mos6581
Goto Top

Debian Installation: Fehlende Firmware von Installations-Stick hinzufügen

Moin,

da ich es gerade gebraucht habe: wollte ein Debian 9 auf einer ausrangierten Securepoint RC100 vom USB-Stick installieren und Debian fehlt die passende Non-Free Firmware für die Netzwerkkarten (RTL8168 in diesem Fall).
Jetzt hat der Admin nur einen USB-Stick greifbar (sowas gibt's wirklich...) und würde davon gerne die Firmware nachschieben. Scheinbar unterstützt der Debian-Installer das Laden der Firmware nur von einem separat gesteckten USB-Stick.

Folgender Workaround hilft:

  • Debian-Installation starten, bis man an den Punkt gelangt, wo er die entsprechend fehlende Firmware vom Stick laden will
  • Mit STRG+ALT+F2 in eine Konsole wechseln
  • Den Installations-Stick mit "umount /cdrom" unmounten
  • Stick abziehen und Firmware-Datei in's Hauptverzeichnis des Sticks kopieren
  • Der Debian-Installer erwartet den USB-Stick unter /media. Deshalb "mount /dev/sdb1 /media"
  • Mit STRG+ALT+F5 in den grafischen Installer wechseln und die Firmware installieren lassen
  • Nun wieder in die Konsole wechseln und den Stick mit "mount /dev/sdb1 /cdrom" wieder als Installationsmedium mounten

lG MOS

Content-Key: 386369

Url: https://administrator.de/contentid/386369

Printed on: May 22, 2024 at 23:05 o'clock

Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Sep 13, 2018 at 12:23:33 (UTC)
Goto Top
Tipp: Man kann Stick auch partitionieren. face-smile

lks
Member: MOS6581
MOS6581 Sep 13, 2018 at 12:27:35 (UTC)
Goto Top
Awas face-smile Das wäre die Quick'n'Dirty-Expressversion, wenn man feststellt dass Firmware fehlt face-smile
Habe übrigens gerade eine Hand voll Sticks geordert ordern lassen... die Dinger verschwinden irgendwie innerhalb von wenigen Wochen.
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus Sep 15, 2018 at 10:15:47 (UTC)
Goto Top
Sie sind handlich und nützlich wie Feuerzeuge, also müssen Sie auch verschwinden wie Feuerzeuge. face-wink