XP verliert Netzwerklaufwerke

Mitglied: tdoll

tdoll (Level 1) - Jetzt verbinden

11.01.2005, aktualisiert 14.08.2006, 13499 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo ich hab ein Problem mit Windows XP Prof. Rechnern in unserem heterogenen Netzwerk... Die XP-Rechner bauen bei der Anmeldung problemlos alle Laufwerkmappings zu den Windows 2000-Servern auf, verlieren aber nach einiger Zeit (und nicht zu allen Servern) die Laufwerksverbindungen. Ein Doppelklick auf das Netzwerklaufwerk bringt (nach ewiger Wartezeit) dann die Fehlermeldung "Verbindung konnte nicht hergestellt werden. Ein gleicher Name existiert schon im Netzwerk". Wenn man den Rechner abmeldet und sich wieder anmeldet funktionieren die Laufwerksfreigaben wieder eine gewisse Zeit.

-Das Netzwerk ist ein reines IP-Netzwerk, die Installation von Netbui hat nichts gebracht, genauso wie der Microsoft Loopbackadapter.
-Der Tausch der Netzwerkkarte, bzw. Treiber war auch nicht erfolgreich.
-Wenn das Netzwerklaufwerk "weg" ist, kann ich den Server problemlos anpingen, d.h. der Server ist auf jeden Fall immer erreichbar.
-Alle Server und Clients sind auf den aktuelle Servicepacks und Patches
-komischerweise bricht auch nicht zu allen Servern die Verbindung weg (z.B. Exchange (PDC) und Fileserver machen kein Problem, der SQL-Server mit freigegebenen Laufwerksbereichen (Clientanwendung der SQL-DB) macht die Probleme)
- alle Server/Clients sind in der gleichen Active-Directory Struktur angemeldet
- Windows2000 Clients laufen problemlos.

Da es immer mehr XP Rechner werden, ist das mittlerweile echt ein Problem!

Wer kann mir da weiterhelfen...?

Gruß Thomas
Mitglied: Fungo
11.01.2005 um 12:35 Uhr
Hi Thomas,
trag mal bei den Clients den DNS Server ein und noch das gateway.
Damit sollte es funktionieren.

MfG Fungo
Bitte warten ..
Mitglied: tdoll
11.01.2005 um 12:57 Uhr
Danke für die schnelle Antwort...

DNS Server ist eingetragen (eigener Internet-Access-Server) oder muß der DNS auf einem der Win2k Server (PDC) verwendet werden?

Gateway ist ebenfalls der Internet-Access Server (Troygate)

und warum verlieren die Xp-Clients dann immer die Netzwerkverbindung zu dem einen SQL-Server? Mit allen anderen Servern läufts problemlos...

Gruß Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
11.01.2005 um 13:26 Uhr
Als DNS-Server für die Clients und "Nicht-DNS-Server" sollte eigentlich immer der AD-DNS-Server angegeben werden, dieser muss dann die Weiterleitung übernehmen,

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: badoldman
12.01.2005 um 12:52 Uhr
Hallo,

ich weiß nicht, ob es hier hilft, aber es gibt einen Registryschlüssel, den man ändern kann, damit eine Trennung nicht mehr stattfindet. Einen Thread darüber habe ich kürzlich gelesen und bei dem Fragenden hat es funktioniert. Der Unterschied war aber, dass bei ihm im Fehlerfall ein Klicken auf die Netzwerkverbindung diese wieder herstellte.

Leider finde ich den Thread im Augenblick nicht. Da aber etliche Antworten Links zur Lösung hatten kannst Du evtl. mal in dieser Richtung suchen.

