Windows SBS 2011 - DHCP und DNS richtig einrichten?

Mitglied: Injoy111

Injoy111 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.08.2011 um 18:41 Uhr, 46505 Aufrufe, 8 Kommentare

DNS und DHCP Problem

Ich glaube ich habe mit meinem Server DNS und DHCP Pobleme.
Irgendwie ist das wohl alles nicht korrekt eingestellt bzw. konfiguriert.

Wer kann mir dazu mal wirklich helfen, wie diese beiden Dinge richtig einstellt.
Da ich nicht wirklich ein Experte bin, wäre es sehr nett wenn ihr mir dazu mal Unterstützung geben würdet.

Konfiguration:

Windows SBS 2011
- eine Netzwerkkarte (verbunden mit Switsch und die widerum mit einem Router)
- DHCP im Router ist ausgeschaltet.

Auf der der Netzwerkkarte des Server ist folgende eingetragen:

192.168.80.3 (Server IP)
192.168.80.1 Gateway

192.168.80.3 bevorzugter DNS
192.168.80.1 alternativer DNS

Ich denke hier ist schon etwas faul.

Danke
Mitglied: GuentherH
28.08.2011 um 19:42 Uhr
Hi.

Da ich nicht wirklich ein Experte bin

Warum hast du dann nicht bei den Standardeinstellungen die der SBS bei der Installation konfiguriert hat.

192.168.80.1 alternativer DNS

Korrekt, der hat hier nichts zu suchen. Lösche diesen Eintrag und führe noch einmal den Assistenten "'Mit dem Internet verbinden" aus.

Sollte es dann noch Probleme geben, schildere bitte die Probleme genau, inkl. Fehlermeldungen in der Ereignisanzeige. Nur mit der Angabe "Ich glaube, ich habe Probleme" können wir dir nicht helfen.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Injoy111
28.08.2011 um 20:09 Uhr
Hallo Günther,

eigentlich habe ich die Standardeinstellungen. Ich hatte nur das Problem, das ich bei der Installation des SBS 2011 einen SBS 2003 als DC und auch als DHCP parallel betrieben habe.
Ich habe praktisch versucht den 2. Server aufzusetzen, die Anwendungen, Daten und Benutzer usw. händisch wieder anzulegen und habe dann den alten abgeschaltet. Eine Migration habe ich mir nicht zugetraut.

Das hat auch eigentlich gut geklappt. Aber irgendwie hat das DHCP und DNS wohl was abbekommen. Das klappt alles nicht so sauber.
Kann man das DHCP händisch wieder neu aufsetzen? Natürlich ohne Neuinstallation.

Habe die 192.168.80.1 als alt, DNS rasugenommen und die "mit dem Internet verbinden" durchgeführt.

Ergebnis: IP vom Router und vom Server findet der Assi. Dann beim Konfigurieren Fehler: Ihre eMail konnte durch Windows SBS nicht ordnungsgemäß konfiguriert werden. Führen sie den Assi erneut aus, um das zu beheben.

Habe das 3 mal gemacht. Immer das gleiche.

Ich verzweifele langsam.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
28.08.2011 um 20:28 Uhr
Hi.

Ihre eMail konnte durch Windows SBS nicht ordnungsgemäß konfiguriert werden

Kommt da wirklich diese Fehlermeldung. Hinweise auf die Maileinstellung sollten doch nur bei dem Assistenten "Internetadresse kommen" und nicht dem den ich ich in meinem Beitrag beschrieben habe.

Bevor du den Assistenten ausführst überprüfe einmal deine Netzwerkeinstellungen und überprüfe, ob der Dienst DHCP gestartet ist - http://blogs.technet.com/b/sbs/archive/2010/02/26/returning-small-busin ...

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Injoy111
28.08.2011 um 20:50 Uhr
Netzwerkeinstellungen:

192.168.80.3 Server IP
192.168.80.1 Router IP
Dienste:
DHCP Server gestartet
DHCP Client gestaret

IPv6 -Adresse: fe80::9fe6:e0c5:3f98:7f3e
Subnetzpräfixlänge: 8
IPv6-DNS: fe80::9fe6:e0c5:3f98:7f3e
Bitte warten ..
Mitglied: Injoy111
30.08.2011 um 00:46 Uhr
Hallo Günther,
bin weitergekommen. Also falls es dich interessiert.

1. Der DHCP läuft und vergibt wie gewünscht IP Adressen an neue Geräte. Dabei werden DNS Server sowie Gateaway mit übergeben. Alles wie es sein soll.

2. Dein Hinweis "mit dem Internet verbinden" geht jetzt auch wieder. Habe das bestimmt 10 mal probiert. Immer wieder folgende Meldung:

Der Internetverbidnung ist unvollständig.
Ihre EMail konnte durch den Windows SBS nicht ordnungsgemäß konfiguriert werden. Führen sie den Assistenten erneut aus, um dies zu beheben.

