winwusel
Goto Top

Windows Rechtschreibkorrektur - CPU Last

Mir ist vor ein paar Wochen aufgefallen, dass bei aktivierten Windows Rechtschreibkorrektur
(also unter Einstellungen - Eingabe - "Rechtschreibfehler automatisch korrigieren" + "Rechtschreibfehler hervorheben") einige Programme auf verschiedenen win 10 -Rechnern eine recht hohe CPU-Last erzeugen.
Das kann man zwar abschalten - dann normalisiert sich die CPU-Last dieser Programme auch sofort.
Beim letzten Windows-Update wurden diese beiden Einstellungen aber bei mehreren Rechnern automatisch wieder aktiviert.

Ich könnte zwar die Dateien MsSpellCheckingFacility.dll und MsSpellCheckingHost.exe löschen/umbenennen, aber da wird mir dann die nächste Systemprüfung wohl auch reingrätschen und die Dateien restaurieren.

Kennt jemand einen nachhaltigen "sauberen" Weg?

Content-Key: 31804216605

Url: https://administrator.de/contentid/31804216605

Printed on: February 24, 2024 at 16:02 o'clock