screemer
Goto Top

DNS-SRV mit Openscape Business V2 bzw. Octopus Fx5 keine SIP-Verbindung

Hi

Wir haben seit einigen Jahren eine Octopus FX5W bei uns im Einsatz. Die Softwareversion ist osbiz_v2_R7.1.0_018. Das gilt sowohl für das Mainboard als auch für die Boostercard. Unsere Nebenstellen sind MSNs und kein Siptrunk.

Seit einigen Tagen streikt die Anlage bei der Verbindung zu den Telekom SIP -Servern.

Seit längerer Zeit funktioniert ja keine DNS-Auflösung der Telekom SIP-Server über den A-Record nicht mehr und die Telefonanlage muss DNS-SRV nutzen um die passenden Dienste zu bekommen.

Im Wizard für die VOIP-Einstellungen kann man nur die Domain angeben aber es gibt keine Einstellung für SRV. Zumindest hab ich sie nicht gefunden. Als Server ist tel.t-online.de eingetragen. Das passt auch soweit.

Eigentlich müsste es mit SRV aber _sip._udp.tel.t-online.de sein.

Gibt es eine Möglichkeit SRV zu aktivieren oder ist unsere Softwareversion evtl. zu alt. Ich hab schon die FAQ und und das osbiz Handbuch gewälzt aber nichts entsprechendes gefunden.

Im unify wiki kann man aber finden, dass rfc 2782 für ITSP also SRV unterstützt wird: https://wiki.unify.com/wiki/OpenScape_Business

Kann mir da evtl. jemand einen Tipp geben wie wir das lösen können?

Danke schön mal!

Content-Key: 43920005464

Url: https://administrator.de/contentid/43920005464

Printed on: May 23, 2024 at 18:05 o'clock

Member: tikayevent
tikayevent Apr 11, 2024 at 15:31:14 (UTC)
Goto Top
Eigentlich müsste es mit SRV aber _sip._udp.tel.t-online.de sein.
Das passiert automatisch, du darfst nur tel.t-online.de eintragen.
Wenn SRV bei dir nicht funktioniert, klingt es so, als wenn bei dir bei Registrar und/oder Proxy des ITSP ein Port eingetragen ist, was bei DNS SRV nicht sein darf, hierfür muss hier 0 eingetragen sein.

Das Update aber auch umgehend machen! Deine Anlage ist ein Sicherheitsrisiko.
Member: Globetrotter
Globetrotter Apr 11, 2024 at 17:36:28 (UTC)
Goto Top
Hi..
Ich hatte eine X8 bis 12/2023 im Einsatz und keinerlei Probleme.. Wichtig waren immer die Updates.. Wer macht bei Euch die Wartung? - Eigentlich der "Telekomiker".. nehme den zur Hand...

Gruss Globe!

PS. Ihr seid auf einem recht alten Hardware-Stand (V2) - es gibt seit Jahren V3 und danach wird es nur noch virtuell weitergehen... Schaue Dich daher also nach einer zukünftigen Lösung um.. Das Unternehmen wurde in den letzten Jahren durch etliche Hände gereicht..
Member: tikayevent
tikayevent Apr 11, 2024 at 19:02:07 (UTC)
Goto Top
PS. Ihr seid auf einem recht alten Hardware-Stand (V2) - es gibt seit Jahren V3 und danach wird es nur noch virtuell weitergehen... Schaue Dich daher also nach einer zukünftigen Lösung um.. Das Unternehmen wurde in den letzten Jahren durch etliche Hände gereicht..

Die X3R/X5R V3 Boards gibt es noch nicht so lange, die V2-Boards werden noch voll unterstützt, der einzige Vorteil ist, dass man sich den Booster-Server sparen kann. Ich sehe hier noch keinen Grund für einen Wechsel. Solange die Anlage läuft, laufen lassen, ob Mitel die OSBiz über 2030 hinaus laufen lassen wird, wer weiß.
Member: Globetrotter
Globetrotter Apr 11, 2024 at 19:17:46 (UTC)
Goto Top
Hi...
dann mach weiter so.. glaube mir, Du solltest Dich nach Alternativen umschauen..
Ganz wichtig! - Bleibe bei On-Prem !

Gruss Globe!
Member: tikayevent
tikayevent Apr 11, 2024 at 19:48:49 (UTC)
Goto Top
Ich hab seit Jahren eine OSBiz S, die lizenzmäßig eigentlich eine X8 ist. Ich hab damit die freie Auswahl.
Member: Screemer
Screemer Apr 12, 2024 updated at 07:29:52 (UTC)
Goto Top
Zitat von @tikayevent:

Zitat von @Globetrotter:

Danke euch schon mal fürs Feedback.

Zur Problematik wollte ich noch sagen, dass die seit dem Ausfall des Verteilers (oton Telekomservice) keine Verbindung mehr zu den SIP-Server mehr aufbauen kann. Dsl-sync viel aus und lief aber einige Stunden später wieder. Nur eben die Octopus nicht.

Hab mir gestern noch die Einstellungen zu den Credentials angesehen und bei den Ports steht bei beiden 0.

Nehm ich den Haken bei Registrar verwenden raus, dann bekomm ich unter Status ITSP für alle MSNs registriert und grün. Aber ich kann weder rein noch raus rufen.

Noch jemand ne Idee?

Um das Update werde ich mich kümmern. Kann man das ohne Expertenmodus einspielen? Softwaresupport ist schon länger ausgelaufen. Müsste also die Telekom damit beauftragen und wohl auch bezahlen. Backup der SD ist erstellt.

