Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

2 mobile Leitungen an 1 Pc - Wie kann ich denen nun einzelne Programme zuweisen?

Mitglied: Skigebiet

Hallo Leute :) face-smile

Hallo Leute,

also erstmal mein Setup: Win 7 Ult.

Nutze nen Huawei e160 Surfstick mit o2 Datenflat standardmäßig.

Habe nun wies aussieht dauerhaft eine 2. Flat verfügbar, auch mobil.

Die 2. lasse ich nicht über einen Surfstick, sondern per Usb über mein Phone laufen.
Das funktioniert soweit auch alles ganz prima.



So nun zur Problematik:

Möchte das ganze so nutzen, dass ich beides simultan laufen lasse und die hinzugekommene 2. Leitung möchte ich so nutzen, dass sie ausschließlich auf 1 oder 2 von mir festgelegte Programme reagiert und sich am Rest komplett nicht beteiligt - das übernimmt meine 1. Leitung.

Ist das überhaupt möglich? Ich nutze keinen Router oder sowas nur diese 2 mobilen Endgeräte. Dachte mir über die Firewall vielleicht, aber kam nicht wirklich weiter.

Ist theoretisch ja einfach die Leitung 2 mit 2 Programmen zu belegen, und diese dann über die Firewall in Leitung 1 zu sperren - aber der praktische Part hats dann zumindest für mich als Laien in sich :) face-smile .

Hoffe mir kann jemand helfen

Ps: Habe mir auch überlegt Vmware zu installieren und dann darüber das 2. laufen zu lassen - würde das ohne weiteres funktionieren? Wäre eine sehr unbequeme Lösung und die Option möchte ich auch nur als letzten Ausweg in Betracht ziehen.



Greetz

Content-Key: 161135

Url: https://administrator.de/contentid/161135

Ausgedruckt am: 18.09.2021 um 01:09 Uhr

Mitglied: linguin
linguin 19.02.2011 um 16:04:17 Uhr
Goto Top
Hallo

also ich halte es für ausgeschlossen das es mit 2x UMTS funktioniert. Es mögen beide Sticks dran sein aber es läuft alles nur über einen.
Da du nur einen Standartgeteway hast.
Außerdem hast du in dem moment 2 IP Adressen.

Wenn dann kannst du sowas nur über einen Server machen der dann "ETH0 und ETH1" hat. Dann kannst du deinem Laptop/PC der dann Client ist Routen für Diverse Seiten oder Programme geben. Aber direkt am PC selber sehe ich keine Möglichkeit ..

Gruß

VMWare wäre vielleicht ein Teil Lösung da müsste es dann so aussehen.

VMWare Stick 1
PC Stick 2

Nur die Programme die dann über Stick 1 Surfen sollen müssten dann auf der VMWare gestartet werden.
Mitglied: aqui
aqui 21.02.2011 um 18:51:00 Uhr
Goto Top
Mit Windows Bordmitteln ist das technisch nicht möglich umzusetzen. Was du dazu benötigst ist ein Link Loadbalancing Router mit 2 Ports wie z.B. einen Draytek 2910. Der kann sowas problemlos, allerdings ist das natürlich nix für den mobilen Einsatz !
Vergiss dein Vorhaben also das geht mit Winblows nicht...wird aber trotzdem immer wieder nachgefragt hier..

https://www.administrator.de/index.php?faq=32
Mitglied: Skigebiet
Skigebiet 23.02.2011 um 13:18:20 Uhr
Goto Top
ja habs inzwischen auch schon lang aufgegeben, das direkt über Windows zu probieren.

Hab mir ne Vm draufgeklatscht, aber selbst da hab ich massive Probleme gehabt, die doofe Leitung da rüber zu verlegen ( Ordner, Laufwerke ect. hat alles geklappt.) , aber ich bin da auch nicht der Netzwerkprofi hätte bestimmt was zuweisen müssen oder manuell einstellen - da gilt bei mir leider Thema verfehlt :) face-smile .

Hab auch keine Lust (besser gesagt Zeit mehr!) um noch weiter rumzuprobieren, auch wenns Spass gemacht hat.

Hab mir nun einfach nochn notebook geholt, somit hat sich das auch erledigt ...

