Zugriff auf Netzwerkdatei extrem langsam

Mitglied: Maik87

Maik87 (Level 2) - Jetzt verbinden

07.10.2011 um 08:56 Uhr, 14292 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe einen Windows Server 2008 in einer Domäne. Auf dem ist ein Netzlaufwerk freigegeben. Auf diesem liegt eine Exe-Datei.

Ziel ist es, über eine Verknüpfung das Programm zu starten. So ist keine Softwareverteilung notwendig und Updates schnell installiert.
Meine Clients sind alle Win XP Prof, alle in der selben Domäne.

Bei der einen Gruppe startet die Exe sofort, bei der anderen (gleiches Büro, gleicher Switch, gleiche Netzwerkeinstellungen) braucht die Kiste bis zu zwei Minuten bis die Meldung kommt, ob ich die Datei wirklich aufrufen möchte...

Was kann das sein? Die Exe ist ca 2 MB groß und läd die anderen Datein erst, wenn sie läuft.
Mitglied: 60730
60730 (Level 5)
07.10.2011 um 09:13 Uhr
moin,

ich machs kurz und fange von hinten an...

Was kann das sein? Die Exe ist ca 2 MB groß und läd die anderen Datein erst, wenn sie läuft.
Bei der einen Gruppe startet die Exe sofort, bei der anderen....

Und lass mich raten, heute so, morgen so und immer die ersten sind sie schnellsten.

Mein Tipp:
Spare dir den Sparzwang an der falschen Stelle - früher hat man sowas "angestellt" mit vernichtendem Ergebnis, heute kopiert/installiert man die exe samt Dateien auf den Client und freut sich.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
07.10.2011 um 10:42 Uhr
Nee, nicht heute so morgen so..

Die Clients, die langsam sind, sind immer die gleichen. Ob sie die ersten sind, die letzten, in der mitte... Egal. Immer die gleichen!

Es scheint in meinen Augen auch eher ein Netzwerkproblem zu sein. Windows schmeißt ja zunächst eine Meldung, ob die EXE gestartet werden soll. Bis zu diesem Punkt wurden maximal die EXE übers Netz geschoben, alle anderen Daten noch nicht. Aber bis zu dieser Meldung dauert es teilweise ewig.

Installieren/kopieren ist nicht so einfach. Die Software greift auf eine Datenbasis zurück, die täglich zentral aktualisiert wird. Diese Datenbasis muss leider im gleichen Verzeichnis liegen wie die Exe. Anders ist es leider laut Hersteller nicht machbar.

Daher ist dieser Weg der Beste. Bewahrheitet sich auch bei vielen Clients - bis auf paar Ausnahmen . . .
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
07.10.2011 um 11:20 Uhr
Erste Triviale Frage: Schon ausprobiert, ob die EXE lokal schneller startet?
Was manchmal den Start einer EXE auch deutlich verzögern kann, ist die Überprüfung der Signatur der EXE Datei (sofern vorhanden). Wenn dann der Client nicht an die Zertifizierungstellen kommt, dann kann es dauern.
Ist die EXE überhaupt digital signiert?

Ansonsten kann auch immer ein Virenscanner Probleme beim Zugriff auf EXEs im Netz machen. Haben die Clients alle denselben Virenscanner?
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
07.10.2011 um 11:25 Uhr
Hey,

ja, lokal startet sie sofort. Über Netzwerk startet sie ja auch erst nach dieser Sicherheitsmeldung, dass das Ding schädlich sein könnte etc. Aber selbst diese Meldung braucht ewig.

Digital signiert ist die Datei. Ob die Zertifizierungsstelle angefragt werden kann, weiß ich nicht. Die Anfrage wird spätestens beim Proxy kleben bleiben, weil dieser Zugangsdaten anfordert. Ist aber bei allen Clients so.

Als Virenscanner ist auf allen Clients McAffee in gleicher Version, gleichen Einstellungen und gleichen Updates installiert.
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
07.10.2011 um 11:51 Uhr
Ich habe halt die Erfahrung gemacht, daß Clients ohne Internetzugang (gibts bei uns), eben eine deutliche Verzögerung erfahen, wenn Signaturen zu überprüfen sind.
Wenn das bei Euch alles gleich konfiguriert ist, sollt e es allerdings keinen Unterschied machen.

Noch eine Möglichkeit: Wenn Du von einem langsamen Client die Dateieigenschaften der Exe anzeigen lässt, gibts da eventuell im Reiter Allgemein ganz unten einen Bereich Sicherheit mit dem Text: Die Datei stammt von einem anderen Computer und einem Zulassen Button dahinter?
Dann mal Zulassen. Das hilft möglicherweise auch.
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
07.10.2011 um 11:56 Uhr
Kann man die Überprüfung der Signatur irgendwie deaktivieren?

