gelöst Arch Linux (PXE) Sound Problem - keine Soundkarte gefunden

Mitglied: kaalax

kaalax (Level 1) - Jetzt verbinden

24.01.2019 um 14:52 Uhr, 1168 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Adminz,

vor ein paar Tagen habe ich mir einen Arch-Linux PXE-Server gebastelt. Dort habe ich ein weiteres Arch-Linux bereitgestellt um mit meinen uralten PCs per PXE ein Diskless System starten zu können. Das funktioniert auch ganz gut mit LXDE. Allerdings fehlt mir der Sound. Alsa und Pulseaudio sind installiert aber die erkennen keine Soundkarte.

Es gibt aber eine Soundkarte:

Der Benutzer ist Mitglied der Gruppe "audio".

Ich vermute, es muss irgendwas mit dem PXE-Boot zu tun haben. Bei einer manuellen Installation von Arch-Linux auf der Festplatte von so einem alten Rechner funktioniert der Sound auf Anhieb. Also habe ich mir die geladenen Kernelmodule angesehen.

Das Kernelmodul für meine Soundkarte nennt sich "snd_hda_intel". Das habe ich auf dem "Diskless System" in die "/etc/mkinitcpio.conf" unter dem Punkt "modules" gepackt und anschließend
ausgeführt.

Trotzdem wird keine Soundkarte erkannt:
Jetzt fällt mir nichts mehr ein was ich noch tun könnte. Über ein bisschen Hilfe würde ich mich sehr freuen.


Viele Grüße, kaalax
Mitglied: Bem0815
24.01.2019 um 15:17 Uhr
Hier wäre erst mal die Frage ob du eine Installation mit einem Live System grundsätzlich als vergleich nehmen kannst um darauf zu schließen das PXE dein Problemverursacher wäre.

Pack doch mal Arch Linux als Live System auf einen USB Stick und boote das, statt einer Installation zu machen.
Wenn der Sound dann geht dann kannst du weiter auf PXE tippen.

Wenn er nicht geht wird wohl das Problem eher am Live System hängen das du dann für USB und auch auf dem TFTP nutzt.


Und warum eigentlich das Chainloading von einem Arch-Linux auf ein anderes?
Bitte warten ..
Mitglied: kaalax
24.01.2019 um 17:49 Uhr
Hallo Bem0815,

zuerst einmal Danke für die Antwort!

Ich fange mal von hinten an. Wenn ich den Rechner mit einem Arch Linux Live System von CD starte wird die Soundkarte erkannt:
Auf dem PXE-Server (VMware) habe ich eine NFS-Freigabe erstellt. In diese Freigabe habe ich das Arch-Linux installiert. Es handelt sich also nicht um ein Live System welches dann vom uralten PC gestartet wird.

Für das Chainloading habe ich mich entschieden weil es für mich der einfachste Weg war das System bereitzustellen. Ich bin dabei einem Video Tutorial gefolgt. Ich bin froh, dass es funktioniert

Nun weiß ich nicht weiter, das Kernel Modul für die Soundkarte habe ich der Arch Installation mitgegeben, trotzdem wird die Soundkarte nicht erkannt.
Für weitere Vorschläge bin ich dankbar.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: holli.zimmi
25.01.2019 um 08:33 Uhr
Hi,

les ich das richtig. Der Sound geht nicht auf dem Gast-System?

Gruß

Holli
Bitte warten ..
Mitglied: Bem0815
25.01.2019 um 09:48 Uhr
Zitat von kaalax:

Hallo Bem0815,

zuerst einmal Danke für die Antwort!

Ich fange mal von hinten an. Wenn ich den Rechner mit einem Arch Linux Live System von CD starte wird die Soundkarte erkannt:
Auf dem PXE-Server (VMware) habe ich eine NFS-Freigabe erstellt. In diese Freigabe habe ich das Arch-Linux installiert. Es handelt sich also nicht um ein Live System welches dann vom uralten PC gestartet wird.

Für das Chainloading habe ich mich entschieden weil es für mich der einfachste Weg war das System bereitzustellen. Ich bin dabei einem Video Tutorial gefolgt. Ich bin froh, dass es funktioniert

Nun weiß ich nicht weiter, das Kernel Modul für die Soundkarte habe ich der Arch Installation mitgegeben, trotzdem wird die Soundkarte nicht erkannt.
Für weitere Vorschläge bin ich dankbar.

Grüße

Ah ne warte, hab mich verlesen. Korrigiere mich wenn ich falsch liege.
Du macht gar kein Chainloading von dem einen System auf das andere.

Der erste Arch Linux ist nur der PXE Server. Der beinhaltet also den TFTP und macht ggfs. den DHCP.
Ob dein PXE Server in dem Fall eine VM ist, ist hier solange es keine Netzwerkprobleme gibt unerheblich.

PXE ist ja relativ simpel aufgebaut. DHCP übergibt Infos wo eine PXE Bootdatei zu finden ist und diese wird über einen Trivial FTP bereitgestellt.

Du bootest dann direkt das Arch Linux ohne noch ein anderes System als Bootloader mit Menü dazwischen zu haben oder?
Hast du schon mal zu Testzwecken probiert eine andere Distri über den PXE zu booten.

Und was auch noch eine relevante Frage wäre.

Wie bootet dein PXE? BIOS, UEFI32, UEFI64?
Und hat das System bei der Live CD auf gleiche weise gebootet?

