Exchange Y2K22 Bug: Kein Versand von Mails über Outlook mehr

UnbekannterNR1
article-picture
Hallo zusammen,
ich hatte gerade das Problem das Unser Exchange Cluster keine Mails mehr versenden bzw, genau genommen nicht mehr zustellen wollte. Insbesondere welche nicht über die default Connectoren kamen. Alle Mails wurden in die Warteschlange gestellt mit dem Fehler: Die Nachricht wurde vom Kategorisierungs-Agent zurückgestellt.


Das Problem war am Ende der Transport-Agent Malware Agent, meine Lösung habe ich dann hier gefunden:

https://www.frankysweb.de/community/exchange2013/exchange-2013-e-mails-a ...

In kurz den Agent abschalten:
(auf jedem Server)

Wir setzen Exchange 2016 Version 15.1 ‎(Build 2308.8)‎ ein. Und haben seit über zwei Wochen nichts geändert (Frozen Zone)

Zur Diskussion, hatte jemand ein ähnliches Problem? Gerade über die Feiertage. Das Problem trat ziemlich genau Neujahr auf. Und scheinbar haben andere Ähnliche Probleme nach den ersten Rückmeldungen.
Und wie kann sich der Agent einfach aktivieren oder hat sich nur das Filterverhalten geändert, und der Agent war vorher vielleicht einfach kein verhinderungsgrund?

Achso zum Thema Sicherheit wir scannen Mails mit einem vorgeschalteten System.

Content-Key: 1678015805

Url: https://administrator.de/contentid/1678015805

Ausgedruckt am: 28.01.2022 um 17:01 Uhr

Mitglied: spec1re
spec1re 01.01.2022 aktualisiert um 10:16:23 Uhr
Goto Top
https://www.reddit.com/r/sysadmin/comments/rt91z6/exchange_2019_antimalw ...

TL DR; “a signed long is not big enough for a 6 digit date + 4 digits time or serial number”.

So for those of us who are too young to remember the Y2K scare, welcome to “Y2K22”!

The “long” data type allows for values up to 2,147,483,647. It appears that Microsoft uses the first two numbers of > > the update version to denote the year of the update. So when the year was 2021, the first two numbers were “21”, > > and everything was fine. Now that it’s 2022 (GMT), the update version, converted to a “long” would be 2,201,01,001 - > - which is above the maximum value of the “long” data type. @microsoft: If you change it to an ‘unsigned long’, then > the max value is 4,294,967,295 and we’ll be able to sleep easy until the year 2043!


oder


und den Transport Dienst neu starten hilft.

Frohes Neues!
Mitglied: jsysde
jsysde 01.01.2022 um 12:13:43 Uhr
Goto Top
Mahlzeit - und frohes neues Jahr!

"Dumme" Fleißarbeit direkt am ersten Tag des neuen Jahres. :-( face-sad
Ich hoffe, das ist kein Omen...


sollte bestenfalls (ein paar Minuten nach dem Neustart des Transportdienstes) eine "0" zurückliefern. Und dann ist der Spuk auch vorüber, vorerst.

Mal schauen, wann wir das AntimalwareScanning dann wieder aktivieren "dürfen"...

Cheers,
jsysde
Mitglied: jstar5588
jstar5588 01.01.2022 aktualisiert um 13:25:39 Uhr
Goto Top
Gleiches Problem mit Exchange 2019 CU 11, Disable Malware-Agent und Neustarten des Transportdienstes hat geholfen.

Zum Glück bin ich grad noch hier online gekommen, wollte jetzt dann mit Ausbauen und Entstaubens des Servers beginnen. Sonst wär ich erstmal im Blindflug geflogen was nun aufgrund meiner Tätigkeiten das Problem der nicht zuzustellenden Mails verursacht hätte.

Vielen Dank an den Thread :) face-smile
Mitglied: Xaero1982
Xaero1982 01.01.2022 aktualisiert um 16:02:14 Uhr
Goto Top
Bei einem Kunden mit Exchange 2012 - CU kA gleiches Problem. Habs ebenfalls mit dem PS Befehl behoben. Sollte man aber dann wohl im Auge behalten.

Letzte Mail kam um 01:15 Uhr an. Danach war Feierabend
Mitglied: Spirit-of-Eli
Spirit-of-Eli 01.01.2022, aktualisiert am 03.01.2022 um 10:10:51 Uhr
Goto Top
Mitglied: Frank
Frank 03.01.2022 aktualisiert um 10:19:05 Uhr
Goto Top
Hier die offizielle FAQ und Lösung von Microsoft dazu:
Email Stuck in Exchange On-premises Transport Queues

Gruß
Frank
Mitglied: em-pie
em-pie 04.01.2022 um 21:49:22 Uhr
Goto Top
Hier mal noch ein bisschen mehr Lesestoff: https://www.msxfaq.de/exchange/update/y2k22_bug.htm
Heiß diskutierte Beiträge
question
Abschätzung Nutzungsdauer von neuer Serverhardware gelöst lcer00Vor 1 TagFrageHardware9 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns stehen 2022 Neuanschaffungen an. Dabei geht es um einen Backupserver (das Cloud-Konzept überzeugt mich immer noch nicht vollständig ) und demnächst ...

question
Vorkehrungen für einen StromausfallahussainVor 1 TagFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo, wir betreiben ein Netzwerk mit 8 Clients, Router, Switches, IP-Telefonen, NAS und einem kleinen Anwendungsserver. Unsere einzige Vorkehrung gegen einen Stromausfall/Blackout ist aktuell eine ...

tutorial
IKEv2 VPN Server für Windows und Apple Clients mit Raspberry PiaquiVor 1 TagAnleitungLAN, WAN, Wireless1 Kommentar

Einleitung Das folgende Tutorial erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist ein einfaches Framework was die Funktion eines IPsec VPN Servers im groben Rahmen aufzeigt. ...

question
Acrobat Reader in 32bit? kein 64?Cougar77Vor 1 TagFrageMultimedia8 Kommentare

Hi, ich versteh grade den Acrobat Reader nicht Wenn ich den aktuellen Reader für die Verteilung im Unternehmen runterlade, installiert es den Reader in der ...

question
Zwei Glasfaseranschlüsse zu einem Lan Netzwerk verbinden gelöst Moritz2009Vor 1 TagFrageNetzwerke7 Kommentare

Hallo zusammen, ist es möglich zwei Glasfaser (FTTH-500Mbits/s) Anschlüsse, mit je einer Fritz!Box 7590 und 7530, in einem Netzwerk zu betreiben? Die Fritz!Boxen werden jeweils ...

question
OS-Installation auf ProLiant Microserver Gen10 Plus schlägt fehl gelöst keine-ahnungVor 8 StundenFrageWindows Installation12 Kommentare

Moin at all, ich habe gestern stundenlang mit der o.g. Kiste gekämpft, um dort ein Windows 2016 (HPE ROK) zu installieren - keine Chance. In ...

question
Macos monterey auf normalen PC installierenjj-webhostingVor 22 StundenFrageMac OS X5 Kommentare

Hallo zusammen, Mich würde mal folgendes interessieren, kann man MacOS Monterey auch auf ein normalen PC installieren? Sprich auf kein Macbook? Wäre für mich interessant, ...

question
Desaster Recovery Replikation ins Rechenzentrum?Leo-leVor 1 TagFrageVirtualisierung8 Kommentare

Hallo zusammen, wir werden zukünftig unsere Landschaft ( VMware 7 + Veeam 11) für den Desaster Recovery Fall in ein RZ ausbreiten. Die Replikation dorthin ...