lochkartenstanzer
Goto Top

All-IP-Umstellung: Vodafone möchte manche ISDN-Nutzer doch vor 2022 loswerden

Das leidige Thema "ISDN-Sterben" wird doch akuter.

Wer meinte, mit Vodafone sich eine weitere Galgenfrist von zusätzlichen 4 Jahren gegenüber der Telekom erkaufen zu können, muß mit Enttäuschungen rechnen.

lks

http://www.heise.de/newsticker/meldung/All-IP-Umstellung-Vodafone-moech ...

Content-Key: 304008

Url: https://administrator.de/contentid/304008

Printed on: February 24, 2024 at 02:02 o'clock

Member: wiesi200
wiesi200 May 09, 2016 at 15:24:29 (UTC)
Goto Top
Na ich bin mal gespannt wie das bei mir mit ISDN Daheim wird.
Hab ja noch keinen DSL Anschluss.
Member: kaiand1
kaiand1 May 09, 2016 at 17:30:02 (UTC)
Goto Top
Es gibt ja auch noch genug Analoge Anschlüsse ohne Internet....
Sowie ja auch die Telekom verpflichtet ist zumindes in Deutschland jeden einen Telefonanschluss (Analog) zur verfügung zu stellen (Pflichtversorgung).
http://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbra ...
Aber ich nehme an das im Outdoorkasten eine Umsetzung erfolgen wird..
Member: Kuemmel
Kuemmel May 10, 2016 at 09:33:05 (UTC)
Goto Top
Wie soll Vodafone auch das Versprechen einhalten können, wenn sie größtenteils in der Vermittlungsstelle auf die Technik der Telekom zurückgreifen (müssen). Wenn die Telekom sagt, das und das fliegt raus, fliegt das raus. Da kann Vodafone noch so rumjammern.

Zur Info: Reine analoge Telefon-Anschlüsse ohne DSL werden von der Telekom nicht auf IP migriert. Das wird dann an einer anderen Stelle umgesetzt.
Member: kaiand1
kaiand1 May 10, 2016 at 12:03:41 (UTC)
Goto Top
Die Frage ist nur ob nach der Umstellung des Analog auch alles noch Problemlos geht.
Zumal viele Ältere Leute haben ja ein Hausnotrufsystem oder Firmen für Alarmanlagen/Zugang auf Modembasis.
Und da es ja schon Probleme mit dem Faxversand gibt ohne T38 (Wobei da auch schon Abbrüche zustande gekommen sind mit T38),....
Dürfen viele ja noch extra was Umbauen damit alles geht.
Member: Dani
Dani May 10, 2016 at 13:35:59 (UTC)
Goto Top
Moin,
das war doch nur eine Frage der Zeit bis die Wellen bei der DTAG sich geglättet haben... alles andere wäre komisch gewesen.

Dürfen viele ja noch extra was Umbauen damit alles geht.
Selbstverständlich. Als hätte die WindowsXP auf Windows 7 Migration nicht genug Ressourcen gebunden bzw. gekostet, geht es gleich mit der nächsten Mamutumstellung weiter.

Zur Info: Reine analoge Telefon-Anschlüsse ohne DSL werden von der Telekom nicht auf IP migriert. Das wird dann an einer anderen Stelle umgesetzt.
Woher hast du diese Informationen? Gerne via PN, da es mit dem eigentlich Thema nichts zu tun hat.


Gruß,
Dani
Member: Kuemmel
Kuemmel May 10, 2016 at 13:45:05 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Dani:
Zur Info: Reine analoge Telefon-Anschlüsse ohne DSL werden von der Telekom nicht auf IP migriert. Das wird dann an einer anderen Stelle umgesetzt.
Woher hast du diese Informationen? Gerne via PN, da es mit dem eigentlich Thema nichts zu tun hat.

Die Telekom hat mal eine öffentliche Stellungsnahme dazu gegeben. Ist schwer zu finden, das sie als Single-Play-Kunden bezeichnet werden.
Beispiel:
http://www.imagicmuc.de/index.php/106-news/283-all-ip-loesungen
Member: magicteddy
magicteddy May 10, 2016 at 16:18:19 (UTC)
Goto Top
Moin,

unangenehmer Nebenaspekt: Mich rufen jetzt immer solche Seppels an die mir klarmachen wollen das ich unbedingt mit denen zusammen Arbeiten sollte da unsere Firma sonst demnächst nicht mehr erreichbar wäre ... sind PMxAs auch abgekündigt? Zumindest unser regionaler Netzbetreiber hat noch nichts verlauten lassen.

Ich bedanke mich immer ganz nett dafür das sie meine Sperrliste um einen Eintrag erweitert haben und mich so leicht nicht wieder anlügen würden, da sie mich einfach nicht mehr erreichen können, Remoteextension sei dank face-smile, ich hätte keine Lust die Sperrliste in der Anlage zu pflegen, auf dem Handy ist es nur ein Druck face-smile

-teddy
Member: kaiand1
kaiand1 May 11, 2016 at 03:55:53 (UTC)
Goto Top
Die Info das Analog woanders umgesetzt ist hatte ich damals bei der Tcom gelesen sowie sagte des damals auch die Leute im Serviceladen.
Aber wer weiß was sich bis dahin noch alles ändert...

Multiplex Anschlüsse werden soweit ich die Info haben nicht auf IP umgestellt da dies mit dem VoIP derzeit nicht so geht und Probleme gibt.
Aber wird sicherlich auch nur ne Frage der Zeit sein.

Ach Werbe Anrufe sind doch manchmal Lustig face-smile
Besonders wenn es darum geht Bandbreite zu Vermieten.
Wo ich hier bin sind wir am Randgebiet von VDSL und seit so ca 2? Jahren gibt es hier keine neuen Schaltungen mehr nur noch ADSL2 und durch die Abfragen wollen die einem des immer andrehen und glauben nicht das wir VDSL haben da dies hier ja nicht möglich wäre xD
Lustig ist denn wenn die Fragen/Sagen das mein Modem nur ADSL2 könnte und nicht VDSL und ich den Anschluss hier ja nicht kennen würde...
Wobei die nicht mal verstehen das mein Modem beides kann und das es auch Geräte gibt die ADSL und VDsl können wovon die noch nie gehört haben....
Member: Dani
Dani May 11, 2016 updated at 05:53:12 (UTC)
Goto Top
Moin,
Multiplex Anschlüsse werden soweit ich die Info haben nicht auf IP umgestellt da dies mit dem VoIP derzeit nicht so geht und Probleme gibt.
Der Termin dafür ist 2017/2018... sprich es werden die letzten Anschlusstypen sein, die umgestellt werden.

Die Telekom hat mal eine öffentliche Stellungsnahme dazu gegeben. Ist schwer zu finden, das sie als Single-Play-Kunden bezeichnet werden.
In deinem Link wird bereits explizit erwähnt, dass der analoge Anschluss mit Hilfe einer POTS-Karte in der V-Stelle auf IP-Plattform eingespeist wird. Wobei meine Quellen sagen, dass dies mittelfristig im MAN? untergebracht werden soll.

Wenn man vom Teufel redet... gestern ne Mail von unseren Vodafone Key Account Manager erhalten. In der geht es um einen Gesprächstermin, wie wir zukünftig unsere Anschlüsse "optimieren" möchten.


Gruß,
Dani
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer May 11, 2016 at 06:13:10 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Dani:

Wenn man vom Teufel redet... gestern ne Mail von unseren Vodafone Key Account Manager erhalten. In der geht es um einen Gesprächstermin, wie wir zukünftig unsere Anschlüsse "optimieren" möchten.


face-smile

lks