sat-fan
Goto Top

ZyXEL VMG1312-B30A an Hex router

Hallo möchte meine Fritzbox als Router gerne gegen oben genannte Geräte tauschen und die FB und als SIP Router dann hinter dem Hex hängen.

Habe hier schon eine Anleitung für eine ähnliche Konfig gefunden allerdings Telekom spezifisch.
Ich habe als Provider die Netcom in Kassel. Diese braucht einen VID 132 auf der Fritzbox.

Ist das hier genauso wie in der Lösung bei der Telekom ?

Da wird geschrieben, das auf dem Zyxel die Vlan Verbindung aus sein muß und auf der Miktotik eingerichtet (Vlan 7) Also bei mir stattdessen die 132, oder ist diese Vorgehensweise Telekom Speziell ?

- Muß der Port dann irgendwie noch speziell taggen, routen, bridgen ?

Danke !

Content-Key: 81625881176

Url: https://administrator.de/contentid/81625881176

Printed on: February 23, 2024 at 06:02 o'clock

Member: MirkoKR
MirkoKR Oct 11, 2023 at 11:45:47 (UTC)
Goto Top
Hi.

Wenn der ZyXEL als VDSL2 Modem/Router agieren soll, trägst du in diesem die Provider-Daten ein...

... alles dahinter ist IP-basiert, also nach deinem Gefallen ..
Member: sat-fan
sat-fan Oct 11, 2023 at 11:53:00 (UTC)
Goto Top
hmm .. dachte Microtik wählt sich über ppoe ein und muß deshalb das Vlan haben. So stand es auf jeden fall hier .. Einrichtung Mikrotik am ZyXEL
Member: MirkoKR
MirkoKR Oct 11, 2023 at 12:09:24 (UTC)
Goto Top
Dafür musst du im VDSL-Modem PPPOE-pathtrough aktivieren ...
Member: sat-fan
sat-fan Oct 11, 2023 at 12:13:13 (UTC)
Goto Top
das hatte ich so vor
Member: aqui
aqui Oct 11, 2023 updated at 12:39:29 (UTC)
Goto Top
Ist das hier genauso wie in der Lösung bei der Telekom ?
Ja, ist exakt das gleiche nur das die VID statt 7 dann eben 132 ist. Siehe dazu auch hier.

Wenn du ein Modem hast was das VLAN Tagging am WAN/xDSL Port übernehmen kann, solltest du immer das Modem taggen lassen, denn das erleichtert die PPPoE Konfiguration des MTs dahinter deutlich, da du dich dann dort NICHT mehr um das VLAN Tagging des WAN Ports kümmern musst.
dachte Microtik wählt sich über ppoe ein
Das ist auch richtig! Wenn das Modem sinnvollerweise das Tagging übernehmen kann solltest du es damit auch machen.
Dafür musst du im VDSL-Modem PPPOE-pathtrough aktivieren ...
Nein, das ist so gesagt nicht ganz richtig!
Bei einem reinen NUR Modem ist das immer der Fall. Nur bei einem Router müsste man das so aktivieren, weil er ohne Passthrough PPPoE Frames blockt. Router und NUR Modem ist technisch bekanntlich ein Unterschied. face-wink
Member: MirkoKR
Solution MirkoKR Oct 11, 2023 at 12:25:43 (UTC)
Goto Top
Zitat von @aqui:

Dafür musst du im VDSL-Modem PPPOE-pathtrough aktivieren ...
Nein, das ist so gesagt nicht richtig!
Bei einem reinen NUR Modem ist das immer der Fall. Nur bei einem Router müsste man das so aktivieren, weil er ohne Passthrough PPPoE Frames blockt. Router und NUR Modem ist technisch bekanntlich ein Unterschied. face-wink

OK. Wenn ich nach "ZyXEL VMG1312-B30A" suche. erhslte ich Router-Funktionalität und somit den Bedarf, PPPoE Passtrough zu aktivieren 🤔
Member: aqui
Solution aqui Oct 11, 2023 updated at 12:37:29 (UTC)
Goto Top
OK, sorry... Im Eifer des Gefechts mit einem Zyxel VMG3006 verwechselt was ein reines Modem ist und wo es Default ist. 😵‍💫
Member: aqui
aqui Oct 24, 2023 at 14:01:27 (UTC)
Goto Top
Wenn es das war bitte nicht vergessen deinen Thread hier als erledigt zu markieren!