Ich will hier sichergehen, dass hier das Problem nicht vielleicht dadurch gegeben ist, dass es z.B. Probleme mit dem Sound gibt wenn man über Legacy bootet und du bei der Live CD über UEFI gebootet hast, über PXE aber über Legacy.
Bitte warten ..
Mitglied: kaalax
25.01.2019 um 13:51 Uhr
Hallo Holli,

genau, auf dem Gast System, welches per PXE von einem steinbeinalten PC gestartet wird, funktioniert der Sound nicht.

Gruß, kaalax
Bitte warten ..
Mitglied: kaalax
25.01.2019, aktualisiert 26.01.2019
Hallo Bem0815,

ich hab mich im Nachhinein schon gewundert woher Du das mit dem Chainloading wusstest. Auf dem PXE-Host sind zwei Systeme auf der NFS Freigabe. Das erste System ist Arch Live, das zweite System ist die Arch Installation. Beide Systeme verwenden syslinux. Die PXE-Konfiguration für das Arch Live System ist sehr einfach umzusetzen ist weil es massenhaft Tutorials darüber gibt. Der Start des zweiten Systems, die Arch Installation, ist über symbolische Links mit der Bootkonfiguration vom Arch Live verbunden. Hier ist die Video Anleitung zu so einem System: BitBastelei - Arch Linux - Diskless System

Das PXE startet per BIOS. Die Live Systeme habe ich auch per BIOS gestartet. Ich hatte vor längerer Zeit schon Kubuntu und Linux Mint auf den Geräten getestet. Da werden auch alle Geräte beim Systemstart erkannt, inklusive Sound.


Viele Grüße, kaalax
Bitte warten ..
Mitglied: kaalax
20.06.2019 um 10:54 Uhr
Ich habe das Problem lösen können. Zuerst habe ich ein schlankes Linux System direkt auf dem alten Rechner installiert und mich gefreut, dass auch der Sound tut. Im Anschluss habe ich das gesamte System auf meinen PXE-Boot-Server in eine nfs-Freigabe kopiert und entsprechend für den Betrieb über nfs bearbeitet. Nun startet der Client per Netzwerk und der Sound funktioniert.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
C und C++
Powershell Skript Datei mit bestimmten Inhalt finden und dann Datei löschen
gelöst AlexFMFrageC und C++21 Kommentare

Hallo Mitnander, Ich versuche vergeblich mit der Powershell Dateien zu löschen die einen bestimmten Textinhalt haben Mein bisheriges Script: ...

Ausbildung
MCSA Kurs Server 2016 mit VM Jobchancen
gelöst IntershipFrageAusbildung19 Kommentare

Hallo Leute, dies ist eine dringende Frage für mich, da ich gerne einen MCSA Kurs belegen möchte. Ich brauche ...

Netzwerke
SonicWall VPN - Windows top - Mac flopp
MazenauerFrageNetzwerke12 Kommentare

Grüezi und hallo Vorgeschichte, das Übliche: Marketingfirma. Corona. Homeoffice. Soweit so normal, nur scheinen die iMacs irgendein Problem mit ...

Windows Server
Kein Import in HyperV möglich
gelöst stalkerdabFrageWindows Server10 Kommentare

Hi, aufgrund eines dummen fehlers meinerseits, löschte ich versehentlich meine VM aus HyperV. Als wäre das nicht schlimm genug, ...

Exchange Server
Exchange 2016 - sporadische TLS Unavailable Fehler
westberlinerFrageExchange Server10 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe hier einen Exchange 2016 mit einer Watchguard Firewall davor. Der Exchange ist per Static-Nat von ...

Netzwerke
Gruppenrichtlinien mit Ordnerumleitung, Netzlaufwerk ergibt Zugriffsverweigerung ohne DNS Suffix ABER nur
MG-OneFrageNetzwerke9 Kommentare

Hallo zusammen, der Kuriositätenladen der IT Welt stellt mich mal wieder vor eine neue Herausforderung. Ich habe in einem ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
WDS mit PXE Linux
HansWurstAugustFrageWindows Server3 Kommentare

Tag miteinander, haben in unserer Produktivumgebung WDS (auf Server 2012 R2) laufen. Wir verteilen damit Windows 7 x86 und ...

Linux Desktop
Arch Linux: LXDE zeigt keine Schrift an
BinaryBearFrageLinux Desktop1 Kommentar

Hallo, ich mache mich gerade mal ein wenig mit Arch Linux vertraut, eigentlich arbeite ich sonst auf Debian. Die ...

Windows Server
WDS PXE-Boot fehler (PXE-52)
gelöst matze2090FrageWindows Server1 Kommentar

Hallo, ich möchte Windows 10 im Netzwerk verteilen (Ist ein Projekt für das Unternehmen). Ich verwende dafür den WDS-Dienst. ...

Linux Netzwerk

Arch Linux - DHCP erkennt 36-stellige MAC-Adresse - falsche IP-Adressvergabe - Reservierung greift nicht

gelöst kaalaxFrageLinux Netzwerk21 Kommentare

Hallo Adminz, habe zu meinem Problem einen 4 Jahre alten Beitrag (DHCP glaubt 36-stellige MAC-Adresse zu erkennen - falsche ...

Multimedia & Zubehör

Sound regelmäßig abspielen

gelöst melodoiFrageMultimedia & Zubehör13 Kommentare

Hallo, Energie sparen bis zur Unfunktionalität. So heißt das Motto bei Teufel. Sorry, aber das musste mal raus, denn ...

Debian

Von Debian Linux über RDP Sound Input zu einer Windows Maschine

ImPr0t3cTFrageDebian

Hallo Liebe Leute, Ich stehe vor folgendem Problem. Wir setzen Skype 4 Business ein, aber nicht alle haben einen ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT