Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Arcor 6000 nur T-online 1000

Mitglied: Robtschick

Geht das wirklich?

Hallo Leute,

ich habe mal ne Frage.

Undzwar will ich mein Internet Pimpen. Hab zur Zeit 1000 T-Dsl !

Ich habe bei T-online einen Test gemacht und es kam raus...
Am Anschluss 0xxx-xxxxx ist DSL nur eingeschränkt verfügbar. DSL 1000 steht zur Verfügung.

Geht man zu Arcor und gibt 6000 ein. So steht da nicht, das es nicht geht..

Geht das Überhaupt, wenn es bei T-online nicht geht ?

Die Leitungen gehören doch Telekom , oder täusch ich mich ?

Content-Key: 32867

Url: https://administrator.de/contentid/32867

Ausgedruckt am: 02.12.2021 um 16:12 Uhr

Mitglied: 6890
6890 19.05.2006 um 13:58:24 Uhr
Goto Top
hallo

Geht man zu Arcor und gibt 6000 ein. So
steht da nicht, das es nicht geht..

wie gibt 6000 ein?? den tarif oder hast du eine verfügbarkeitsprüfung gemacht??

Geht das Überhaupt, wenn es bei
T-online nicht geht ?

das was bei telekom steht gilt eigentlcih auch für die anderen. denn wenn physikalisch ni mehr als 1000er geht kannste eigentlich auch bei anderen anbietern nicht mehr bekommen.


mfg godlike P
Mitglied: Robtschick
Robtschick 19.05.2006 um 14:02:17 Uhr
Goto Top
Ja ich habe bei beiden Anbietern eine Verfügbarkeitsprüfung gemacht


Telekom sagt es geht nur 1000
Arcor sagt bei 6000 , es ist nicht ausgeschlossen ( es wäre möglich )

Aber WIE SOLL DAS GEHEN ?

Also geht das nicht.. ?!
Mitglied: 6890
6890 19.05.2006 um 14:10:35 Uhr
Goto Top
der anschluss gehört ja der telekom, und vieleicht ist im moment nicht mehr möglich.
wenn du zu arcor wechseln würdest kaufen die ja den anschluß der telekom auf und vieleicht machen die dann technisch irgendwie was anderes.

den im endeffekt ist es glaube so, dass wenn du eine höhere bandbreite haben willst die leitungen gebündelt zur verfügung gestellt werden. und wenn die telekom weiß da is nix mehr frei, das die dann sagen geht nur 1000er.

mfg godlike P
Mitglied: cykes
cykes 19.05.2006 um 14:24:47 Uhr
Goto Top
der anschluss gehört ja der telekom, und
vieleicht ist im moment nicht mehr
möglich.

Das kommt darauf an, welche Art Arcor Anschluss das ist.
Bei einem Arcor Komplettanschluss gehört auch der
Anschluss Arcor, deswegen dauert das ab und zu so lang,
bis er geschaltet wird, da der Arcor-Techniker ja in die
Telekom Vermittlungsstelle muss.


Zu dem "Problem" des Threaderstellers, Arcor hat teilweise geringere
Grenzen bei der Dämpfung, daher kann es sein, dass ein 6000er Arcor-DSL
theoretisch möglich ist, wie stabil das ganze dann ist und ob Du auch die
volle Bandbreite von 6MBit erreichst, steht auf einem anderen Blatt.

