Windows SBS 2003 Server SMTP funktioniert nicht

suptho
Goto Top
Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen.

Ich habe einen SBS Server aufgesetzt. Das Empfangen über ein POP3 funktioniert, allerdings versendet der Exchange Server keine Mails, sie bleiben alle in der Warteschlange liegen. Ich habe mir schon gedacht, dass es vielleicht am DNS liegt, weil die Clients nicht automatisch den DNS Server erkennen, man muss den DNS Server manuell eintragen, also kann da auch irgendwas noch nicht stimmen!

Hat jemand eine Idee??? Freue mich über jede Antwort!

Content-Key: 70278

Url: https://administrator.de/contentid/70278

Ausgedruckt am: 02.07.2022 um 00:07 Uhr

Mitglied: ditpro
ditpro 06.10.2007 um 16:57:17 Uhr
Goto Top
Hallo,

1.hast du an den Virenscanner gedacht? McAfee blockiert standardmäßig im Zugriffsscanner den ausgehenden EMail Port 25.
2.in Eingabeaufforderung "nslookup" starten z.B. www.microsoft.de eingeben, hier müßte die öffentliche IP Adresse zurückgegeben werden.
3. soll der ausgehende Email verkehr direkt oder über SmartHost gesendet werden? Provider wie z.B. 1und1 verlangen eine Authentifizierung. siehe: http://dnn.mssbsfaq.de/SBS2003/Exchange2003/SmarthostmitSMTPAutheinrich ...

Grüße
Sven
Mitglied: suptho
suptho 07.10.2007 um 10:26:49 Uhr
Goto Top
Hallo Sven, danke für die schnelle Antwort!
Hallo,

1.hast du an den Virenscanner gedacht?
McAfee blockiert standardmäßig im
Zugriffsscanner den ausgehenden EMail Port
25.
Ich habe noch keinen Virenscanner drauf, also kann es nicht daran liegen.
2.in Eingabeaufforderung
"nslookup" starten z.B.
www.microsoft.de eingeben, hier
müßte die öffentliche IP
Adresse zurückgegeben werden.
Wenn ich nslookup auf dem Server ausführe. bekomme ich die öffentliche IP zurück, funktioniert also.
3. soll der ausgehende Email verkehr direkt
oder über SmartHost gesendet werden?
Provider wie z.B. 1und1 verlangen eine
Authentifizierung. siehe:
http://dnn.mssbsfaq.de/SBS2003/Exchange2003/SmarthostmitSMTPAutheinrich ...

Habe ich beides ausprobiert, aber ohne Erfolg!
Grüße
Sven

Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 07.10.2007 um 22:03:50 Uhr
Goto Top
Beim Postversand solltest du dich entscheiden, ob Mails per SMTP direkt über DNS zugestellt, oder per SMTP Relay (Smarthost) zugestellt werden sollen. Nur eins von beiden einrichten. Welches verfahren hast du den eingestellt?
Mitglied: suptho
suptho 08.10.2007 um 07:50:49 Uhr
Goto Top
Im Moment habe ich DNS eingestellt!
Gruß
Thomas
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 08.10.2007 um 13:59:07 Uhr
Goto Top
Bleiben ALLE mails hängen oder nur ein Teil? Falls nur ein Teil, hast du eine Feste IP oder Dynamische?

Zum Thema DNS wie von dir eingangs erwähnt, was musst du per Hand einstellen? Wenn dein DNS richtig arbeitet und eingestzellt ist, (was durch die Assistenten normalerweise korrekt erledigt wird) brauchst du gar nichts von Hand einstellen.
Mitglied: suptho
suptho 08.10.2007 um 14:13:43 Uhr
Goto Top
Es bleiben alle Mails hängen. Der Server hat eine feste interne IP. Die öffentliche IP ist dynamisch, hab ich aber mit DYNDNS geregelt.
Warum bekommen die Clients nicht den DNS Server automatisch zugewiesen? Ich musste den DNS Server manuell bei den Clients hinzufügen.
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 08.10.2007 um 14:18:18 Uhr
Goto Top
Es bleiben alle Mails hängen. Der Server
hat eine feste interne IP. Die
öffentliche IP ist dynamisch, hab ich
aber mit DYNDNS geregelt.

Damit bist du aus dem Internet über eine Dynamische IP erreichbar. Viele provider (z.b. T-Online) etc sperren Mails, welche von einer Dynamischen IP kommt. Stelle auf Smarthost um.


Warum bekommen die Clients nicht den DNS
Server automatisch zugewiesen? Ich musste den
DNS Server manuell bei den Clients
hinzufügen.


PS. Warum lässt du die Mails nicht direkt zustellen (SMTP) sondern holst dies per POP3 ab?

Glaskugel: Weil dein DHCP falsch konfiguriert ist.
Mitglied: suptho
suptho 08.10.2007 um 14:24:50 Uhr
Goto Top
Was muss ich denn genau bei Smarthost eintragen?

Wie kann man die Mails denn über smtp empfangen?

Und was muss ich beim DHCP einstellen?

Viele Fragen! Hoffe du kannst mir weiterhelfen!
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 08.10.2007 um 14:36:03 Uhr
Goto Top
Was muss ich denn genau bei Smarthost
eintragen?

Hängt von deinem Anbieter ab.



Wie kann man die Mails denn über smtp
empfangen?

MX Record auf deinen DynDNS eintrag setzen.



Und was muss ich beim DHCP einstellen?

Alles was deine Clients für dein Netzwerk an IP Information benötigen.
Beispiel:
Router
Zeitserver
DNS Server
DNS Domänennamen
WINS-Server
WINS Knotentyp




Viele Fragen! Hoffe du kannst mir
weiterhelfen!

Das lesen der Online Hilfen sollte hier weiterhelfen.
Mitglied: ditpro
ditpro 14.10.2007 um 16:13:34 Uhr
Goto Top
vielleicht hilft dir das Diagnoseprogramm smtpdiag.exe von Microsoft. Das Tool überprüft ob die EMail zugestellt werden kann und gibt einen umfangreichen Diagnosebericht.
Syntax: smtpdiag "absendeemail" "empängeremail"
Mitglied: suptho
suptho 17.10.2007 um 10:11:29 Uhr
Goto Top
Ich habe jetzt einen Smarthost eingestellt und es klappt wunderbar!!!

Vielen Dank für Eure Hilfe!!!

Gruß
Thomas