Sollte jmd dennoch Lust und Zeit haben, mir klar zu machen, wie ich das Teil über die VM hätte starten können (oder ist das auch nicht möglich? @aqui ich konnte das nicht rauslesen wobei es damit ja gehen "muss" ? )
Mitglied: aqui
aqui 24.02.2011, aktualisiert am 18.10.2012 um 18:45:57 Uhr
Goto Top
Auch mit einer VM kann man es nicht lösen, da du auf die IP des Hosts angewiesen wärst. Auch das ist technisch nicht möglich.
Wenn du statt des doofen Surfsticks einen kleinen UMTS Taschen MIFI Router verwendet hättest:
https://www.administrator.de/wissen/mifi-router-statt-umts-gsm-usb-stick ...
dann wäre es ohne Probleme mit 3 schnellen Mausklicks zu lösen gewesen, denn dann kann die VM simpel bridgen aufs WLAN und die IPs des UMTS Routers nutzen.
Damit hättest du das in 3 Minuten zum Fliegen bekommen.
Da der Surfstick aber direkt am Rechner ist entfällt diese Lösung da nur ein NAT oder Bridging möglich wäre was aber mit direkten Interface IPs nicht klappt !
Fazit: Falsches UMTS produkt gekauft wie leider so häufig.
Die sinnlose Differenz zu einem kleinen MiFi Router hättest du erheblich besser nutzen können aber warum einfach machen wenn es teuer auch geht !
Mitglied: Skigebiet
Skigebiet 24.02.2011 um 12:20:14 Uhr
Goto Top
@aqui

Also danke auch für die Aufklärung.

Möchte dich aber darauf hinweisen, dass du mich hier auch nicht runterbügeln musst bzw. irgendwelchen ahnungslosen "ichkaufmaldrauflos" Leuten gleichstellen.

Ich habe nur nach einer Lösung bzw. einer Möglichkeit gefragt,

Die hinzugekommen Flat gab es geschenkt! und da man bei mobilen Flats immer eine bestimmte Volumenbegrenzung hat, wieso nicht die zusätzlichen 5gb mit Downloads ect. ausreizen?
Und da ich eh noch ein nutzloses Mobiltelefon mit 3G/Modemfunktion ect. rumliegen habe, kam mir die Idee.

Ach gekauft habe ich mir überhaupt nichts, deshalb läuft die 2. Leitung auch einfach nur über ein Mobiltelefon, denn wenn ich mir schon etwas "kaufe" , dann sicherlich keine 2. überteuerte mobile Leitung(inkl. Phone dafür? , ach den Stick gabs auch geschenkt), die sich in ihrer Mobilität ständig selbst einschränkt ;) .


Aber danke für den Tipp zu dem MiFi Router das ist dann ja sozusagen die Lösung, und siehst hätte ich nicht schon ein weiteres Notebook angeschleift, würde ich mir son Ding sogar zulegen :P
Mitglied: aqui
aqui 25.02.2011 um 12:02:06 Uhr
Goto Top
So war das auch nicht gemeint mit "Bügeln..." !
Bitte dann auch
https://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Heiß diskutierte Beiträge
question
Netzwerkperformance - Mikrotik - Wo ist mein Fehler? gelöst BirdyBVor 1 TagFrageNetzwerke39 Kommentare

Moin zusammen, ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch und weiß nicht so recht was mein Fehler ist. Gegeben ist mein heimisches Netzwerk: Also eigentlich ...

info
Hunderttausende MikroTik-Router sind seit 2018 angreifbarkilltecVor 1 TagInformationMikroTik RouterOS24 Kommentare

Mehrere MikroTik Router angreifbar. Hier der Link zu Heise: Hunderttausende MikroTik-Router sind seit 2018 angreifbar Gruß ...

question
Neue Firmennetzwerkstruktur und ein glühender KopfDerWachnerVor 1 TagFrageNetzwerke28 Kommentare

Moin zusammen, nun hab ich jahrelang hier nur mitgelesen, nun stehe ich allerdings selbst vor nem Problem was mir seit Tagen Kopfschmerzen bereitet. Also wir ...

general
Neue Herausforderungen auf unserer englischen SeiteFrankVor 1 TagAllgemeinOff Topic14 Kommentare

Auf unserer englischen Seite gibt es neue Herausforderungen: Find who restarted DB server und Wanted: Network Node Manager 6.4 wer kann helfen? Generell findet ihr ...

question
Windows Server 2012 R2 frisst SSDs (cbs.log)drahtbrueckeVor 1 TagFrageWindows Server14 Kommentare

Hallo, ich habe vor etwa 2 Monaten eine nur etwa 3 Monate alte SSD gegen eine neue getauscht (Samsung OEM Datacenter SSD SM883) in einem ...

question
RDS CALs und normale CALs - Wie richtig lizensierentim.riepVor 1 TagFrageWindows Server19 Kommentare

Hallo liebe User, ich habe eine Frage zur richtigen Lizensierung: Wenn eine natürliche Person zum Beispiel drei Accounts auf einem Windows Server 2016 hat, braucht ...

question
2 Netzwerkkarten für 2 verschieden Netze auf einem Windows-ServerglasscolaVor 17 StundenFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, im Rahmen meiner Bachelorthesis baue ich ein Labor auf, das folgend aussieht. Ich habe einen Server und auf ihm laufen 2 VMs (1 ...

info
Phishingwelle Volksbanklcer00Vor 1 TagInformationSicherheit10 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns häufen sich gerade Phishing-Emails mit Ziel Volks-Raiffeisen-Bank. Geködert wird zum Teil auch mit der Erwähnung der SecureGo Smartphone-App. Grüße lcer ...