Thunderbird wird 2023 ein neues Design bekommen

frank
Goto Top
article-picture
Mitte nächsten Jahres wird der Open Source Mail Client Thunderbird endlich ein neues und aufgeräumtes Design bekommen. Der Screenshot dazu wurde per Twitter über den offiziellen Thunderbird Account verteilt.

Da ich Thunderbird selbst seit mehr als 20 Jahren nutze, freue ich mich über das neue und aufgeräumte Design. Es soll mit der Version 114 eingeführt werden, die im Juni 2023 erscheinen soll.

back-to-topAktuelles Release Version 102


Mit der aktuellen Version 102 wurde bereits die neue linke Tool-Leiste eingeführt.

thundebrird-102-message-headers

Alle Neuerungen zu Version 102 findet ihr unter der Release Notes

Download Thunderbird

Hier der komplette Screenshot der Version 114:

thundebrird-planned-redesign

Gruß
Frank

Content-Key: 3467676948

Url: https://administrator.de/contentid/3467676948

Ausgedruckt am: 18.08.2022 um 23:08 Uhr

Mitglied: LordGurke
LordGurke 28.07.2022 um 02:32:00 Uhr
Goto Top
Ich erwarte bei Mozilla mittlerweile wenig, dennoch schaffen sie es immer, diese Erwartung noch zu unterbieten.
"Aufgeräumtes Design" ist ja leider meistens ein Euphemismus für "Die Oberfläche verschwendet jetzt viel Platz, der für Buttons der Top 5 Funktionen genutzt werden könnte, diese haben wir jetzt aber versteckt, wenn sie nicht zu der einen Hälfte der Funktionen gehören, die wir sowieso rausgeworfen haben und bei der verbliebenen Hälfte sind die alltäglichen Aufgaben jetzt umständlicher mit dreimal so vielen Klicks zu erreichen, aber wir haben die coolen neuen Features, nach denen keiner gefragt hat, jetzt penetranter gemacht, weil sie niemand nutzen würde, der nicht dazu genötigt wird. Und wir haben jetzt verschiedene Wisch-Gesten, die manchmal funktionieren, aber meistens falsch erkannt werden und dir die Arbeit zur Hölle machen, weil wir die eine Funktion die du brauchst hinter einer solchen Geste versteckt haben und du sie jetzt mit der Maus machen musst. Das beste am aufgeräumten Design ist aber, dass wir jetzt alles intelligent selber machen und du nichts mehr selber machen musst. Wenn unser Wizard die Einstellungen zu einem E-Mail-Account ermittelt hat, sind die richtig, da brauchen wir keinen, der die Servereinstellungen manuell anpassen will! Und die ganzen Eingabefelder, die wir jetzt sparen, machen das alles aufgeräumter!"
Mitglied: nachgefragt
nachgefragt 28.07.2022 um 07:34:15 Uhr
Goto Top
Gut zu wissen
1
2
Mitglied: fisi-pjm
fisi-pjm 28.07.2022 um 07:48:05 Uhr
Goto Top
Zitat von @nachgefragt:

Gut zu wissen
1
2

Ein Schelm wer da vermutet das man sich irgendwo inspiration geholt hat face-smile
Solange die Thunderbird Suche weiter besser funktioniert als bei Outlook soll mirs recht sein.
Mitglied: anteNope
anteNope 28.07.2022 um 09:52:54 Uhr
Goto Top
Zitat von @LordGurke:
"Aufgeräumtes Design" ist ja leider meistens ein Euphemismus für "Die Oberfläche verschwendet jetzt viel Platz ...

Jep, ich habe auf der Linken Seite über 40 Einträge. Wenn ich das auf Basis des Screenshots der neuen Oberfläche extrapoliere, sind da eventuell noch für 20 Platz ... das wird ein Scroll-Fest ...

Scheinbar auch keine Tabs mehr, Tagesplan ... Wozu auch, verwendet doch keiner 😐 Aber Hauptsache Kontakte mit Bildern an die Seite geklatscht ...

Bei den aktuellen Versionen kann man ja umfangreiche Einstellungen vornehmen, z.B. die Bestückung der Symbolleiste. Das fliegt für den moderneren Look garantiert raus!

bei der verbliebenen Hälfte sind die alltäglichen Aufgaben jetzt umständlicher mit dreimal so vielen Klicks zu erreichen ...

Das neue Vorschaufenster für Termine wäre so ein Kandidat. In 99% der Fälle klickt man dann eh auf "Bearbeiten". Eine echt sinnvolle Funktion wäre die Möglichkeit Termine auszudrucken! Aber nö, das bekommen die seit über 10 Jahren nicht hin ...

Die Frage ob aktuell funktionierende Plugins dann noch funktionieren, braucht man vermutlich gar nicht erst stellen 🤣
Mitglied: AnkhMorpork
AnkhMorpork 31.07.2022 um 19:16:56 Uhr
Goto Top
Ich finde es ein wenig schade, dass ihr es so runtermacht.

Ich nutze TB seit Jahren ohne Probleme, ohne Stress und ohne Menstruationsbeschwerden- Äh ...

Ankh
Mitglied: LordGurke
LordGurke 31.07.2022 um 20:14:47 Uhr
Goto Top
Das ist leider die Erfahrung der letzten Jahre, wie Mozilla mit Power-Usern umgeht.
Es wird "Data Driven Development" betrieben, sprich, es wird geschaut was so an Telemetriedaten reinkommt. Features, die wenig benutzt werden, fliegen dann raus. Nutzer wie ich, die Telemetrie wo immer Möglich abschalten, tauchen dort nicht auf.
Dieses Problem ist Mozilla bekannt, sie ignorieren es aber.
Mitglied: firefly
firefly 02.08.2022 aktualisiert um 14:29:12 Uhr
Goto Top
Zitat von @fisi-pjm:

Zitat von @nachgefragt:

Gut zu wissen
Ein Schelm wer da vermutet das man sich irgendwo inspiration geholt hat face-smile
Solange die Thunderbird Suche weiter besser funktioniert als bei Outlook soll mirs recht sein.

Die Frage ist nur, wer hier von wem abgeschaut hat. Auch bei Outlook ist das ein neues Design und erste Mokups vom neuen Thunderbird Design gab es schon vor mehreren Monaten. Generell aber egal, ich finde den neuen Aufbau gut gelungen. Auch denke ich, dass man weiterhin die bisherigen Ansichten ein- und ausschalten kann. Die Bedenken meiner Vorredner hier kann ich nicht teilen. Ich finde Thunderbird ist eine gelungene freie Mailclient Alternative und ich finde es gut, dass die Entwickler ihn optisch endlich weiterentwickeln.

Gruß
firefly