Gruß

cykes
Mitglied: 6890
6890 19.05.2006 um 14:29:39 Uhr
Goto Top
@cykes
Das kommt darauf an, welche Art Arcor
Anschluss das ist.
Bei einem Arcor Komplettanschluss
gehört auch der
Anschluss Arcor, deswegen dauert das ab und
zu so lang,
bis er geschaltet wird, da der
Arcor-Techniker ja in die
Telekom Vermittlungsstelle muss.

ich war vor kurzem bei arcor fragen und der nette herr hinterm tresen meinte das arcor in verbindung mit dsl die anschlüße der telekom jetzt immer aufkauft.
so dass wenn man sich jetzt bei arcor dsl holen würde das 1. nur in verbindung mit isdn geht (zitat arcor mann: "bei uns gibts kein analoges dsl mehr") und 2. die neuerdings die anschlüße jetzt immer der telekom abkaufen.

mfg
Mitglied: RobertTischler
RobertTischler 19.05.2006 um 14:31:10 Uhr
Goto Top
Hallo

Was Arcor sagt würde ich nicht vertrauen. In der Vergangen hat sich schon öffters gezeigt das Arcor seine Verspechungen nicht halten kann. Bei einem Bekanten erst letztens gesehen, der hat eine Firma und konnte tage lang nicht ins Netz weil Arcor in der Hardware was Falsch gemacht hatten. Ich persönlich halte von Arcor gar nicht´s, und wenn die Telekom sagt das DSL 1000 nur verfügbar ist glaue ich nicht das Arcor die Technischen- voraussetzungen ändern wird.

MFG
Mitglied: 27546
27546 19.05.2006 um 15:42:34 Uhr
Goto Top
Hi, ganz vorsichtig mit Arcor, ich hatte einen DSL-Light Anschluss von der Telekom weil bei mir nicht mehr möglich war auf mehrfache Anfrage bei Arcor wurde mir versichert das eine 2000er Leitung kein Problem ist auch eine 6000er Leitung könnte ich haben, habe dann gewechselt und das Ende vom Lied war das Sie auch nur eine tausender Leitung geschafft haben. Vorher hies es "wir haben unsere eigenen Leitungen", hinterher "wenn die Telekom nicht mehr schafft können wir auch nicht mehr". Immerhin ist Arcor dann so Kulant gewesen den Vertrag selbstständig zu ändern und zuviel bezahlte Beiträge zurück zu erstatten. mfg
Mitglied: cykes
cykes 19.05.2006 um 17:49:07 Uhr
Goto Top
Naja, das hat aber sicher einige Zeit an Diskussionen auf der Hotline gekostet,
deren Kosten man nicht vernachlässigen sollte. Deswegen ist meine persönliche Meinung,
daß T-Com (zumindest für den reinen Anschluß) immer noch die beste Wahl ist,
da hat man 0800er Nummern, wenn mal was nicht funktioniert, und hört sich auch
"gern" mal ne Weile die Wartemusik an.

Gruß

cykes
Mitglied: 27546
27546 19.05.2006 um 20:06:34 Uhr
Goto Top
Hallo, obwohl ich mich am Anfang grün und blau geärgert habe und für 2 Anrufe 3 STD. Wartezeit in Kauf nehmen mußte (Die Service-Line ist unterirdisch schlecht) muß ich doch sagen das sich meine Gebühren (Festanschluß, DSL-Leitung und Tarif,Telefongespräche) gut 40 % gesenkt haben ohne Telefonflat, und die Abrechnungen stimmen auch, habe mit T-Online bitterböse Erfarungen machen müssen von nicht bestellter Virensoftware bis zu Doppelberechnungen von Tarifen usw über Monate!!! Geld habe ich erst zurückbekommen als ich mit Kündigung gedroht habe, danach war trotzdem Schluß, und jetzt ist Ruhe . mfg
Mitglied: superboh
superboh 20.05.2006 um 04:31:29 Uhr
Goto Top
@27546:
Ich kann Dir zustimmen, seid der Telefonsupport bei Arcor nicht mehr kostenlos ist, nervt es echt dass man ewig in der Schleife hängt.

Für mich ist bei Arcor von Vorteil, dass ich von denen DSL1000 bekomme, die T-Com mir aber maximal DSL-Light schalten könnte (1000 kBit zu 384 kBit). Und für 1/3 Speed den vollen Preis zahlen sehe ich nicht ein.
Ausserdem ... in unserem Familien und Bekanntenkreis haben fast alle einen Arcor-Anschluss und somit ist das Telefonieren sehr, sehr günstig geworden, denn von Arcor zu Arcor sind Anrufe ja (noch) kostenlos.

