mos6581
Goto Top

Globale Rufliste bei AGFEO ES516 möglich?

Moin,

einer meiner Kunden hat eine ES516, mit einem Systel und diversen DECT60IP als Nebenstellen.
TK-Suite läuft auf einem zentralen Rechner und dem Benutzer ist das Systemtelefon zugeordnet, auf dem alle Anrufe erst einmal aufschlagen.

Nun wurde folgende Aufgabenstellung an mich herangetragen:

In der Rufliste von TK-Suite sollen auch zentral die ausgehenden Anrufe aller DECT-Mobilteile zu sehen sein. Da die Mobilteile nicht dem TK-Suite-Benutzer zugeordnet sind, erscheinen ausgehende Rufe auch nachvollziehbarerweise nicht in der Liste.

Eine Anfrage bei AGFEO hat das ergeben, was ich mir die ganze Zeit gedacht habe: geht nicht.

Der Kunde meinte auch, dass das mal ging, das bezweifle ich aber offen gesagt...

Fällt jemandem von euch noch ein Weg ein, die Anlage so zu verbiegen, dass man die geforderte Funktion anbieten kann?
Bei Auerswald lässt sich sowas beispielsweise durch die Rufliste direkt aus dem Webinterface der Anlage darstellen.

Danke und viele Grüße,
MOS

Content-Key: 547932

Url: https://administrator.de/contentid/547932

Printed on: May 18, 2024 at 06:05 o'clock

Member: DerPfaelzer
DerPfaelzer Feb 15, 2020 at 07:25:35 (UTC)
Goto Top
Guten Morgen,
Nein das ist leider nicht möglich.
Ich habe selbst 2 Agfeo Telefonanlagen im Einsatz. (Es 628IT und Es 770)

Die einzige Möglichkeit ist das alle DECT Telefone im Dashboard angemeldet werden was aber dann dasDashbord recht voll und unübersichtlich macht. Weiterer nachteil:
Mann hat alle Telefonbücher dobbelt und dreifach.

Ich hoffe dir und deinem Kunden geholfen zu haben.
Member: MOS6581
MOS6581 Feb 15, 2020 at 07:37:15 (UTC)
Goto Top
Moin,
Danke für die Antwort! Ich dacht's mir fast face-smile

Das mit den angemeldeten Nebenstellen in TK-Suite wäre eine Lösung - habe ich witzigerweise vorher mal probiert. Ist maximal unübersichtlich, wäre aber ein Lösungsweg. Die doppelt- und dreifachen Telefonbücher kann man übrigens abschalten (in den Kontoeinstellungen den Schieber bei "Telefonbuch" deaktivieren).

Trotzdem ist das keine wahnsinnig "schöne" Lösung. Ich trag's mal an den Kunden heran. Die Aussage "Das ging aber mal" glaube ich ihm immer noch nicht ;)

Schönes Wochenende,
MOS