jhaustein
Goto Top

Access: Formular Problem mit zwei Tabellen

Hallo,

ich möchte gerne ein Anmeldeformular erstellen mit

Thema
Uhrzeit
Referent

das bekomme ich hin

nun kommt ein Namensfeld - hier kommt mein Problem
ich habe zwei Tabellen
Mitglieder
Interessenten

jeweils mit Vorname, Nachname
ich möchte in dem Formular ein Unterformular haben, indem man die Namen aus beiden Tabellen in einem Feld auswählen kann

kann die Tabellen nicht mehr zusammenlegen (sonst hätte ich eine Tabelle genommen mit einem Feld Gruppe M/I

Könnt ihr da helfen?

Content-Key: 33875042262

Url: https://administrator.de/contentid/33875042262

Printed on: April 13, 2024 at 00:04 o'clock

Member: MirkoKR
MirkoKR Feb 20, 2024 at 15:17:20 (UTC)
Goto Top
Du kannst aber sicher ein Flag in beide Tabellen einsetzen "M_I" - char[1] ... oder auch bool (J/N aka 0/1), integer (0/1) ..

char und int hätten den Vorteil das du ggf. später mehr als 2 Varianten haben kannst ...

Beide Tabellen in einer Abfrage zusammen führen (alle aus beiden) ...

Im Unterformular dann...

alle aus der Abfrage auflisten und in einer Kreuztabelle aus Abfrage und "Selected" / bool zusammenführen und speichern .
.

Im Unterformular evtl. noch Sortierfunktion, z.B nach Mame oder Filter, z.B. Interessent/Mitglieder einschränken.

Alternativ.
Je nach Schalter im Unterformular die Mitglieder oder Interessenten anzeigen und in einer Kreuztabelle (id, id-_Thema, Flag:M/I (je nach angezeigter Tabelle) und id_Interessent, oder id_Mitglied) speichern ...

So mal grobe Ideen ...
Member: jhaustein
jhaustein Feb 20, 2024 updated at 15:46:19 (UTC)
Goto Top
Frage: weshalb das Flag?
Wie füge ich beide Tabellen zusammen Nachname, Vorname
Member: jhaustein
jhaustein Feb 20, 2024 at 16:02:02 (UTC)
Goto Top
ah - UNION ist mein Freund face-smile
Member: MirkoKR
MirkoKR Feb 20, 2024 at 16:05:41 (UTC)
Goto Top
Naja, in der Abfrage lädst du alle Daten aus beiden Tabellen ...

also tInteressenten.id, .Vorname, .Nachname und tMitglieder.id, .Vorname, .Nachname.

Da aber die IDs doppelt vorkommen aus beiden Tabellen, brauchst du ein Flag zir Untersvheidung: z.B. .TabFlag: M oder I

Das zusätzliche gleichnamige Feld kannst du problemlos den beiden Tabellen anfügen und jeweils bei allen Datensätzen auf oder I setzen.

Beim Verknüpfen der heiden Tabellen in einer Abfrage unterscheiden sich die die Datensätze also als

tInteressent.id:5 , .TabFlag:M bzw.
tMitglieder.id:5 , TabFlag:I

Natürlich könnte man das auch in der Abfrage auf Basis der Herkunftstabelle dynamisch setzen ...

In der Kreuztabelle -z.B. tkThema wäre dann

id, id_tThema, [tInteressent. | tMitglieder].id, .TabFlag

für selektierte Teilnehmer gespeichert ...

... und hätte somit das den Verweis zum Thema und allen teilnehmenden Mitgliedern und Interessenten ...

Du kannst aber auch 2 separate Kreuztabellen derart nur mit Mitgliedern oder Interessenten machen ...
Member: MirkoKR
MirkoKR Feb 20, 2024 at 16:11:59 (UTC)
Goto Top
Noch am Rand: Halte im Hinterkopf das du früher oder später Personen mit gleichen Namen haben wirst, die unterschieden werden wollen/müssen ...