Windows 2012R2 nach Exchange installation, kein Zugriff mehr auf die gehosteten Websites möglich!?

Mitglied: RoiDanton

RoiDanton (Level 1) - Jetzt verbinden

23.03.2016 um 09:18 Uhr, 2092 Aufrufe, 11 Kommentare

Folgendes Problem ist gegeben:

Nach der Installation von MS Exchange auf auf einem 2012R2 Server auf dem ich auch Websites hoste, lassen sich zum einen Locale apps nicht mehr über den Browser starten (Plesk zb.) und zum anderen ist der Server von aussen über HTTP/HTTPS nicht mehr erreichbar!

Via RDP, FTP etc. ist weiterhin der zugriff möglich auch ein CS:GO Server läuft und ist erreichbar, ebenso ein Teamspeak 3 Server.
Die Firewall einstellungen habe ich geprüft kann aber nichts finden!
Zuvor habe ich den Server in eine Domäne gehoben damit ich überhaupt MS Exchange installieren konnte, da traten diese Probleme jedoch auch noch nicht auf!

netstat sagt das port 80 geschlossen ist (schliessen/warten) , web anwendungen greifen aber auf port 80 zu !?
Ich bin da zzt. etwas ratlos und finde den Fehler nicht!
Mitglied: Chonta
23.03.2016 um 09:39 Uhr
Hallo,

dann konfiguriere mal den IIS richtig.
Der Exchange hat eigene Vorstellungen was im IIS laufen muss und hat mit seinen Einstlelungen für OWA das was vorher da war zerschossen oder beides bekriegt sich und der IIS sagt, solange der Admin mich nicht richtig konfiguriert mache ich nix.

Also rein in die IIS Konsole und schauen was sache ist.
Läuft der IIS-Manager? / Neustart etc.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
23.03.2016 um 09:46 Uhr
Hallo,

auf einen Exchange Server gehört auch der ganze Rotz nicht (so nebenbei)
Es sollte auch der Exchange Server kein Domain Controller sein.

Der Exchange konfiguriert den IIS da er den für den Betrieb braucht.
Man kann zwar den IIS auch andere Seiten betreiben lassen, am besten über Virtuelle Hosts. Aber z.b. einen Apache über Port 80 und 443 würde dann nur über eine separate IP Adresse funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: RoiDanton
23.03.2016 um 14:29 Uhr
Hallo Chonta,

der IIS läuft, habe ihn auch bereits neugestartet leider hat das keine besserung gebracht...
Dummerweise habe ich mich auch nicht wirklich damit beschäftigt gehabt da über Plesk das ganze relativ einfach zu Administrieren war!
Exchange kann ich leider auch nicht deinstallieren da bereits Postfächer angelegt wurden und ich diese nicht löschen kann weil das OWA ja nicht funktioniert, also drehe ich mich da auch im Kreis.
Bitte warten ..
Mitglied: RoiDanton
23.03.2016, aktualisiert um 14:37 Uhr
Hallo Wiesi,

das der Exchange nicht zusammen mit dem AD auf einem Server laufen sollte war mir von vorneherein klar, leider habe ich nicht die nötige Hardware bzw. wollte das so einfach wie möglich halten ohne einen HyperV zu installieren.
Was ich im Netz dazu finden konnte, lies mich eigentlich denken das es funktionieren könnte!
Der Server hat auch nur eine Netzwerkkarte, da wird das Teaming schwierig!
Extra eine IP adresse dafür anmieten wollte ich auch nicht, das ganze ist ja nicht Professionell sondern nur auf kleiner "Public" Basis angedacht gewesen.
Die Dienste des Exchange Server´s habe ich gestoppt damit er sich nicht "aktiv" mit dem IIS beschäftigt....


Ich bräuchte mal ein HOW TO, wie ich jetzt ohne grossen Lernkurs das IIS wieder auf kurs bringen kann!

Ich bin ja noch am Lernen und es ist ja leider noch kein Meister vom "Himmel" gefallen...

Gruß

Thorsten
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
23.03.2016 um 14:48 Uhr
von Teaming hab ich ja auch nichts geschrieben.

Da du keinen Apache oder sonst was brauchst, ist das mit der zweiten IP auch nicht so wichtig.

Somit geht es um Virtuelle Host's. Hier unterscheidet der IIS anhand des Hostheaders welche Webseite aufgeht.

sprich
www.domain1.de -> Webseite 1
test.domain1.de -> Webseite 2
www.domain2.de -> Webseite 3

Sprich du musst mehrere Sites erstellen und regelst dann die Zuordnung über die Bindungen.
Bitte warten ..
Mitglied: RoiDanton
23.03.2016, aktualisiert um 20:30 Uhr
Plesk hat die Domains ja sauber erstellt und auch im IIS abgelegt gehabt.
Mir stellt sich jetzt natürlich die Frage wie die Bindungen aussehen müssen bei den einzelnen Sites, müssen Sie nur bei Port 80 an die Server IP verweisen oder... ?



