lochkartenstanzer
Goto Top

Powershell für Upgrade auf Vista von XP deinstallieren

Beim Upgrade von XP auf Vista beschwert sich der Installer über Powershell 1.0/2.0, das doch vorher bitte zu deinstallieren sei. In Systemsteuerung Software findet sich aber kein Eintrag um die Powershell wieder loszuwerden.

Hi,

Ich wollte den Weg über Vista für ein Upgrade von Xp (Home) nach W7Pro gehen. Dabei bin ich auf das beliebte Problem gestoßen, daß Vista die Powershell nicht mag. Zumindest läuft das Upgrade nicht an, wenn es nicht deinstalliert wird.

Also schnell mal in Systemsteuerung geschaut - keine Powershell.

Haken bei Updates anzeigen gesetzt - keine Powershell.

Google Angeworfen -> Tip bekommen nach Powershell-KB-Nr zu schauen -> keine Powershell/bzw. die passende Nummer.

Was tun? Lösung:

1. Unter Windowsupdate nach dem Updateverlauf schauen.
2. Die KB-Nr. raussuchen, in meinem Fall KB968930.
3. Wenn man Glück hat, in Systemsteuerung->Software deinstallieren
4. Wenn man Pech hat mit Explorer in %Windows% (Üblicherweise c:\Windows) danach suchen und dort in dem passenden verzeichnis SPUninst.exe aufrufen.
5. Warnungen ignorieren und mutig deinstallieren lassen. face-smile

Die Belohnung ist dann ein Vista-Installer, der weitermacht. face-smile

Hoffe, daß erspart einigen anderen Stunden des Suchens.

Content-Key: 166372

Url: https://administrator.de/contentid/166372

Printed on: February 25, 2024 at 12:02 o'clock

Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Nov 17, 2014 at 19:41:40 (UTC)
Goto Top
Lohnt sich doch, solche Tpps aufzuschreiben, auch wenn es nur eine Gedächtnisstütze für einen selbst ist:

Bin gerade dabei eine Kundennotebook von XP Pro nach Vista Business upzugraden (war eines mit XP-Downgrade). Bin wieder über diesen Mist gestolpert. Hat mir dann erspart, wieder von vorne mit der Sucherei anzufangen.

lks

PS: Funktioniert immer noch. face-smile