maddoc
Goto Top

Zeit beim starten des PCs abgleichen, synchronisieren ohne Script bzw Batch Datei

Hi Leute.

Ist zwar nur ein kleineres Übel aber die Lösung hat Zeit und nerven gekostet was ich euch ersparen will.

Hintergrund ist das wir viele Laptops ohne Domäne haben wo der User aber keine Adminrechte hat und aufgrund des alters der Geräte sich das Datum oft zurück setzt und somit viele Webseiten den Zugriff verweigern.

Folgendes als Admin auf dem betroffenen Gerät ausführen.

Schritt 1:
Im Dialog Datum und Uhrzeit ändern unter Internetzeit den Zeitserver aus z.B. time-a.nist.gov ändern. (Mit dem Standardeintrag time.windows.com gab es immer mal Probleme.)

Schritt 2:
In der Aufgabenplanung unter aktive Aufgaben den Task SynchronizeTime suchen und den Trigger auf "Beim Start" setzen.

Schritt 3:
In der Registry unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\W32Time\Config folgende beiden Werte abändern. Das ist wichtig denn sonst wird die Zeit nicht synchronisiert wenn das aktuelle Datum auf den Geräten länger zurück liegt. Bei unseren z.B. 01.01.2008.

"MaxNegPhaseCorrection"=dword:ffffffff
"MaxPosPhaseCorrection"=dword:ffffffff
Die Anleitung ist für Windows 7 gedacht, andere Versionen sollten aber ähnlich funktionieren.

Hoffe ich konnte euch etwas die nerven schonen.

Gruß Maddoc

Content-Key: 292464

Url: https://administrator.de/contentid/292464

Printed on: July 12, 2024 at 18:07 o'clock

Mitglied: 122990
122990 Jan 07, 2016 updated at 15:23:19 (UTC)
Goto Top
und aufgrund des alters der Geräte sich das Datum oft zurück setzt
Dann sollte man da mal eher die Bios-Batterie tauschen face-wink

Gruß grexit
Member: maddoc
maddoc Jan 07, 2016 at 18:13:02 (UTC)
Goto Top
Logo war das mein erster Gedanke aber fast 100 Geräte komplett zerlegen, anders kommt man nicht ran, macht wenn es einen einfacheren weg gibt keinen Sinn.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jan 08, 2016 at 01:17:36 (UTC)
Goto Top
Moin

Aber eine leere Batterie zieht normalerweise auch früher oder später Probleme mit verstellten Bios-Einstellungen mit sich. Auf "lange" Sicht dürfte eine neue CR2032 die bessere Lösung sein.

lks

PS:Der Tip ist trotzdem gut. face-smile
Member: maddoc
maddoc Jan 08, 2016 at 02:05:10 (UTC)
Goto Top
Bei Standard BIOS Batterie eher nicht..
Member: mathu
mathu Jan 08, 2016 updated at 12:17:28 (UTC)
Goto Top
Zitat von @maddoc:

Hi Leute.

Ist zwar nur ein kleineres Übel aber die Lösung hat Zeit und nerven gekostet was ich euch ersparen will.

Hintergrund ist das wir viele Laptops ohne Domäne haben wo der User aber keine Adminrechte hat und aufgrund des alters der Geräte sich das Datum oft zurück setzt und somit viele Webseiten den Zugriff verweigern.

Gruß Maddoc

Danke für den Tipp. face-smile

Sind die Teile denn so alt, dass da die Batt. leer ist?
Eigentlich sind die dann doch abgeschrieben und reif für Ersatz?
Zumal sich dann die Bios Time rücksetzt und eventuell die Teile irgendwann nicht mehr booten?

@ LKS, bei Lappi sind wahrscheinlich keine CR2032 drin, hab ich nur mal bei ACER Travelmates gesehen, die hatten sogar ne Halterung (wow), ansonsten sind die gern auch aufgelötet, da kann ich verstehen dass der TE nicht schrauben will.
Member: maddoc
maddoc Jan 08, 2016 at 16:04:04 (UTC)
Goto Top
Wurden 2010 rum gekauft. Wenn se anfangen beim Booten herum zuzicken dann müssen wir natürlich die Batterie tauschen aber bis jetzt gehts. Abgeschrieben sind sie schon aber dank neuer SSD und etwas mehr RAM können wir uns eine Neuanschaffung sparen face-smile
Member: george44
george44 Jan 11, 2016 at 10:13:30 (UTC)
Goto Top
[neue SSD, mehr RAM]

... wobei wir bei Nachrüstungen von Laptops > 2-3 Jahre gerne auch prophylaktisch die Batterie tauschen. Zumal der Rechner dann eh schon offen ist.
Member: maddoc
maddoc Jan 11, 2016 at 10:28:03 (UTC)
Goto Top
Offen ist nicht gleich offen. Zum RAM und SSD nachrüsten reicht es die Wartungsklappen zu öffnen. Bei der BIOS Batterie muss das ganze Gerät geöffnet werden und das Mainboard heraus gebaut werden leider.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jan 11, 2016 at 10:35:53 (UTC)
Goto Top
Zitat von @maddoc:

Offen ist nicht gleich offen. Zum RAM und SSD nachrüsten reicht es die Wartungsklappen zu öffnen. Bei der BIOS Batterie muss das ganze Gerät geöffnet werden und das Mainboard heraus gebaut werden leider.

Nicht bei wartungsfreundlichen Geräten. face-smile

Mir sind auch schon welche untergekommen, beidennen die CR2032 direkt neben HDD oder RAM lag.

lks
Member: maddoc
maddoc Jan 11, 2016 at 10:56:09 (UTC)
Goto Top
Oder der Lüfter zum säubern hinter einer Wartungsklappe war. Kenne ich alles...