Asus neues Zenbook verfügt über Multitouch-Display statt TouchPad

falscher-sperrstatus
Goto Top
Interessante Neuerung seitens Asus. Die Frage ist, ob sie damit nicht etwas zu spät sind. Weiterhin steht in den Sternen, wie die API aussieht und ob das Touchpad mit WIn 12 dann überhaupt noch geht...

Allerdings nettes Feature:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/ZenBook-Pro-Asus-Notebooks-mit-T ...

Content-Key: 376046

Url: https://administrator.de/contentid/376046

Ausgedruckt am: 16.08.2022 um 23:08 Uhr

Mitglied: em-pie
em-pie 05.06.2018 um 20:34:49 Uhr
Goto Top
Nette Idee/ nettes Feature...

Frage mich allerdings, wieviele Leute dann mit ihren Handballen versehentlich die zuletzt besuchten Seiten im Browser aufrufen, welche zumeist die sind, da ja keiner sehen sollte^^

Für mich gilt aber nach wie vor:
Alles was kein TrackPoint ist, taugt nichts (außer einer richtigen Maus, natürlich) face-smile
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 06.06.2018 um 06:29:43 Uhr
Goto Top
Zitat von @em-pie:

Nette Idee/ nettes Feature...

Für mich gilt aber nach wie vor:
Alles was kein TrackPoint ist, taugt nichts (außer einer richtigen Maus, natürlich) face-smile

Trackballs sind auch nicht zu verachten, sind imho sogar besser aks Trackpoints. Gibt es heutzutage aber kaum noch ob der "Bauhöhe".

lks
Mitglied: Herbrich19
Herbrich19 15.06.2018 um 03:16:29 Uhr
Goto Top
Also ich bevorzuge durchaus ein normales Touchpad. Dieser Multitouch Kram auf dem Touchpad kann auch schon mal wirklich nervig werden.

LG, J Herbrich