1und1 Umzug FRITZ!BOX 7330 SL gegen 7412 tauschen müssen

midivirus
Goto Top
Hallo Gemeinde,

ein kleiner Fall von mir und damit verbunden eine Frage:
Ist jemanden bekannt, ob ein gedrosselter VDSL-Port günstiger ist, als ein ADSL-Port bei der Telekom?


Hintergründe: Vor über 2 Jahren für rein Internet einen Anschluss bei 1und1 Regio bestellt.
Weil die Box so schön ist, hab ich auch gleich ein Paar FRITZ!DECT 200 [die schaltbare Steckdose] dazu gekauft.

Dann der Umzug: Es wurde eine Mail erzeugt, es ein neues Gerät zu mir unterwegs ist. Hotline hat dies als versehentlich deklariert, weil es nur 3 Straßen weiter war.

In dem Paket versteckte sich dann eine 7412. Gedacht: cool, für umsonst ein neues Gerät, aber das alte funktionierte doch noch?
Erst das alte angesteckt, synchronierte aber nicht, auch nach dem Schaltungstermin.
Mit dem aktivieren der neuen Hardware war alles cool.

Dann die Überraschung: 51M zu 10M, gedrosselt auf 16M zu 1M

Ist das jetzt gängige Praxis? Kostet ein VDLS-Port weniger, als ein ADSL2+-Port?

Muss ich das neue Gerät tatsächlich als MODEM nutzen und dadurch den Stromverbrauch und Hardwarelandschaft erhöhen, nur weil ich modern sein wollte?



Ich finde das einfach nur interessant, es wird da noch Rückfragen zu der Hotline geben.



Besten Gruß
Midi


Links:
Das Bild sieht bei mir genau so aus: http://www.ohrenbeisser.com/2012/11/als-bestandskunde-bei-1-mal-wieder- ...
FRITZ!DECT 200 http://www.amazon.de/dp/B00AQ9E77M
Hinweis auf 6.20, als es noch ging und die schlecht kopierte Wissensdatenbank hab ich auch schon enttarnt (http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=236463&page=7) 1
{https://www.google.de/search?q=fritz+box+7412+dect+200}

Content-Key: 275653

Url: https://administrator.de/contentid/275653

Ausgedruckt am: 28.06.2022 um 05:06 Uhr

Mitglied: Kuemmel
Kuemmel 25.06.2015 um 13:43:53 Uhr
Goto Top
Moin,
warum fragst du denn da nicht einfach 1&1? Aber ich denke nicht das die mit so Informationen raus rücken, aber von uns kann wahrscheinlich dann auch keiner die Frage beantworten.
Warum solltest du das Gerät nur als Modem verwenden?
Ich denke, dass deine alte Fritte einfach kein VDSL-Modem hat sondern nur eins für ADSL, die neue eben für beide.

Gruß
Kümmel
Mitglied: Midivirus
Midivirus 25.06.2015 um 13:53:45 Uhr
Goto Top
Weil die 7412 die Steckdose FRITZ!DECT 200 nicht unterstützt, wie in mehreren Foren ersichtlich.

Dort wurde auch diskutiert, ob AVM die Kiste zu heiß wurde und die Kommunikation mit der Box einfach nicht wollte.

@modem: Weil die 7330 gefühlt höherwertig ist und einfach viel mehr Funktionen hat, wie zB Parallelruf. So würde ich die Internetverbindung von der 7330 über der 7412 aufbauen lassen.
Die 7412 dann als 'Modem' konfigurieren.
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 25.06.2015 aktualisiert um 14:11:55 Uhr
Goto Top
Zitat von @Midivirus:

Weil die 7412 die Steckdose FRITZ!DECT 200 nicht unterstützt, wie in mehreren Foren ersichtlich.

Dann hol Dir eine 7490 und gut ist.

(Nachtrag) Und die 7330 und7412 kannst Du dann in der Piratenbucht vertickern, um das Geld für die 7490 reinzubekommen.

lks
Mitglied: Kuemmel
Kuemmel 25.06.2015 um 14:34:15 Uhr
Goto Top
Genau. Vertick einfach beide und hol dir was vernünftiges ins Haus. Je nach Anforderung reicht dir auch die 7360 oder die 7362SL.
Oder du lässt die eine Fritte im Modem-only Mode laufen, dies wird aber von AVM nicht mehr offiziell unterstützt und geht nur durch ein paar Tricks (Dr. Google hilft).
Alternativ bei 1&1 nach einem anderen Modell erkundigen.
Mitglied: Midivirus
Midivirus 26.06.2015 um 10:28:47 Uhr
Goto Top
Soooo, eine Mail an 1und1 und einen Anruf getätigt.

Der Hotline wusste nichts davon, dass die FRITZ!DECT 200 nicht an der 7412 funktioniert.
Die Funktion wurde in der 6.20 herausgenommen, dies ist bekannt. Allerdings wurde die Kiste mit 6.21 ausgeliefert.

Er hat mir dann davon erzählt: Die haben eine Anfrage gestellt, möglichst schnell einen Port zu bekommen (Anfrage war 5 Wochen eher gestellt, für den Umzug).

Aber auf die Frage: Wieso wurde einfach im KVz die Leitung von A nicht auf B umgesteckt, sondern ein komplett neuer Leitungsweg gesteckt, gibt es keine Antwort.

Ich für mich verstehe einfach nicht, wieso!


Werde an der Sache dran bleiben.
Mitglied: Kuemmel
Kuemmel 26.06.2015 um 11:22:05 Uhr
Goto Top
Ganz einfach, weil du bei 1&1 bist und nicht bei der deutschen Telekom. Aus Erfahrung kann ich dir sagen (auch wenn es rechtlich nicht so sein dürfte), dass Telekom-Kunden natürlich die besseren Ports und Leitungen bekommen als die von einem anderen Carrier.

Gruß
Kümmel
Mitglied: Midivirus
Midivirus 26.06.2015 um 11:28:17 Uhr
Goto Top
Aber wieso von ADSL auf VDSL?

Mich kratzt es einfach nur, weil die 7412 eigentlich grottig ist, die kann nämlich nicht mal die Datenmenge zählen, die durch die Leitung geht!
Da es natürlich keinem kratzt, ob der von einer 7330 auf eine 7412 etwaige Einbußen im Funktionsumfang hat.

Bestens,
Midi
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 26.06.2015 um 11:47:54 Uhr
Goto Top
Zitat von @Midivirus:

Mich kratzt es einfach nur, weil die 7412 eigentlich grottig ist, die kann nämlich nicht mal die Datenmenge zählen, die
durch die Leitung geht!

Kratzhilfe

Da es natürlich keinem kratzt, ob der von einer 7330 auf eine 7412 etwaige Einbußen im Funktionsumfang hat.

Wenn man auch die Modelle nimmt, die extra für den Provider kastriert worden sind, ist das kein Wunder. besteh auf einer vollwertigen Fritzbox oder kauf Dir selber eine.

irgendwo muß ja das Geld eingespart werden, wenn die Kapser billiger als die Komiker sein wollen.

lks