Übergreifendes Volumen Windows Fileserver

Mitglied: Tommyma
Hallo Zusammen, ich habe aktuell ein merkwürdiges Problem was meine Datenträgerverwaltung des Fileservers betrifft.

Hintergrund Informationen:

Windows Umgebung mit Server 2012r2
Windows Fileserver arbeitet per DataCore als Softwaredefined Storage für schnellen Zugriff und wichtige Daten und per NAS für "unwichtigere" Daten.
Beide Speichersysteme sind per iSCSI über das vCenter verbunden.

Datenträger 1 (DATA D: ) Im Screenshot ist mein schneller Speicher
Datenträger 2 (QNAP E: ) ist mein NAS Speicher.

Nun zum eigentlichen Problem. Wie man auf dem Screenshot erkennen kann, wollte ich heute mein Speicher vom Storage um 100GB erweitern, diese wurden per vCenter zugeteilt und der Speicher wird auch in der Windows Datenträgerverwaltung angezeigt.

Dies war nie ein Problem, doch plötzlich sehe ich, dass der NAS Speicher als "Übergreifender Speicher" meinen Storagespeicher blockiert. Nun sind es nur 200MB und ich kann ja so gut wie gar nicht herausfinden wofür die benötigt werden, ob was drauf liegt etc. Das eigentliche Problem ist, dass ich die 100GB unbedingt benötige und das eigentliche Volumen jetzt nicht erweitern kann.


Screenshot:
https://i.imgur.com/K0DoLm1.png

Könnt ihr mir auf die Sprünge helfen, wie hier vorzugehen ist, bzw. ob sich der störende 200MB große Block vom NAS wieder an den Datenträger 2 anhängen lässt, wo er auch hingehört?

Vielen Dank schon mal.

EDIT: Mir ist gerade eingefallen, dass ich das QNAP per vCenter trennen kann. Damit sollte doch der obere Block vom Datenträger 1, der ja vom QNAP als übergreifendes Volumen am angehängt wurde, mit verschwinden, oder? Dann würde man vergrößern können und das QNAP anschließend wieder einhängen.
Damit hab ich zwar nicht rausgefunden, wofür das da ist, aber ich würde immerhin vergrößern können ohne etwas löschen zu müssen etc.
fileserver

Content-Key: 1552064805

Url: https://administrator.de/contentid/1552064805

Ausgedruckt am: 27.11.2021 um 09:11 Uhr

Mitglied: SlainteMhath
SlainteMhath 25.11.2021 um 15:16:55 Uhr
Goto Top
Moin,

sieht für mich so aus, als hätte jemand das VOLUME E: so gebaut das es sich aus den 2 Partitionen von DISK 2 und der einen aus DISK 1 zusammensetzt. Scheinbar war das jemand mit wenig Ahnung.

Um das aufzulösen müsstest du
1) ein Backup des VOLUMES E: machen
2) das Volume dann löschen
3) auf der DISK 2 ein Volume (mit dem gesammten Platz) anlegne und dort das Backup wieder einspielen
4) das VOLUME D: auf Disk 1 um den dort freien Platz erweitern

lg,
Slainte
Mitglied: emeriks
emeriks 25.11.2021 um 16:40:46 Uhr
Goto Top
Unabhängig davon sollte es trotzdem möglich sein, das Laufwerk D: mit diesen 100 GB zu erweitern.
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 26.11.2021 um 07:28:26 Uhr
Goto Top
Erweitern kann man aber immer nur wenn unmittelbar nach der zu erweiternden Partition auch Platz ist. Oder man erstellt ein Volume mit mehreren Teilpartitionen so wie mit E:, das kann aber niemand wirklich toll finden.

Du kannst die 204MB E: Partition vermutlich ans Ende des Laufwerks verschieben, eventuell bietet sich gparted an. Aber bitte auch das nur mit Backup. Dann kannst du D: erstmal vergrößern.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Installationsproblem Office 2021 - alle Links öffnen Edge! gelöst SarekHLVor 1 TagFrageMicrosoft Office14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe gerade Office 2021 auf einem Notebook installiert und habe ein seltsames Phänomen! Die Verknüpfungen zu den Office-Programmen führen allesamt zu Edge! ...

question
VPN Tunnel inkonsistent? gelöst NespressoVor 1 TagFrageNetzwerkprotokolle4 Kommentare

Hallo zusammen, das Thema VPN ist bei mir recht neu, doch habe ich es hinbekommen den Windows Server 2016 eigenen VPN dienst zu konfigurieren und ...

question
WSUS Problem mit Office + ExplorerfrenchfriesguyVor 1 TagFrageWindows Update7 Kommentare

Hallo zusammen ich/wir haben folgendes Problem mit einem Teil unseres Windows-Clients (W10E, 20H2) in Verbindung mit den Windows Updates. Die Updates werden über einen WSUS-Server ...

question
Eigener Server für Groupware und Nextcloudjonny-flashVor 1 TagFrageE-Mail5 Kommentare

Hallo zusammen, ich darf für ein kleines Startup temporär die Administration übernehmen, und habe bevor es los geht ein paar Fragen, die ich hier gern ...

question
VPN- 2 Sicherheitsfunktionen gelöst TekamolosVor 1 TagFrageVerschlüsselung & Zertifikate3 Kommentare

Hallo Jungs, beim Lernen habe ich diese Frage bekommen, da es im Internet sehr viel über VPN und viel Text und Protokolle gibt, war ich ...

question
Über das Notebook per Simkarte von unterwegs aus ins Internet?isarc01Vor 23 StundenFrage5G, 4G, LTE, UMTS, EDGE & GPRS8 Kommentare

Hallo, folgende Frage: Wenn ich über mein Notebook über eine angemeldete SIM Karte mit einer Datenflatrate ins Internet gehen möchte, benötige ich hier einen bestimmten ...

question
Mobilfunk-Internet ins Heimnetzwerk integrieren? gelöst AvarianVor 16 StundenFrageNetzwerkmanagement6 Kommentare

Hallo, Ich bin neu hier. Wir sind vorletztes Jahr umgezogen. Die Gelegenheit habe ich damals direkt genutzt, um künftig auf wackelige WLAN-Lösungen (Repeater, Mesh-Repeater, Powerlines ...

question
Maximale Empfänger bei Office365 gelöst mmpmmpVor 1 TagFrageMicrosoft Office11 Kommentare

Hallo, ich verwende nun Office365 (Exchange Online) für Emails und würde gerne die Weihnachtsgrüße per Mail versenden. Wo liegen die Beschränkungen der maximalen Empfänger? ...