Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

ArcServ 11 wie Band vom Datenträgerpool tauschen?

Mitglied: systemwatcher

Es soll ein Datenträger ausgetauscht werden um einen alten Stand langfristig verwahren zu können. Wie kann ein Band eines Datenträgerbestandes ausgewechselt werden.

Der Rotationsplan sieht vor, dass jeden Tag (außer Sa und So) eine Vollsicherung druchgeführt wird jeden Tag auf ein anderes Band. Nach einer Woche wird wieder mit dem Band des vorherigen Wochentages weitergemacht. Nun soll, um auf einen alten Stand zurückgreifen zukönnen, ein Band des Bestandes ausgetauscht werden. Wie kann ich nun dem Rotationsplan ein neues Band zuweisen.
Ich habe das alte Band dem Arbeitssatz zugewiesen und ein neues Band dem Speichersatz, da ArcServ jedoch die Seriennummer des Bandes prüft fürchte ich, dass dies noch nicht alles war.
Wie passe ich den Job auf das neue Band an?
Es klappt nicht mal dem Band eine andere Sicherungsart zuzuweisen... Soll Vollständig bleibt auf Benutzerdefiniert. Die Anleitung verweist auf die Onlinehilfe und bei der Onlinehilfe finde ich leider nur unzusammenhängende Textpassagen.

Content-Key: 33779

Url: https://administrator.de/contentid/33779

Ausgedruckt am: 02.12.2021 um 17:12 Uhr

Mitglied: hansis1
hansis1 26.07.2006 um 14:49:47 Uhr
Goto Top
Hallo!

du musst erst im Sicherungsjob nachschauen, wie das Band heisst. Wenn Du den Job editierst hast Du am Reiter "Ablaufplan" die Rotationsübersicht. Hier hast Du die Namen der Datenträger. Hier hast Du zugeordnet, welches Band mit welchem Namen an einem bestimmten Wochentag verwendet werden kannt.

Nachdem Du das Band richtig formatiert hast, stellst Du es in den Speichersatz und das Band, das Du aufbewahren willst, löscht Du einfach heraus.

Hoffe es funktioniert, zumindest mache ich das so.

lg
Hansi
Mitglied: systemwatcher
systemwatcher 31.07.2006 um 09:47:36 Uhr
Goto Top
Bei mir macht die Seriennummer den Ärger.
Ich habe es hinbekommen wenn ich auch nicht ganz genau weiß wie.
Der Datenträger hatte den korrekten Namen, aber leider hat das nicht gereicht,
da er auch die Seriennummer prüft und die war natürlich bereits dem alten Band gegeben.
D.h. er hat das Band nur Aufgrund der Seriennummer NICHT akzeptiert.

Desweiteren stellt sich ein neues Problem auf, das damit wohl irgendwie zusammenhängt.

In der Ereignisliste steht z.B. für die Sicherung am Mittwoch können für anstehende Sicherung
folgende Bänder genommen werden:
Mittwoch, Seriennummer 1233
Dienstag, Seriennummer 1232
Montag, Seriennummer 1231
oder leeres Band.

Das bedeutet für mich, auch mit Band Dienstag kann der Mittwoch gesichert werden.
Das macht er aber nicht. Wenn man Band Dienstag für Mittwoch drin läßt, so meldet
er am folgenden Tag, dass die Sicherung fehlgeschlagen ist.
Mitglied: hansis1
hansis1 31.07.2006 um 09:51:56 Uhr
Goto Top
Hallo!

Hast Du schon im Job kontrolliert, ob beim Ziel unter Datenträgernamen korrekt "*" eingestellt ist?

lg
hansi
Mitglied: systemwatcher
systemwatcher 31.07.2006 um 12:46:04 Uhr
Goto Top
Ich schätze mal du meinst neben Gruppe.
Ja, dort steht bei Datenträger im Feld *.
Mitglied: hansis1
hansis1 31.07.2006 um 12:55:33 Uhr
Goto Top
auf wieviele Tage hast Du die Bänder im Arbeitssatz drinnen?

Ich hatte das Problem auch mal, dass irgendwelche Bänder verwendet wurden. Ich habe diese neu formatieren. und in den Datenträgerbestand gelöscht und neu angelegt.

Du hast vorhin mal gemeint, dass Du es geschafft hast, aber nicht ganz genau weisst wie!
Was meinst Du damit?
Mitglied: systemwatcher
systemwatcher 31.07.2006 um 16:01:55 Uhr
Goto Top
auf wieviele Tage hast Du die Bänder im
Arbeitssatz drinnen?
Ich glaube langsam krieg ich se...
Dort sind ältere Bänder drin.
Die fünf Sicherungsbänder sind im Speichersatz.
Ich glaube irgendwie genau falsch.

