HAFAS Fahrplanauskunft API - Sammlung

dog
Goto Top

Hier sammle ich unsortiert ein paar Dinge zum Zugriff auf Fahrplandaten per API

back-to-topDie Situation bei Fahrplanauskünften


Allgemein sieht die Situation beim Zugriff auf Fahrplanauskunftsdaten eher recht traurig aus. Die einzelnen Verkehrsverbände, die für ihre Pläne verantwortlich sind betrachten die Pläne als ihr Eigentum und geben die Daten auch auf Anfrage eher selten frei.

back-to-topHAFAS


Das Programm HAFAS wird von der Firma HaCon hergestellt und kommt bei einem Großteil der Verkehrsverbände in Deutschland und teilweise auch in anderen Ländern zum Einsatz. HAFAS bietet zwar Schnittstellen, aber HaCon verweigert die Herausgabe der Spezifikation, da dies die Entscheidung des Kunden sei.

2c1b30b3102181c28968cc959485e12d
HAFAS lässt sich recht leicht durch die URL identifzieren. Diese enthält meistens query.exe oder stboard.exe

df5888d96bc97d77ab1926ecb2d8aec8
Das andere beliebte System ist EFA der Firma Mentz Datenverarbeitung, dass sich über XSLT_TRIP_REQUEST in der URL identifizieren lässt.

Daneben gibt es vereinzelt noch andere Systeme.

back-to-topInteroperabilität


Für die Kommunikation der Fahrplansysteme untereinander gibt es das DELFI-Projekt.
Die Spezifikation dafür ist offen zugänglich.

Die Interoperabilität der Systeme ist dabei abweichend gut.
Das HAFAS-System der Bahn zeigt z.B. problemlos auch regionale Routen aus anderen HAFAS- und EFA-Systemen an.
Bei den regionalen Verbänden konnte ich noch keinen Fall finden bei dem EFA und HAFAS zusammenarbeiten.
HAFAS-Systeme untereinander zeigen in manchen Fällen die genauen Haltestellen andere Verbände an, manchmal auch nur Gemeinden.

Wer also deutschlandweit nach Informationen sucht, sollte das System der DB benutzen.

back-to-topJSON-API


HAFAS bietet eine JSON-API an - allerdings scheinbar nur in Ländern, die mit ihren Daten liberaler umgehen, wie Schweden oder Dänemark.
http://travelhack.se/dijamwisaam/downloads/HAFAS_ReST_Interface_VT_104. ...
http://labs.rejseplanen.dk/files/api/rest_documentation_latest.pdf

Da diese API einen API-Key benötigt wird sie hier mal ignoriert.

back-to-topXML-API


Schwerer aufzutreiben ist die XML-API. HaCon bietet hierfür keine offene Dokumentation an und unter die referenzierte XSD-Datei http://hafassrv.hacon.de/xml/hafasXMLInterface.xsd ist auch nicht vorhanden.
Wenn man etwas sucht findet man allerdings eine Kopie:
http://demo.hafas.de/hafas-res/sbb/xml/47r/hafasXMLInterface.xsd

Die XML-Daten werden in diesem Fall per POST an die Basis-URL von HAFAS query.exe/dn gesendet.
Allgemein scheint HAFAS dabei ISO-8859-1 lieber zu sehen als UTF-8.

back-to-topBeispiele


back-to-topHaltestelle finden (undokumentiert)

Diese Funktion ist nicht dokumentiert.
Um eine Auflistung von Haltestellen zu finden sieht der Request so aus:

Die Antwort sieht z.B. so aus:
Die erhaltenen Koordinatenwerte kann man z.B. auf Google Maps als 51.041407, 13.734996 eingeben, um den Standort zu sehen.

back-to-topHaltestelle finden (dokumentiert)

Die in der xsd-Datei dokumentierte Methode sieht beispielsweise so aus:


Bei weiteren Requests sollte das Attribut externalId für die Haltestelle benutzt werden.

back-to-topAbfahrten anzeigen

Der Aushangfahrplan ("STationBoard") lässt sich über diese Methode erhalten.
Soweit die Theorie.

In der Praxis verweigert query.exe den Dienst und gibt einfach eine normale Seite zurück.
Die Alternative stboard.exe gibt zwar ein Ergebnis zurück, aber das ist immer leer.
Und die dritte Schnittstelle extxml.exe ist nicht überall verfügbar und wenn, dann braucht man einen API-Key (Attribut accessId in ReqC).



Damit bleiben zwei Möglichkeiten:
Der iOS-Gateway der Bahn (mgate.exe) lies sich zu einer Antwort überreden, die aber wieder ein anderes Format besitzt.

Der ProductFilter gibt an, welche "Produkte" (Straßenbahn, Bus, ...) benutzt werden dürften. Ohne diese Angabe gibt das System keine Auskunft.


Wenn man stboard.exe/dn mit den richtigen Parametern füttert bekommt man die Abfahrten in verschiedenen Formaten ausgegeben.
Die Paramter, die per POST oder GET übergeben werden könnten sind u.A.:

Paramter Bedeutung
productsFilter Verwendete Verkehrsmittel (s.O.). Für "Alle" weglassen oder "11111111111111". Achtung: Die konkreten Filterwerte unterscheiden sich zwischen den HAFAS-Systemen
maxJourneys Maximale Anzahl an Einträgen in Anzeige
time Abfahrtszeit als HH:MM oder actual für Jetzt
inputTripelId (sic!) Die Haltestellen-ID im Format wie sie die undokumentierte Funktion zur Haltestellensuche ausgibt
input (Alternativ) Die Haltestellen-ID aus dem externalStationNr-Feld der dokumentierten Methode.
inputRef (Wird beim Formular benutzt) <Name der Haltestelle>#<externalStationNr>
boardType dep = Abfahrten, arr Ankunften
L Ausgabeformat. Variiert bei verschiedenen Systemen. Textbasiert z.B.: vs_java, vs_java2, vs_java3
start yes um die Abfrage zu starten (sonst Formular)

Die Methode über input war zwischen HAFAS-Systemen nicht zuverlässig, inputTripleId sollte aber auch dann funktionieren.

back-to-topSprachcodes in den URLs


HAFAS verwendet am Ende der URL noch eine Endung, damit werden verschiedene Versionen angesprochen:

Erweiterung Funktion
dn Deutsch, normal
dl Deutsch, nur Text
dox Deutsch, Handyversion

Dabei kann der erste Buchstabe ersetzt werden:

Buchstabe Sprache
d  Deutsch
n Niederländisch
p  Polnisch
e Englisch
i Italienisch
f Französisch
m Dänisch
h Spanisch

Content-Key: 177145

Url: https://administrator.de/contentid/177145

Ausgedruckt am: 20.05.2022 um 11:05 Uhr