@Robtschick:
Aber zaubern können die von Arcor auch nicht. Arcor schaltet Dir halt eine Leitung, auch wenn sie die Geschwindigkeit nicht voll garantieren können, die T-Com nur wenn sie 20% Reserve haben. Allerdings wird es bei Arcor sicher nicht viel mehr als eine Stufe schneller gehen als die T-Com es anbietet.

Gruß,
Thomas
Mitglied: george44
george44 03.02.2007 um 18:32:28 Uhr
Goto Top
bei uns: DSL von T-Com läuft mit 1000 seit Jahren.

Arcor-Prüfung über Website: 6000 möglich
-> Arcor *zusätzlich* bestellt, komplett weiterer Hauptanschluss.

Nach acht Wochen kam ein Brief von Arcor, aus technischen Gründen sei leider nur 2000 möglich, ob wir trotzdem DSL haben wollen
-> klar, bestätigt - war ja immer noch eine Verdoppelung gegenüber Telekom

Nach weiteren x-Wochen: Einrichtung des Anschlusses:
-> tatsächlich realisierte Geschwindigkeit von Arcor: DSL 1000 - ohne jede weitere Nachfrage und Kommentar.
Heiß diskutierte Beiträge
info
Windows Defender Fehlalarm Emotet.SBDerWoWussteVor 1 TagInformationViren und Trojaner

Moin. Es sieht so aus, als wäre gestern Abend ein False Positive über den Defender erkannt worden. Seit AV Version 1.353.1888.0 ist wieder Ruhe. Beispielmeldung: ...

general
David Kriesel: Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast - Immer noch aktuellStefanKittelVor 1 TagAllgemeinSicherheitsgrundlagen5 Kommentare

Hallo, dies ist keine Frage. Nur ein einfacher Beitrag. Ich habe vor ein paar Jahren dieses Video von einem Vortrag von David Kriesel gesehen. Darin ...

imho
Wir müssen über Corona und das Impfen redenFrankVor 3 StundenIMHOOff Topic28 Kommentare

Ich denke, dass geht uns alle an und daher will ich meinen Beitrag dazu leisten, um über Corona und das Impfen aufzuklären. Ich habe bereits ...

question
Vollbackup von NAS auf wechselnde FestplatteninstallerVor 1 TagFrageBackup11 Kommentare

Hallo, ich suche nach einem Weg um ein Vollbackup einer NAS (QNAP oder Synology) auf wechselnde Festplatten zu machen. Es geht darum das die externe ...

question
Keine Verbindung vom Switch zum SIP-PhonebubblegunVor 1 TagFrageNetzwerke17 Kommentare

Es ist mir wirklich ein Rätsel und ich weiß nicht wo ich anfangen soll! Das Problem: An meinem POE-Switch hängen einige Geräte die einwandfrei funktionieren. ...

info
Neue Open-Source-Firewall: DynFiC.R.S.Vor 1 TagInformationFirewall5 Kommentare

DynFi kannte ich seit einiger Zeit als zentrale Verwaltungssoftware für pfSense und OPNsense. Das französische Unternehmen hat aber auch kürzlich seinen OPNsense-Fork "DynFi Firewall" veröffentlicht: ...

question
Site2Site langsam SMBitisnapantoVor 1 TagFrageWindows Netzwerk16 Kommentare

Guten Morgen zusammen, Ich komme gerade irgendwie nicht weiter, oder sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht. Aber vielleicht hat einer von euch einen Wink ...

general
Neues Mitglied Vorstellung - Wir sind die Web+PhoneWebplusPhoneVor 1 TagAllgemeinZusammenarbeit2 Kommentare

Hallo liebe Community wir sind neu auf dieser Plattform und möchten mit euch Probleme lösen und diskutieren. Doch bevor wir mit unseren Beiträgen starten, gibt ...