MfG

Andreas Lange
Bitte warten ..
Mitglied: badoldman
12.01.2005 um 15:56 Uhr
Hallo,

den eigentlichen Thread habe ich immer noch nicht gefunden, aber ich glaube es war der folgende Schlüssel:

1. Schritt:
Suchen des Schlüssels HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
2. Schritt:
Erstellen oder verändern des DWORD-Wertes NoNetConnectDisconnect auf 1 = verstecken oder 0 = eingeblendet

MfG

Andreas Lange
Bitte warten ..
Mitglied: tdoll
09.02.2005 um 20:12 Uhr
Hallo,

hab alle Tipps ausprobiert (DNS-Eintrag zeigt auf den Active-Directory DC, Registry-Eintrag vorgenommen:
1. Schritt:
Suchen des Schlüssels HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer
2. Schritt:
Erstellen oder verändern des DWORD-Wertes NoNetConnectDisconnect auf 0 = eingeblendet
)

leider ohne Erfolg.

Die XP-Rechner verlieren trotzdem nach einige Zeit die Zugriffsmöglichkeit auf die Netzlaufwerke. Seltsamerweise aber nur auf die des SQL-Servers. Trennt dieser die Verbindung eventuell bei einer gewissen Leerlaufzeit?

Das Problem ist echt dringend - kann mir jemand helfen?

Gruß Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: weh
14.08.2006 um 15:59 Uhr
Hallo Thomas,

kann das vielleicht am Energiesparmodus der Netzwerkkarte liegen? Ich habe ein identisches Problem gehabt und scheinbar war das die Lösung.

Gruß
Sascha
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Custom Windows-10-ISO bauen (in kontinuierlicher Verbesserung) - Ausgabe 2021
beidermachtvongreyscullVor 1 TagAnleitungWindows 102 Kommentare

Editorial kleines Vorwort Ich hoffe, ich habe hier eine für den ein oder anderen Kollegen interessante Lösung zusammengestellt. Alles, was Ihr hier lest, ist ...

Cloud-Dienste
Server mieten - wo?
ZZaaiiggaaVor 1 TagFrageCloud-Dienste9 Kommentare

Hallo zusammen, suche einen Windows Server für SQL zum mieten, mit mindestens: 256GB SSD 32GB Ram Welche Anbieter eignen sich am besten? Und muss ...

Windows 10
Dokumentenmanagement-System für den Heimgebrauch
Pineapple27Vor 1 TagFrageWindows 104 Kommentare

Hallo zusammen, kennt jemand ein gutes Dokumentenmanagement-System für den Heimgebrauch und hat eventuell auch schon Erfahrungen damit gemacht? Da ich es rein privat nutzen ...

Switche und Hubs
Frage zu Jumbo Frames
gelöst White-Rabbit2Vor 20 StundenFrageSwitche und Hubs8 Kommentare

Hallo. Vielleicht ist dies keine Frage, die man pauschal beantworten kann - vielleicht kann es aber doch jemand halbwegs einschätzen: Wir haben hier Cisco ...

Netzwerkgrundlagen
VLANs und unterschiedliche Subnetze
m8ichaelVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen8 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einmal eine generelle Frage an die Netzwerkspezialisten: Wir haben unser Netzwerk in verschiedene VLANs eingeteilt und es stellt sich nun ...

LAN, WAN, Wireless
MikroTik: kaskadisches Core-Netzwerk CCR-CRS-CRS mit Satelliten-Swichtes+APs - ein Versuch einer Anleitung von A-Z
gelöst PackElendVor 16 StundenFrageLAN, WAN, Wireless6 Kommentare

Hallo zusammen, da ich mit der gelieferten Konfiguration meiner MikroTiks nicht so zufrieden bin, fange ich von vorne an. Das liegt daran, dass ich ...

Router & Routing
Email durch den Tunnel leiten
dbox3Vor 1 TagFrageRouter & Routing5 Kommentare

Hallo zusammen, meine Konfiguration sieht wie folgt aus: LAN1 <-> ZyxelUSG20/1 <-> FritzBox1 <-> Internet <-> FritzBox2 <-> ZyxelUSG20/2 <-> LAN2 <-> Exchange2013 Zwischen ...

Internet
ARD und ZDF Live Stream
gelöst ben1300Vor 4 StundenFrageInternet14 Kommentare

Guten Morgen ! wir haben zwei Samsung Monitore im Einsatz (Modell DM48E), welche via Netzwerk mit unserem MagicInfo Server verbunden sind. Hierdrüber möchte ich ...