Hier noch die Config und Diagnose einer der MSNs.

screenshot 2024-04-12 092910
screenshot 2024-04-12 092549

Show Users data Details @ Box: 0, Slot: 0

-----  Last Packet Received for this User -----
 
----- Last Diagnostic information for this User -----
Request Timeout, no response

----- Current state -----
STUN: Disabled
Registration: registering

----- Connection List:  -----
[0]: peerAddr=192.168.48.201:15060  TCP  proxy=192.168.48.201:15060  type=QsigTrunk  Number of User(s)=1  
[1]: peerAddr=217.0.147.197:5060  UDP  proxy=tel.t-online.de:0  type=Provider  Number of User(s)=10  
[2]: peerAddr=217.0.147.5:5060  UDP  proxy=tel.t-online.de:0  type=Provider  Number of User(s)=10  
[3]: peerAddr=217.0.147.69:5060  UDP  proxy=tel.t-online.de:0  type=Provider  Number of User(s)=10  

----- Configuration Data -----
provider name:           Telekom IP-As mit MSN
user name:               +498xxxxxxxxxx
authorization user name: anonymous@t-online.de
domain name:             tel.t-online.de
transport protocol:      udp
transport security:      Traditional
media security:          RTP only
proxy:                   tel.t-online.de:0
registrar:               tel.t-online.de:0
expiration time:         600
outbound proxy:          not used
STUN:                    not used
screenshot 2024-04-12 092703


Liegt es evtl. am DNS der tkom? Ich geh mal davon aus, dass der wie auch die IP zum WAN fix in den Experteneinstellungen eingetragen wurde.
Member: tikayevent
tikayevent Apr 12, 2024 updated at 07:19:05 (UTC)
Goto Top
Funktioniert es denn, wenn du zu Testzwecken eine Fritzbox oder einen Speedport nutzt, mit der Registrierung?
Klingt so, als wäre die TAL vertauscht worden.

Ohne Softwaresupport kein Update.
Member: Screemer
Screemer Apr 12, 2024 updated at 07:35:04 (UTC)
Goto Top
Zitat von @tikayevent:

Funktioniert es denn, wenn du zu Testzwecken eine Fritzbox oder einen Speedport nutzt, mit der Registrierung?
Klingt so, als wäre die TAL vertauscht worden.

Ohne Softwaresupport kein Update.

hatte gelesen, dass es die v2->v3 update lizenz kostenfrei gab.
siehe: https://www.ip-phone-forum.de/threads/osbiz-update-upgrade-v2-auf-v3.308 ...

oder bezieht sich das nur auf laufenden softwaresupport.

was kostet es den zu erneuern?

Das mit der TAL werd ich checken. Wir haben nämlich wirklich zwei TAL. Der Octopus ist eine Digitalisierungsbox Premium als WAN-Zugang vorgelagert. hab noch einen Speedport hier. Müsste ich mal testen und werd Feedback geben.
Member: Screemer
Screemer Apr 12, 2024 at 08:58:06 (UTC)
Goto Top
Hab grad einfach mal den Speedport an die zweite TAL gehangen und was soll ich sagen:

1000079100

Warum zum Geier liegen die MSNs auf der anderen TAL. Der Speedport war noch nie irgendwie TK mäßig involviert. Das war reines backup mit 10mbit falls alle Stricke reißen.
Member: Screemer
Screemer Apr 12, 2024 at 09:21:01 (UTC)
Goto Top
Unfassbar. Noch mal die TAL umgesteckt und es geht wieder. Das hab ich gestern locker 4-5 mal gemacht und nichts half.

Danke aber trotzdem für euer Feedback.

Könntet ihr evtl. noch was zum Updateprozess der Anlage sagen? Expertenmodus zwingend notwendig? Die OpenScape Business V3 SW Upgrade Lizenz CUB740 - L30250-U622-B740 Lizenz kann man ja recht günstig erwerben. Würde das schon ausreichen?
Member: tikayevent
tikayevent Apr 12, 2024 at 09:51:07 (UTC)
Goto Top
V2 auf V3 ist kostenfrei, wenn der Softwaresupport aktiv ist, wenn der abgelaufen ist, wird es sehr teuer. Die ersten paar Tage nach Ablauf kommt man günstig weg, da zahlt man einen kleinen Kurs (Strassenpreis um die 4€ pro User) für die Reaktivierung und muss dann die normale Supportverlängerung erwerben, die teilnehmerlizenzabhängig ist.
Hat man diesen Kulanzzeitraum von 88 Tagen überschritten, wirds teuer, dann liegt man bei einem Strassenpreis von deutlich über 50€ pro User. Jedes Mal kommen die 15€ pro User und Jahr nochmal dazu.

Die Lizenz, die du erwähnst, wird benötigt, wenn deine Anlage nicht am CLS-Connect teilnimmt, um einmal die V2-Lizenz auf V3 zu migrieren, dafür muss die Anlage aber aktiven SSP haben.

Ohne Expertenzugang bist du auf der Anlage aufgeschmissen, Update geht ohne nicht, selbst mit aktivem SSP, da eine URL verändert werden muss.
Member: Screemer
Screemer Apr 12, 2024 at 17:44:00 (UTC)
Goto Top
Danke für die ausführliche Antwort. Werd mir von der TK und einem lokalen unifi/mital Partner mal ein Angebot machen lassen.

Die Anlage gehört uns und eigentlich sollte die TK die Daten ja aushändigen.
Member: tikayevent
tikayevent Apr 12, 2024 updated at 18:17:16 (UTC)
Goto Top
Die Anlage gehört uns und eigentlich sollte die TK die Daten ja aushändigen.
Steht in den Vertragsunterlagen, dass die Daten nur unter bestimmten Voraussetzungen ausgehändigt werden, die man nicht erreichen kann (Anlage voll durchlizenziert und sowas).
Rücksetzen und neu konfigurieren geht in der Regel schneller als die Anfrage zu stellen.