Trend Micro Worry-Free Business Security 10.0 SP1 - neues Patch 2228!!

vgem-e
Goto Top
Servus,

gerade unter https://downloadcenter.trendmicro.com/index.php?clk=tbl&clkval=5257& ... (Support Windows 10 May 2020 Update) gesehen, dass Patch 2228 für WFBS 10.0 SP1 veröffentlicht wurde.

Gruß


Edit (20.07.20):
In der WFBS-Konsole wird dieses Patch eben noch nicht zur Installation angeboten.

Content-Key: 589151

Url: https://administrator.de/contentid/589151

Ausgedruckt am: 04.07.2022 um 03:07 Uhr

Mitglied: departure69
departure69 20.07.2020 aktualisiert um 10:37:01 Uhr
Goto Top
Wieder mal gut aufgepasst, Dank' Dir schön face-smile.

Viele Grüße

von

departure69
Mitglied: Abramelin
Abramelin 20.07.2020 um 22:11:08 Uhr
Goto Top
Hi,
Ja, der gute Mann iss immer schwer auf Draht! Respekt und Danke schön auch von mir!
Installier gerade den Patch!
Gruss

Abramelin
Mitglied: VGem-e
VGem-e 21.07.2020 um 07:16:44 Uhr
Goto Top
Moin,

danke für die Blumen...

@Abramelin, schon irgendwelche Neuigkeiten bzw. andere "Auffälligkeiten" mit dem neuen Patch entdeckt?

Gruß
Mitglied: Abramelin
Abramelin 21.07.2020 um 22:55:41 Uhr
Goto Top
Hi,
Nee, bis jetzt sind mir noch keine Auffälligkeiten aufgefallen!
Läuft bis jetzt rund!
Allerdings hab ich die Suchmethode nicht mehr auf "Herkömmliche Suche" umgestellt, ich habs auf "Smart Scan" belassen!
Gruss
Abramelin
Mitglied: Buddy117
Buddy117 28.07.2020 um 11:09:38 Uhr
Goto Top
Hallo zusammen,

wir haben das Problem bei einem neuen PC direkt mit W10 2004 installiert das der Virenscanner immer alle 2 Stunden die Meldung bringt das ein Upgrade durchgeführt wird. Virenscanner verschwindet dann in der Taskleiste und startet sich nach ca. 5-8 Minuten wieder.

Bei allen anderen Maschinen kein Problem.

Noch jemand mit diesem Problem?

Gruß
Buddy117
Mitglied: VGem-e
VGem-e 28.07.2020 um 16:45:13 Uhr
Goto Top
Servus,

ja, inzwischen ebenfalls an einem neuen PC mit W10.2004.

Wir haben über einen Call bei TM eine Uninstall-Routine erhalten, als Domänen-Admin konnte ich die missglückte Installation am PC damit deinstallieren und dann das Patch (mittels MSI vom Client-Packager) damit sauber installieren.

Hoffe, mein Tipp hilft.

Gruß
Mitglied: Buddy117
Buddy117 28.07.2020 um 16:57:17 Uhr
Goto Top
Servus,

danke für die Info! Hast du zufällig die Uninstall-Routine noch für mich? Dann spare ich mir den Call bei TM.

Vielen Dank.

Gruß
Mitglied: Pongrar
Pongrar 29.07.2020 um 10:12:17 Uhr
Goto Top
Hallo VGem-e,

Ich habe auch bei einem PC das Problem, dass intervallartig der Agent anscheinend neu gepached wird. Aktuelles MSI mit Client Packer habe ich erstellt und installiert.
Darf man wissen was hier von TM empfohlen wurde?

Vielen Dank und Grüße
Mitglied: VGem-e
VGem-e 29.07.2020 um 13:08:48 Uhr
Goto Top
Servus,

@Buddy117:
Hast PN.

@Pongrar:
Wie gesagt, komplette Uninstall der "alten" Version des WFBS am Client (war erst erfolgreich mittels Uninstall.exe von TM) und dann komplette Neuinstallation am PC, anschließend in der WFBS-Konsole ggf. noch den "amoklaufenden" Agent manuell entfernen.

Gruß
Mitglied: Buddy117
Buddy117 30.07.2020 um 06:39:07 Uhr
Goto Top
Guten Morgen,

vielen Dank nochmal an @VGem-e für die Zusendung des Removers. Habe gestern alles durchgeführt aber es scheint leider nicht zu funktionieren. Virenscanner verschwindet immer noch und will ein Upgrade durchführen.

Wie sieht es dort bei euch aus?

Gruß
Mitglied: VGem-e
VGem-e 30.07.2020 um 15:40:53 Uhr
Goto Top
Servus,

dann hilft bei @Buddy117 wohl nur noch ein Call bei Trend Micro.

Gruß
Mitglied: Buddy117
Buddy117 21.08.2020 um 08:23:26 Uhr
Goto Top
Guten Morgen,

habe einen Call bei TM eröffnet hier die Antwort und die Lösung zu meinem Problem:

1. On the Security Server, navigate under this directory ..\Trend Micro\Security Server\PCCSRV. Locate the ofcscan.ini and make sure to create a back-up of the file.
2. Open the ofcscan.ini and search for this value: "SwitchOspreyExtensionToCompatibleVersion". Set the value from "1" to "0", then save the file.
3. Next, from the affected client machine, reload the Security Agent (Right-click the icon and select "Exit Worry-Free Business Security Agent." then enter the password).
4. Perform a manual update of the Security Agent.

So wie es aktuell aussieht hat es geholfen bei unseren Rechnern. Vielleicht hilft es jemanden.

Gruß