Hier habe ich mal ein Bild beigefügt, die ip adresse hab ich rausgenommen, das mit der url kann drinnenbleiben der ist ja eh public !
;)

obgleich ich fast der meinung bin das es nicht an den Bindungen liegt, da muss noch was anderes sein was die Site blockt !
Bitte warten ..
Mitglied: 127944
127944 (Level 2)
24.03.2016 um 15:41 Uhr
Zitat von @RoiDanton:

das der Exchange nicht zusammen mit dem AD auf einem Server laufen sollte war mir von vorneherein klar, leider habe ich nicht die nötige Hardware bzw. wollte das so einfach wie möglich halten ohne einen HyperV zu installieren.
So einfach wie möglich wäre es gewesen, einen Hyper-V zu installieren

Was ich im Netz dazu finden konnte, lies mich eigentlich denken das es funktionieren könnte!
Die Quellen hätte ich gerne gesehen. Die Anleitungen, die ich kenne, sind eindeutig: "Du sollst keine Götter neben mir haben" ;)

Die Dienste des Exchange Server´s habe ich gestoppt damit er sich nicht "aktiv" mit dem IIS beschäftigt....
Damit beeidruckst du die Konfiguration aber nicht

Ich bräuchte mal ein HOW TO, wie ich jetzt ohne grossen Lernkurs das IIS wieder auf kurs bringen kann!
Gibt es nicht. Wozu sollte jemand eine Anleitung für ein Szenarion schreiben, welches es eigentlich nicht gibt?

Ich bin ja noch am Lernen und es ist ja leider noch kein Meister vom "Himmel" gefallen...
Und nun hast du ordentlich dazu gelernt. Und als nächstes wirst du noch mehr Praxis im installieren und einrichten von Windows erhalten, da ich mal davon ausgehe, das du keine Datensicherungen machst. Das, was du da angestellt hast, zu reparieren, ist viel zu Zeitaufwendig und ich bin mir nicht einmal sicher, ob man das überhaupt noch so reparieren kann, das man den Server noch online stehen lassen dürfte.

Ach und deine Mails bekommst du so evtl. noch gerettet: https://technet.microsoft.com/de-de/library/ee633455%28v=exchg.150%29.as ...

  • Wie zur Hölle kommen eigentlich Mails auf einen Server, von dem man weiß, das der nicht mehr vernünftig funktioniert?
Bitte warten ..
Mitglied: RoiDanton
26.03.2016 um 10:27 Uhr
Die websites laufen wieder, dabei hatte mir ein "Fehler" den ein anderer User hier auf Administrator.de gepostet hatte geholfen!
Link
Mit diesen Änderungen und einer neuinstallation von Plesk sind die Sites wieder stabil & erreichbar!

Leider lässt der Exchange sich weiterhin nicht öffnen per owa, für Tips bin ich weiterhin offen!
Bei dem Befehl: https://localhost/ecp/?ExchClientVer=15
kommt nur die meldung" Not Found HTTP Error 404. The requested resource is not found."
Auch wenn ich direkt localhost:443 eingebe lädt der browser sich tot !






Vielen Dank Edzard, für deine wirklich hilfreichen Kommentare. Sicherlich ist dir beim nachlesen aufgefallen das ich entweder den Exchange gerne zum funktionieren bringen möchte oder aber Deinstallieren würde!
Das Deinstallieren setzt aber vorraus das keine Mailpostfächer mehr existieren, leider ist deine Tool empfehlung nicht dazu in der lage Mailpostfächer zu löschen.
Bitte warten ..
Mitglied: 127944
127944 (Level 2)
29.03.2016 um 08:01 Uhr
Was du erreichen willst, ist mir durchaus klar. Was machbar ist, habe ich dir geschrieben.
Bitte warten ..
Mitglied: areanod
LÖSUNG 29.03.2016 um 19:24 Uhr
RoiDanton,

Zu allererst würde ich dir raten von Tools wie PLESK Abstand zu nehmen bevor du die Basisregeln verstanden hast. Fakt ist, dass sich der Exchange Server nicht gerne in die Konfiguration hineinpfuschen lässt und es deswegen auch von Microsoft kein unterstütztes Szenario gibt, in welchem ein Windows Server neben Exchange noch andere A-Anwendungen nebenher laufen lässt.

