frank
Goto Top

Jitsi Meet - April Update verfügbar

Im Rahmen des April-Updates erhält Jitsi Meet mehrere interessante Features.

  • Anwender können nun nicht mehr nur ihren Bildschirm, sondern auch die Audioausgabe teilen
  • Die Geräteeinstellungen wurde neu organisiert
  • Der Moderator kann mit einem Klick alle Teilnehmer bis auf den aktuellen Sprecher stummschalten
  • Die Übersetzungen der Software wurden verbessert

Hier der Blogeintrag zum April Update:

Die Videokonferenz Software Jitsi hatte ich bereits im Ticker Videokonferenz oder Chatsystem für das Homeoffice beschrieben. Jitsi Meet ist der Browser Client dazu.

Content-Key: 564023

Url: https://administrator.de/contentid/564023

Printed on: March 1, 2024 at 01:03 o'clock

Member: Hendrik2586
Hendrik2586 Apr 09, 2020 at 11:25:24 (UTC)
Goto Top
Wir haben auch schon sehr viel Zeit investiert, aber die Tests zeigen bei Jitsi Meetings immer eine viel zu hohe Hardwareauslastung. Ganz besonders bei der CPU.

Pauschale Ideen woran das liegen kann?
Member: aqui
aqui Apr 09, 2020 at 11:33:29 (UTC)
Goto Top
Wo denn Server oder Client ??
Member: canlot
canlot Apr 09, 2020 updated at 19:12:08 (UTC)
Goto Top
Kann ich bestätigen, mein aktueller i7 mit 6 Kernen wird ca. zu 30% ausgelastet.
Aber sonst kann man Jitsi schon gebrauchen.

@aqui Client
Member: Sheogorath
Sheogorath Apr 10, 2020 at 01:02:27 (UTC)
Goto Top
Moin,

auf dem online Meetup welches wohl Matrix.org diese Woche veranstaltet hat, gab es da eine sehr eindrucksvolle Story zu:

https://www.youtube.com/watch?v=APVp-20ATLk&t=972

TL;DW: Auf der öffentlichen Instanz, meet.jit. si mussten sie die Kapazitäten der Backendserver um das 180-fache erhöhen. Sprich aus einer zweistelligen Anzahl an Servern wurde eine vierstellige. Binnen einer Woche. Ich muss ehrlich gestehen dass das definitiv ein Argument für Cloudanbieter ist. Mit eigenen Datacenter on prem und nur eigener physikalischer Hardware ware es schlicht unmöglich gewesen das zu bewerkstelligen.

Neben diesen Arbeiten haben sie auch noch die oben erwähnten Änderungen released und schlagen sie gerade mit fixes für Firefox rum.

In jedem Fall ein sehr praktisches Stück Software. Sie sind übrigens jedem Dankbar der eine eigene Instanz hostet face-wink

Gruß
Chris
Member: UnbekannterNR1
UnbekannterNR1 Apr 10, 2020 at 18:59:15 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Hendrik2586:

Wir haben auch schon sehr viel Zeit investiert, aber die Tests zeigen bei Jitsi Meetings immer eine viel zu hohe Hardwareauslastung. Ganz besonders bei der CPU.

Pauschale Ideen woran das liegen kann?

Welchen Browser nutzt Ihr denn? Wir haben die Erfahrung gemacht das Chrome um einiges Besser läuft.
Member: Snowman25
Snowman25 Apr 11, 2020 at 10:45:18 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Sheogorath:
Neben diesen Arbeiten haben sie auch noch die oben erwähnten Änderungen released und schlagen sie gerade mit fixes für Firefox rum.

Würde dann endlich auch das Mikrofon im FF ordentlich funktionieren?
Member: Frank
Frank Apr 11, 2020, updated at Apr 12, 2020 at 08:22:46 (UTC)
Goto Top
@Snowman25,

ja der Firefox wird bereits mit dem April Update als "Supported Browser" angesehen und der Hinweise, dass er nicht unterstützt wird, wird auch nicht mehr angezeigt. Bei mir funktioniert der Firefox unter Jitsi nach dem Update einwandfrei (inkl. Mikro).

Gruß
Frank
Member: Snowman25
Snowman25 Apr 13, 2020 at 11:18:25 (UTC)
Goto Top
Super, danke für die Info!
Dann werde ich wohl auch mal meine eigene Instanz hosten, nachdem das jetzt ja Sinn zu machen scheint :D

Schönen Gruß,
@Snowman25