation.

Also wenn nicht eine ganz neue Domänenstruktur aufsetzen willst und dafür den SBS auserkohren hast, solltest du die Finger weglassen. Das ist kein Spaß
das hat mich mehrere Tage und nächte gekostet ohne Erfolg, bis ich das SPiel umgedreht habe. Also alles der Vorgabe des SBS angepasst habe. ABer naja ARbeitsaufwand den du da betreiben darfst enthält das x-fache von den Kosten die man mit einem SBS einspart beim kauf
Mitglied: Steven91
Steven91 22.06.2006 um 12:47:11 Uhr
Goto Top
Danke für den Rat!

Aber 1. ist der SBS der einzige Domänencontroller und
2. war das nicht die Antwort auf meine Frage face-smile

Ich würde nur gerne diese 180 Tage Sache aufheben, indem ich eine gültige Lizenz eingebe !

ist das machbar?
Mitglied: unzhurst
unzhurst 22.06.2006 um 13:50:59 Uhr
Goto Top
Hallo der_poet,

dann würde ich sagen da hattest du wirklich Pech...
Ich habe schon einige Umstellungen von Netzwerken mit einem oder
mehreren Servern auf SBS. Bis dato musste ich noch nirgendwo eine
neue ADS aufbauen.
Ich halte den SBS für ein ausgereiftes Produkt das allerdings wie jedes
andere Serverbetriebssystem entsprechende Kenntnisse voraussetzt.

Nix für ungut!

Gruß aus dem Badischen
Patrick
Mitglied: unzhurst
unzhurst 22.06.2006 um 13:58:43 Uhr
Goto Top
Hallo Steven91,

meines Wissens nach kannst du mit der Vollversion ein "Update" durchführen, das
eigentlich am vorhandenen System nichts verbiegen sollte.
Wichtig ist nur dass so ein Update nicht mit allen Versionen geht! Mit einer
Open Licence Version sollte es auf jeden Fall funktionieren.

Ein einfacher Austausch der Aktivierungskeys oder irgendwas in der Art ist nicht möglich.
Ich schau mal ob ich noch nen Link dazu habe...

hier ist einer
http://www.microsoft.com/WindowsServer2003/sbs/upgrade/default.mspx
Leider steht nix bzgl. der Version drin die du verwenden musst, ich bin mir aber
sehr sicher dass es mit OEM oder so nicht geht. Hatte vor ewiger Zeit mal das Problem...

Gruß
Patrick