Subnetting mit IPv6 anhand eines Beispiels

hevolk

Nachdem ich im Internet nicht's dazu gefunden habe, ist die Idee enstanden, eine Anleitung selber zu erstellen.
Einer meiner Teilnehmer, Rainer Kleemeier , hat mich tatkräftig dabei unterstützt.

Subnetting mit IPv6

Aufgabe

Das Firmennetzwerk besteht aus einer einzelnen Active Directory Domäne.
Auf allen Servercomputern ist das Betriebssystem Microsoft Windows Server 2008 installiert.
Auf allen Clientcomputern wird Microsoft Windows Vista ausgeführt.
Das Unternehmen hat zur Zeit drei Standorte. Ein vierter Standort befindet sich in der Planungsphase.

Ihr Vorgesetzter bittet Sie, dem neuen Standort ein Subnetz unter Verwendung des globalen Adresspräfixes 3FFA:FF2B:4D:A000::/51 zuzuweisen.

Wie gehen Sie vor?

3FFA:FF2B:4D:A000::/51 als Ausgansnetz
3FFA:FF2B:4D:A000:0000:/51 zwischen :: (Doppel-Doppelpunkten) stehen 0000

0011 1111 1111 1010. 1111111100101011.000000001001101. 1010000000000000.0000000000000000./51 dies ist die obige Adresse binär aufgelöst
8421 8421 8421 8421 wir teilen die 16 Bit in 4 mal 4 Bit, jedem Bit wird ein Wert von niedrig-zu höherwertig zugewiesen

Sie erinnern sich, 2ˆ0=1, 2ˆ1=2, 2ˆ2=4, 2ˆ3=8

0021 8421 8421 8020 Erklärung für den esten Abschnitt 3FFA:
3------ F------F----- A danach werden die erhaltenen Werte in hexadezimal umgewandelt und addiert, zB. 3=3 , aber 15=F, da hexadezimal von 0-9 und A-F geht (16 Zustände)

Da jetzt das existierende Netz /51 in 4 weitere Subnetze aufgeteilt werden soll, heißt das 2 Stellen nach rechts /53.
dh. 2ˆ 2=4 Subnetze.

3FFA--------------------------FF2B--------------------4D----------------------A000
00111 111 1111 1010. 1111111100101011.000000001001101.101 00 00000000000….
---------------------------16.--------------------------32.----------------------48.-51-53 BIT

Berechnet wird genauso wie oben dargestellt 8421 also die ersten 4 Stellen.
8 ist belegt und 2 ist belegt 8+2=10 also A. Danach folgen 4 Nullen als A0

Hier ist die Grenze zur Berechnung
101 00000 = A0 Beispiel von oben 8020= 10 als hexadezimal A, danach Nullen also A0
101 01000 = A8 Beispiel von oben 8020= 10 als hexadezimal A, danach 1000, also BIT 4=8 belegt, 8+0+0+0=8 also A8
101 10000 = B0 Beispiel von oben 8021= 11 als hexadezimal B, danach Nullen also B0
101 11000 = B8 Beispiel von oben 8020= 11 als hexadezimal B, danach 1000, also BIT 4=8 belegt, 8+0+0+0=8 also B8


Erläuterungen:
IPv6-Adressen sind 128 Bit lang (IPv4: 32 Bit). Typischerweise bekommt ein Internetprovider (ISP) die ersten 32 Bit (oder weniger) als Netz von einer Regional Internet Registry (RIR) zugewiesen.Dieser Bereich wird vom Provider weiter in Subnetze aufgeteilt. Die Länge der Zuteilung an Endkunden wird dabei dem ISP überlassen; vorgeschrieben ist die minimale Zuteilung eines /64. Ältere Dokumente (z. B. RFC 3177) schlagen eine Zuteilung von /48-Netzen an Endkunden vor; in Ausnahmefällen ist die Zuteilung größerer Netze als /48 oder mehrerer /48-Netze an einen Endkunden möglich.