Die Ursache lag in folgendem: Bei der Rollenprüfung des "Webservers (ILS)" bekam ich vom Best Practice Analyzer die folgende Meldung/Fehler:

Problem:
Für den Anwendungspool "MSExchangePowerShellAppPool" ist festgelegt, dass er als Administrator bzw. als lokales System ausgeführt wird, oder die Option "Einsetzen als Teil des Betriebssystems" ist ausgewählt.
Auswirkung:
Mit diesem Anwendungspool kann hoch privilegierter Code ausgeführt werden, einschließlich potenziell schädlichem Code, der sich negativ auf den Server auswirken kann.
Lösung:
Legen Sie für den Anwendungspool fest, dass er als Anwendungspoolidentität ausgeführt wird.


Der Lösungsansatz seitens MS sieht den vor die Identität von "Local System" auf "AppikationPoolIdentity" zu ändern
Nach dem ich dies durchführte bekam ich den gleiche Hinweis noch für 7 weitere Anwendungspools, die ich natürlich auch änderte.
Erstnach dem ich die Einträge wieder aus "LocalSystem" gestellt habe lief der Assistent "mit dem Internet verbinden" wieder durch.

Was hälst du davon? Wie weit kann man dem Best Practice Analyzer den nun trauen?
LG Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: hhilpert
04.11.2011 um 10:32 Uhr
Hallo Uwe,

kannst Du Dich noch genau erinnern, wie Du vorgegangen bist und das hier mal posten. Habe genau das gleiche Problem und würde es gern beheben. Allerdings findet der Exchange-BPA bei mir nicht den von Dir oben beschriebenen Fehler.

Grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: Injoy111
04.11.2011 um 14:23 Uhr
Welches Problem hast du denn genau?
Bitte warten ..
Mitglied: gookchannel
07.08.2013 um 11:51 Uhr
Hallo injoy,

wo hast du den die Identität abgeändert?

Habe das gleich Problem
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
HTML
Ich brauche dringend Hilfe !
gelöst JulianpustVor 18 StundenFrageHTML16 Kommentare

Hallo erstmal, ich habe großen Mist gebaut in der Firma wo ich gerade mal 2 Tage arbeite. Was ist passiert: Ich sollte von Gmail ...

Windows 10
Windows 10 schickt lokale Anfragen an das Gateway - was tun?
gelöst runthegaunzVor 1 TagFrageWindows 1015 Kommentare

Hallo! Ich bin vor ein paar Tagen wieder von Linux auf Windows umgestiegen. Ich hab die Windows 10 Version 20H2 installiert, wurde von Windows ...

Switche und Hubs
23 Cisco Switch einrichten - Wie am einfachsten?
gelöst Freak-On-SiliconVor 1 TagFrageSwitche und Hubs18 Kommentare

Hallo; Ich habe hier 4stk Cisco SX350X-24 9Stk Cisco SG350X-48P 10Stk Cisco SG350X-48 Diese werden aufgeteilt auf 9 Racks, und ersetzen alte HP Switches. ...

Exchange Server
Aktuelle Exchange Sicherheitslücke
jojo0411Vor 1 TagAllgemeinExchange Server11 Kommentare

Hallo Leute, Momentan gibt es da wieder einmal ein schönes neues Thema. Sehe ich das richtig das ich mit Exchange 2016 und CU 19 ...

Windows Server
Windows Firewall: Alle öffentliche IPs sperren bis auf eine
SabSchapVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo, wir haben einen Windows 2019 Server. Wir nutzen diesen als Webserver. Nun haben wir die Webadresse www.test.de und möchten diese für alle öffentlichen ...

Hardware
Fritzbox 7590 ändert selbständig die FTP-Adresse nach ca. 24h
Wicky1Vor 1 TagFrageHardware15 Kommentare

Hallöchen, ich habe da ein sehr kurioses Problemchen mit meiner Fritzbox. Doch erst mal eine kurze Beschreibung des Aufbaus: - Fritzbox 7590 (1&1 Edition) ...

Netzwerke
Smarthome Heimnetzwerk absichern
hell.wienVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo. Ich mach mir gerade gedanken wie ich meine neue Wohnung sicher mache Überischthalber zur Hardware: Vorhanden: Modem APU4D4 Cisco SG250X-24P Mikrotik cAP ac ...

Windows Server
Server-Internetverbindung kurz trennen und wieder aktivieren
gelöst imebroVor 20 StundenFrageWindows Server11 Kommentare

Hallo, wir haben im Moment fast täglich immer wieder Ausfälle unserer Internetverbindung. Unser Provider sagt, dass er kein Problem feststellen kann. Aber wenn vom ...