3CX Anlage registriert sich nicht mehr bei Telekom

ketanest112
Goto Top
Hallo zusammen,

folgende Situation: Nach einem Standortumzug wurde im Zuge dessen auch die Telefonanlagen 3CX aktualisiert auf Version 16.0.
3CX läuft als Hyper-V VM.
Bis gestern Abend (14.09.2020 ca. 20 Uhr) hat alles noch soweit gut funktioniert. Irgendwann in der Nacht hat wohl die 3CX ihre Registrierung verloren.
Eine Neuregistrierung erfolgt nicht. Laut Telekom geht auch gar keine Registrierung ein. Im Netzwerk und in der Konfiguration wurde nicht verändert.
Die 3CX zeigt auch keine gesendete Anmeldung:
2020-09-15 14_05_49-window

Was ich schon gemacht habe:
diverse Neustarts
MAC-Address-Spoofing für die VM aktiviert (sollte zwar nicht daran liegen aber wer weiß)
3CX Verzeichnisse aus dem Virenscanner entfernt (bzw Ausnahme hinzugefügt).
Lokale Windows Firewall deaktiviert (nur um zu testen, obs daran liegt).
An Windows Updates sollte es auch nicht liegen (hab einen Restore vom 14.9., 0 Uhr und einen vom 13.9., 0 Uhr gemacht, da hatte es ja noch funktioniert)
Ein Packet Capture auf der Firewall zeigt auch keine ausgehenden Pakete für die Registrierung.
Port-Forwarding/NAT auf der Firewall gecheckt.
Eine komplett neue, nackte VM aufgesetzt, 3CX neu installiert mit einer freien Lizenz gefüttert. Da gabs auch keine Registrierung.

Hat von euch noch jemand eine Idee?

Danke schonmal!
Gruß
Ketanest

Content-Key: 604626

Url: https://administrator.de/contentid/604626

Ausgedruckt am: 30.06.2022 um 03:06 Uhr

Mitglied: Looser27
Looser27 15.09.2020 um 14:27:58 Uhr
Goto Top
Moin,

die Telekom rüstet alles auf SRV-Records um. Sicher, dass die von Eurer 3CX sauber aufgelöst werden?

Gruß

Looser
Mitglied: ketanest112
ketanest112 15.09.2020 um 14:43:37 Uhr
Goto Top
Hab mal n Rollback auf V15.5 gefahren. Überraschung: Es geht... Ich hasse Updates
Mitglied: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus 15.09.2020 aktualisiert um 14:52:19 Uhr
Goto Top
Hier keine Probleme mit der Registrierung von Telekom-SIPs 3cx (auch aktuellste Version).

Viele Grüße,

Christian
certifiedit.net (3cx Partner seit 2013)
Mitglied: aqui
aqui 15.09.2020 aktualisiert um 15:03:14 Uhr
Goto Top
Das Wichtigste hat der TO versäumt nämlich mal einen Wireshark Trace vom SIP Verbindungsaufbau direkt am Anlagenport zu ziehen um zu checken das wirklich keinerlei SIP Frames zur Registrierung kommen.
Ist dem wirklich so, muss man sich ja nicht groß wundern das es nicht geht und sich mal auf die Suche machen..
  • a. Warum keine SIP Pakete kommen. (Lizensierung, Bug, Log Datei usw.)
  • b. Ob diese ggf. irgendwo extern in Firewall oder Router Access Listen hängen bleiben.

Intelligent wäre es ja mal vom TO gewesen ein kostenloses Softphone wie phoner oder phoner lite auf einem Laptop zu installieren, den ins Netz zu hängen und eine SIP Session auf die Telekom aufzumachen.
Das Teil sendet ganz sicher SIP Frames !!
http://phoner.de/index.htm
http://www.phonerlite.de/index_de.htm
Leider hats zu so einem einfachen und aussagekräftigen Test beim TO aber wohl nicht gereicht.... :-( face-sad
Ansonsten Christian fragen... ! ;-) face-wink
Mitglied: ketanest112
Lösung ketanest112 19.10.2021 um 05:09:42 Uhr
Goto Top
Ich bin seit Ewigkeiten mal wieder hier und schau grad meine Postings durch, das Ding hier hat sich erledigt. Es lag an der Version 16. Ein Downgrade auf v15 hat damals geholfen. Mittlerweile sind wir auf 18, geht alles einwandfrei, woran es lag, weiß aber keiner mehr.

Gruß
Ketanest