Windows Server 2012 Testversion zu Vollversion lizenzieren

vodkapur
Goto Top
Hallo, ich habe vor ein paar Wochen einen Windows Server 2012 auf einer neuen Serverhardware aufgesetzt um unsren alten SBS2003 Server in eine Hyper-V laufen zu lassen. Das funktionierte auf Anhieb überraschend gut.
Ich habe in einem MS technet Artikel gelesen das es möglich ist eine Testversion vom Server 2012 mittels Vollversionlizenz nachträglich zu aktivieren. Ich habe nun diese Vollversion gekauft und wollte unter System - Details in der Windows-Aktivierung anzeigen - mit neuen Key aktivieren, den neuen Produkt Key eingeben, aber da kommt immer eine Fehlermeldung das der Key nicht für diese Serverversion gültig ist.
Hat von euch schon jemand eine Testversion zu einer Vollversion aktiviert und hatte damit Erfolg? Ich habe eigentlich keine Lust den Server wieder neu von der DVD zu installieren die dabei ist bei der gekauften Lizenz und alles wieder neu einzurichten...

Danke für euer Feedback

Content-Key: 216641

Url: https://administrator.de/contentid/216641

Ausgedruckt am: 27.06.2022 um 18:06 Uhr

Mitglied: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus 11.09.2013 um 08:48:13 Uhr
Goto Top
Hast du einen Datacenter installiert, aber nur eine Standard Lizenz? (/vice versa?) Essential fällt ja wohl raus, die unterstützt kein Hyper-V.
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 11.09.2013 um 09:06:58 Uhr
Goto Top
Zitat von @vodkapur:
Hat von euch schon jemand eine Testversion zu einer Vollversion aktiviert und hatte damit Erfolg? Ich habe eigentlich keine Lust
den Server wieder neu von der DVD zu installieren die dabei ist bei der gekauften Lizenz und alles wieder neu einzurichten...

Funktioneirt normalerweise problemlos, wenn man die richtige Lizenz zu der Installierten version nimmt. (standard-lizenz für installiertes Standard, Datacenter-Lizenz für installierters Datacenter, etc.

lks
Mitglied: wiesi200
wiesi200 11.09.2013 um 11:04:10 Uhr
Goto Top
Hallo,

nur so nebenbei.
dafür hätte es sogar der Kostenlose Hyper-V getan.
Mitglied: vodkapur
vodkapur 13.09.2013 um 10:39:06 Uhr
Goto Top
Hallo, habe die Standard Version als Testversion installiert und auch die Standard Version gekauft... Habe bei MS im Support Center angerufen, aber dort wurde ich auf die kostenpflichtige Hotline weiterverwiesen...
Über die hyper-v baremetal habe ich auch gedacht, feine Sache, aber auf dem Root Server laufen noch andere Programme die ich in der sbs2003 VM nicht laufen lassen will.
Mitglied: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus 13.09.2013 um 10:41:59 Uhr
Goto Top
Sag jetzt bitte nicht, dass der Root Hyper-V (2012) noch andere Programme ausführt, als den Hyper-V? Sollte das so sein kannst du soviele Lizenzen installieren, wie du willst, du begehst einen Lizenzverstoß.
Mitglied: vodkapur
vodkapur 13.09.2013 um 14:25:19 Uhr
Goto Top
Kann dir jetzt nicht ganz folgen... Ich habe einen Server da stehen mit Server 2012 Standard und auf dem läuft als VM ein SBS2003 im hyper-v. Was soll jetzt da mit den Lizenzen nicht passen? Der SBS2003 ist ja auch lizenziert...
Mitglied: vodkapur
vodkapur 14.09.2013 um 10:36:36 Uhr
Goto Top
Hallo,

Nach weiteren google Recherchen habe ich es jetzt geschafft das OS mit dem neuen, gekauften Key mittels powershell zu aktivieren. Den Befehl dazu fand ich hier http://social.technet.microsoft.com/Forums/windowsserver/en-US/b32c32e5 ...

Danke
Mitglied: uLmi
uLmi 17.07.2015 um 09:15:31 Uhr
Goto Top
sauber hat mich gerettet, dachte schon ich müsste den Server neu aufsetzten.

Windows 2012 Server R2-Standard - Testversion ---> Windows 2012 Server R2 Standard)
und macht direkt die Aktivierung mit Key.

DISM /online /Set-Edition:ServerStandard /ProductKey:XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX /AcceptEula
Mitglied: noexen
noexen 09.02.2016 um 16:35:02 Uhr
Goto Top
danke hat mir geholfen!