Wenn dich Exchange interessiert würde ich dir sehr ans Herz legen dich mit der Power-Shell auseinander zu setzen. Alles, was du im ECP machen kannst wird mittels Powershell-Befehlen realisiert, allerdings kannst du nicht alles im ECP machen, was du mit Powershell tun kannst.

Ich empfehle dir dich mit den virtuellen Verzeichnissen auseinanderzusetzen, die scheinen dir gerade eben noch Schwierigkeiten zu bereiten.

Wenn du Exchange deinstallieren willst kannst du die vorbereitenden Arbeiten, die eine Deinstallation verhindern könnten, auch via Powershell durchführen.
Für das entfernen einer Mailbox via Powershell rufst du einfach die "Exchange Management Console" auf und gibst ein

Um alle angelegten Mailboxen zu entfernen machst du

Du wirst mit Sicherheit bei der Deinstallation noch in andere Probleme hineinlaufen, z.B. Postfächer die sich nicht löschen lassen, aber auch hierfür gibt es eine ganze Menge an großartigen Dokus..

Zu guter Letzt würde ich dir die Website msexchange.org ans Herz legen. Ist zwar in Englisch, hat allerdings eine Menge gute Tutorials für den Umgang mit MS Exchange.

lG

PS-OT: Perry Rhodan Fan, eh? :) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: RoiDanton
02.04.2016 um 10:14 Uhr
Nach vielen anläufen ist es mir tatsächlich gelungen u.a. via Powershell Exchange zu löschen!
Allerdings war das System danach nicht mehr für das Internet Reif und ich habe mich nach einer Datensicherung dazu entschieden es neu aufzusetzen!

Als erste Handlung habe ich dann auch gleich erstmal die HyperV Rolle installiert und eine VM aufgesetzt !

Vielen Dank für eure Unterstützung, ich habe auf jedenfall jetzt wieder etwas dazu gelernt auch in bezug auf Exchange & Domänen.

Grüße
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Ein Weg weg von Microsoft. Wie würde man es angehen? Lasst uns doch etwas spinnen
it-fraggleVor 1 TagAllgemeinOff Topic48 Kommentare

Guten Morgen Kollegen, es treibt mich schon seit einigen Jahren um, dass es sinnvoll wäre langsam einen Weg weg von Microsoftprodukten zu finden. Mir ...

Batch & Shell
Wieso funktioniert das nicht?
gelöst Hundy132Vor 1 TagFrageBatch & Shell10 Kommentare

Hallo Freunde, kann mir irgendjemand sagen wieso meine Batch datei nicht funktioniert? So sieht Sie aus: Hier soll ein ein vorgegebenes Passwort Eingegeben werden ...

Server-Hardware
HPE ProLiant MicroServer Gen10 Plus - Wo wird das OS installiert?
mayho33Vor 1 TagFrageServer-Hardware13 Kommentare

Hallo @ All, Ich liebäugle mit einem neuem Server (siehe Überschrift). Mein alter Gen8 ist zwar immer noch am laufen, aber es gibt einiges ...

Windows Server
Server 2019 RDS-CALs für Domänen-Admins? Ernsthaft?
gelöst anteNopeVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Nabend zusammen, ich habe hier heute einen RDS auf Basis eines Server 2019 STD installiert und mit User-CALs lizenziert. Soweit funktioniert auch alles. Nur ...

Router & Routing
Probleme mit VPN Verbindung über shrewsoft
martenkVor 1 TagFrageRouter & Routing25 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, habe ein Problem mit der o.g. Verbindung die Verbindung wird aufgebaut und ich kann auch den entfernten Rechner anpingen unter ipconfig sehe ...

Exchange Server
Outlook Automatisch auf alle eingehendem Mail eine Antwortvorlage versenden
shooanVor 1 TagFrageExchange Server13 Kommentare

Guten Morgen, ich hätte da gerne mal ein Problem zur Lösung. Auf das Freigegeben Postfach Bewerbung@ wünscht nun die Führung das auf alle Mail ...

Hardware
Versorgungsengpass Chips
NebellichtVor 21 StundenAllgemeinHardware11 Kommentare

Allg. frage ich mich ja warum Apple auf ARM frühzeitig gesetzt hat. Die Automobilindustrie gerade Absatzprobleme hat, weil keine Chips mehr geliefert werden können. ...

LAN, WAN, Wireless
100m GBit-Richtfunk im Freien - Produktempfehlungen?
mstrd308Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Produktempfehlungen um einen Richtfunk von einem Gebäude zu einen weiteren zu realisieren. Die Peripherie soll draußen ...