Nein, leider gibts da keine Zulassen-Button :( face-sad
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
07.10.2011 um 12:20 Uhr
Ich habe aus den Dateieigenschaften mal das Zertifikat aus der Datei auf dem Rechner installiert. Es geht nun viiiieeeel schneller auf. Bei den Rechnern, die von Anfang an so schnell liefen, ist das Zertifikat nicht installiert...

Egal: Jetzt startet zwar die Exe selbst viel viel schneller, aber die Daten werden noch recht langsam aus der Datenbank gezogen. Wir reden hier von ca 15-20 Sekunden anstatt 0,5-1
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
07.10.2011 um 12:20 Uhr
Kann man die Überprüfung der Signatur irgendwie deaktivieren?

Nicht das ich wüsste. Eventuell die Signatur noch manuell den vertrauten Herausgebern (oder wie immer das auch heist) hinzufügen?
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
11.10.2011 um 16:31 Uhr
Ich bin jetzt einen Schritt weiter:
Die Rechner die so lahm sind, sind im gesamten Netzwerkverkehr mit dem Server so lahm. So brauche ich, um die 9MB Datenbank auf lokal zu kopieren, von dem schnellen Rechner 1 Sekunde, auf den langsamen 45 Sekunden.

Jetzt habe ich schon das:
http://www.pcwelt.de/forum/windows-vista-server-2008/317403-vista-kopie ...
http://techblissonline.com/improve-windows-vista-network-performance-wh ...

gemacht. Gebracht hat es nichts. Im perfmon ist die Netzwerkauslastung immer im 1-5% Bereich und die Dateien werden schön langsam rüberkopiert.

Hat jemand noch einen Tip???
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
12.10.2011 um 14:24 Uhr
Soooo!!

Problem gelöst.
Die Geschwindigkeit der Netzwerkkarte Stand auf "auto". Habe sie manuell auf "100Mbit full" gesetzt und jetzt rennt die Kiste an allen Rechnern.

Danke für die Hilfe!!
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange Zero Day Hack - Wie entfernen?
gelöst mtaiitVor 1 TagFrageExchange Server79 Kommentare

Hallo, bei mir hat es einige Kundenserver getroffen Weiß einer wie ich diese WebShells wieder loswerde? Das löschen der betroffenen .aspx Dateien wird wohl ...

Exchange Server
Wie grundsätzlich verfahren mit Exchange Zero-Day-Exploit?
StefanKittelVor 18 StundenFrageExchange Server14 Kommentare

Hallo, ich habe auf einem Server mit den Tool von Microsoft Zugriffsversuche am 26. und 27.02.21 gefunden. Das führt mich zu der Vermutung, dass ...

Exchange Server
Exchange-Hack (2021-03) war Angriff erfolgreich? Was dann?
FrM222Vor 7 StundenFrageExchange Server17 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin ganz neu hier im Forum, daher entschuldige ich mich schon mal im Voraus, falls ich beim Einstellen etwas falsch gemacht ...

E-Mail
Kann man mit SPF Mails für eine Domäne vollständig verbieten?
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageE-Mail17 Kommentare

Hallo, viele Firmen haben ja zusätzliche Domänen. Als Web- und oder Mail-weiterleitung. Es werden also niemals Emails damit gesendet werden. kann man mit einem ...

Ausbildung
Projektantrag abgelehnt (IHK)
StrowayerVor 8 StundenFrageAusbildung10 Kommentare

Guten Tag, mein Projektantrag für die IHK wurde leider abgelehnt mit der Begründung: "Bitte überarbeiten Sie Ihren Zeitplan. Die Projektdokumentation sollte nicht 25% der ...

Python
Könnt ihr bugs finden ?
adriaanVor 21 StundenAllgemeinPython10 Kommentare

Guten Tag liebe Forenmitglieder, Ich schreibe heute diesen Beitrag, weil ich einen Python Zähler entwickelt habe. Diesen würde ich gerne härten und entsprechend gerne ...

Off Topic
So funktioniert das Internet! - Danke, Maus
em-pieVor 1 TagInformationOff Topic2 Kommentare

Anlässlich des Geburtstages unserer orangenen Freundin: So funktioniert das Internet: Alles Gute, liebe Maus :-)

Netzwerke
Cisco IOS: grep?
gelöst PeterGygerVor 1 TagFrageNetzwerke11 Kommentare

Hallo Falls jemand die Antwort aus dem Ärmel schütteln kann , danke ich im Voraus. In einem Vortrag wurde die Cisco IOS (Catalyst / ...