Ich hatte das Problem auch mal, dass
irgendwelche Bänder verwendet wurden.
Ich habe diese neu formatieren. und in den
Datenträgerbestand gelöscht und
neu angelegt.
Genau so bin ich dann auch vorgegangen.

Du hast vorhin mal gemeint, dass Du es
geschafft hast, aber nicht ganz genau weisst
wie!
Was meinst Du damit?
Ich habe das Band neu formatiert und im Arbeitssatz
belassen und dann ging es nun ist es im Speichersatz.
Das könnte auch das Problem des anderen Fall sein.
Ich glaube ich muss da mal was probieren...
Mitglied: hansis1
hansis1 31.07.2006 um 16:04:43 Uhr
Goto Top
> auf wieviele Tage hast Du die
Bänder im
> Arbeitssatz drinnen?
Ich glaube langsam krieg ich se...
Dort sind ältere Bänder drin.
Die fünf Sicherungsbänder sind im
Speichersatz.
Ich glaube irgendwie genau falsch.

Stimmt! Die Bänder zum Sichern müssen im Arbeitssatz sein.
Ich habe die Zeit auf 5 Tage eingestellt.

Ich glaube ich muss da mal was probieren...

Hoffe es passt dann alles!
Mitglied: systemwatcher
systemwatcher 04.08.2006 um 07:30:18 Uhr
Goto Top
Stimmt! Die Bänder zum Sichern müssen im Arbeitssatz sein.
Ich habe die Zeit auf 5 Tage eingestellt.

Das war's es hat geklappt.

Hoffe es passt dann alles!

Ja, vielen Dank!
Mitglied: hansis1
hansis1 04.08.2006 um 11:34:22 Uhr
Goto Top
Bitte

lg
hansi
Heiß diskutierte Beiträge
imho
Wir müssen über Corona und das Impfen redenFrankVor 4 StundenIMHOOff Topic44 Kommentare

Ich denke, dass geht uns alle an und daher will ich meinen Beitrag dazu leisten, um über Corona und das Impfen aufzuklären. Ich habe bereits ...

info
Windows Defender Fehlalarm Emotet.SBDerWoWussteVor 1 TagInformationViren und Trojaner

Moin. Es sieht so aus, als wäre gestern Abend ein False Positive über den Defender erkannt worden. Seit AV Version 1.353.1888.0 ist wieder Ruhe. Beispielmeldung: ...

general
David Kriesel: Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast - Immer noch aktuell aber andersStefanKittelVor 1 TagAllgemeinSicherheitsgrundlagen7 Kommentare

Hallo, dies ist keine Frage. Nur ein einfacher Beitrag. Ich habe vor ein paar Jahren dieses Video von einem Vortrag von David Kriesel gesehen. Darin ...

question
Vollbackup von NAS auf wechselnde FestplatteninstallerVor 1 TagFrageBackup11 Kommentare

Hallo, ich suche nach einem Weg um ein Vollbackup einer NAS (QNAP oder Synology) auf wechselnde Festplatten zu machen. Es geht darum das die externe ...

question
Keine Verbindung vom Switch zum SIP-PhonebubblegunVor 1 TagFrageNetzwerke17 Kommentare

Es ist mir wirklich ein Rätsel und ich weiß nicht wo ich anfangen soll! Das Problem: An meinem POE-Switch hängen einige Geräte die einwandfrei funktionieren. ...

info
Neue Open-Source-Firewall: DynFiC.R.S.Vor 1 TagInformationFirewall5 Kommentare

DynFi kannte ich seit einiger Zeit als zentrale Verwaltungssoftware für pfSense und OPNsense. Das französische Unternehmen hat aber auch kürzlich seinen OPNsense-Fork "DynFi Firewall" veröffentlicht: ...

question
Site2Site langsam SMBitisnapantoVor 1 TagFrageWindows Netzwerk16 Kommentare

Guten Morgen zusammen, Ich komme gerade irgendwie nicht weiter, oder sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht. Aber vielleicht hat einer von euch einen Wink ...

general
Neues Mitglied Vorstellung - Wir sind die Web+PhoneWebplusPhoneVor 1 TagAllgemeinZusammenarbeit2 Kommentare

Hallo liebe Community wir sind neu auf dieser Plattform und möchten mit euch Probleme lösen und diskutieren. Doch bevor wir mit unseren Beiträgen starten, gibt ...