Einem einzelnen Netzsegment wird in der Regel ein 64 Bit langes Präfix zugewiesen, das dann zusammen mit einem 64 Bit langen Interface Identifier die Adresse bildet. Der Interface Identifier kann entweder aus der MAC-Adresse der Netzwerkkarte erstellt oder anders eindeutig zugewiesen werden; das genaue Verfahren ist in RFC 4291, Anhang A beschrieben.

Hat z. B. ein Netzwerkgerät die IPv6-Adresse 2001:0db8:85a3:08d3:1319:8a2e:0370:7347/64, so lautet das Präfix 2001:0db8:85a3:08d3::/64, der Interface Identifier 1319:8a2e:0370:7347; der Provider bekam von der RIR wahrscheinlich das Netz 2001:0db8::/32 zugewiesen und der Endkunde das Netz 2001:0db8:85a3::/48 vom Provider.

Korrekte Antwort :

------------------------------ IPv6 Adressbereich 3FFA:FF2B:4D:A000::/53 , ist voraussichtlich Standort 1
------------------------------ IPv6 Adressbereich 3FFA:FF2B:4D:A800::/53 , ist voraussichtlich Standort 2
------------------------------ IPv6 Adressbereich 3FFA:FF2B:4D:B000::/53 , ist voraussichtlich Standort 3
--Verwenden Sie den IPv6 Adressbereich 3FFA:FF2B:4D:B800::/53 für den neuen Standort, ist voraussichtlich Standort 4 , also die richtige Lösung !

Content-Key: 133820

Url: https://administrator.de/contentid/133820

Ausgedruckt am: 18.01.2022 um 12:01 Uhr

Mitglied: tmystr
tmystr 16.02.2010 um 15:55:33 Uhr
Goto Top
*daumenhoch*
ich denke das hilft so einigen :) face-smile
lg
Mitglied: mfox888c
mfox888c 03.04.2012 um 16:40:21 Uhr
Goto Top
Super endlich jemand der das richtig erklärt, danke
Mitglied: playablanca
playablanca 14.08.2012 um 12:50:12 Uhr
Goto Top
Erläuterung finde ich SUPER!!

An zwei Stellen bitte eine Korrektur vornehmen:


3FFA--------------------------FF2B--------------------4D----------------------A000
00111 111 1111 1010. 1111111100101011.000000001001101.101 00 00000000000….
---------------------------16.--------------------------32.----------------------48.-51-53 BIT

Im dritten 16. Block fehlt vor der ersten "1" eine "0", sonst macht 4D keinen Sinn...
Es sind derzeit im dritten 16. Block nur 15-Bits verzeichnet....


> Hier ist die Grenze zur Berechnung
>101 00000 = A0 Beispiel von oben 8020= 10 als hexadezimal A, danach Nullen also A0
>101 01000 = A8 Beispiel von oben 8020= 10 als hexadezimal A, danach 1000, also BIT 4=8 belegt, 8+0+0+0=8 also A8
>101 10000 = B0 Beispiel von oben 8021= 11 als hexadezimal B, danach Nullen also B0
>101 11000 = B8 Beispiel von oben 8020= 11 als hexadezimal B, danach 1000, also BIT 4=8 belegt, 8+0+0+0=8 also B8

In der letzten Zeile müsste dort statt 8020 8021 stehen, wie in der Zeile darüber....

Dies ist NICHT als Kritik zu verstehen, sondern soll der Nachvollziehbarkeit dienen.
lg
Mitglied: Herbrich19
Herbrich19 11.03.2017 um 17:36:26 Uhr
Goto Top
Habe bei IPv6 noch eine andere tolle Sache endekt. Einfach mit einen String to Hex Konverter (bis 6 zeichen gehen in ein 48.er) die IP zusammen basteln was Hauptsächlich aus verschieben von Doppelpunkten besteht.

Gruß an die IT-Welt,
J Herbrich
Mitglied: mendeku
mendeku 19.05.2017 um 19:38:58 Uhr
Goto Top
Hallo, Erste habe ich mit Netzwerk angefang, deshalb sind bei deine Beispiel ganz nicht klar.....
kannst du Bitte mit einfacher wörten Erklären , woher kommt : 0021 8421 8421 8020
wie habe ich verstande sie kommt von 3------ F------F----- A , aber welche Rechnung man machen soll um diese Anzahl zu bekommen ?

danke für deine Anworte!
Mitglied: jangirke
jangirke 09.07.2018 um 20:55:56 Uhr
Goto Top
Wäre es nicht zukunftssicherer, wenn man /64 nimmt? Dann hat man 13 bits als Netzadressen. Das würde sogar für AMD, Intel, NVIDIA, Oracle, HP, Samsung, Microsoft und Apple zusammen reichen.
Mitglied: Enrixk
Enrixk 27.10.2021 um 09:51:05 Uhr
Goto Top
Der Beitrag it schon etwas älter. Trotzdem hätte ich noch einmal eine Frage zu diesem Thema. Es wird ja ausdrücklich empfohlen, eine Interface ID von 64 Bit zu wählen, weil es die Bildung von Subnetzen einfacher macht und auch SLAAC in die Karten spielt.

Würde sich an dem Adressierungschema etwas ändern, wenn die Interface ID und das Präfix jeweils 64 Bit lang wären?

Danke!
Mitglied: hevolk
hevolk 29.10.2021 um 16:05:30 Uhr
Goto Top
Glaube ich nicht, aber nicht zu 100 % , Sorry
Gruß
Helmuth Volk
Heiß diskutierte Beiträge
question
Windows Exchange-Server benötige ich eine Domain?Bella21Vor 1 TagFrageWindows Server21 Kommentare

Hallo alle zusammen, ich bin neu auf dem Gebiet. Ich habe Exchange Server auf einen Windows Server 2012 installiert. Nach der Installation fertig war, ist ...

question
WEBSEITE zerschossen. Brauche dringend hilfe! :) gelöst wieoderwasVor 1 TagFrageWebentwicklung5 Kommentare

Hallo zusammen, ich wollte eben auf der Typo3 Seite von unseren Unternehmen die Erweiterung der IT Kanzlei installieren. Nun erhalte ich beim Webseiten aufruf folgenden ...

question
Scanner Log4JjoergVor 1 TagFrageSicherheits-Tools15 Kommentare

Hallo zusammen, Log4J ist ja mittlerweile schon ein paar Tage her aber immer noch aktuell. Ich bin aktuell auf der Suche nach einem Scanner der ...

question
Welcher Switch Hersteller kann trotz Silikonknappheit ordentlich liefern?NordicMikeVor 1 TagFrageSwitche und Hubs7 Kommentare

Moin zusammen, dieses Ubiquiti Zeug muss weg, das kann ja nicht einmal QoS, auch, wenn der Unifi Controller mit seiner zentralen Verwaltung gut zu bedienen ...

question
DNS neu einrichtensmschmidtVor 1 TagFrageDNS14 Kommentare

Hallo zusammen, hab wieder ein Problem: Hab einen neuen Windows Server 2022 (Server3) in unsere Domain aufgenommen, zum DC gemacht und DHCP und DNS installiert. ...

question
Telefonie noch im alten Standort erneuern?GrinskeksVor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte7 Kommentare

Hallo zusammen, bei meinem neuen Arbeitgeber steht der Umzug in ein neues Firmengebäude und eine Aktualisierung der Telekommunikation an. Wir hatten einen Support zur betagten ...

question
Eigene Hardware + VLAN an Vodafone Kabel gelöst darkness08Vor 1 TagFrageInternet12 Kommentare

Guten Morgen Zusammen, ich möchte gerne an einen Vodafone Kabelanschluss eigene Hardware betreiben. Da es sich hierbei nicht um meinen eigenen Anschluss handelt fehlt mir ...

question
Windows DNS Server liefert veraltete Records aus gelöst BorantoVor 1 TagFrageDNS6 Kommentare

Hallo zusammen, ich wende mich heute mit einem Problem an euch, welches mir bereits seit längerem Kopfschmerzen bereitet. Eigentlich ist meine ganzes Netzwerk eine Baustelle ...