Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Arcserve 6.5 auf Windows Server 2003?

Mitglied: Thomillapilami

Aloah!

Unser Betrieb möchte sich gerne einen neuen Server anschaffen. Zur Zeit arbeiten wir mit einem kleinen NT4.0 Server mit DDS1 Streamer und Arcserve 6.5.

Wir möchten gerne den Streamer mit Arcserve 6.5 in den neuen Server übernehmen. Problem (oder auch nicht): Auf dem neuen Server ist Windows Server 2003 und ich weiß nicht, ob das Arcserve 6.5 auf 2003 läuft?

Hat jemand Erfahrung mit dieser Kombination?

Bitte melden! Danke ;)

Cheers
Thomas

Content-Key: 1059

Url: https://administrator.de/contentid/1059

Ausgedruckt am: 20.10.2021 um 19:10 Uhr

Mitglied: lou-cypher25
lou-cypher25 28.04.2004 um 11:50:12 Uhr
Goto Top
Hallo.

1. Wenn Ihr ArcServe in dieser Version einsetzt ist euer Streamer bestimmt genauso alt...
... daher Streamer besser wegwerfen als daran zu glauben etwas wiederherstellbares zu sichern.
... eine Wiederherstellung versuchen bevor ihr den alten Streamer in den w2k3 einbaut

2. w2k3 arbeitet mit Schattenkopien, was den Einsatz von OpenFileOptions ändert... daher besser aktuelles BackUp-Programm einsetzen.

3. Arcserve anrufen und dort Deine Frage stellen.

4. (eine Religionsfrage und wird auch günstiger) Bei Veritas anrufen und nach einem Crossupgrade auf des neue BackUpExec fragen!

Christian
Mitglied: bansai
bansai 13.01.2005 um 17:19:18 Uhr
Goto Top
Arcerve 6.5 kann nicht auf Windows 2003 laufen.
Solltet ihr einen neuen Streamer kaufen. z.B DDS4 müsst ihr sowieso auch Arcserve updaten oder wegschmeissen.
Mitglied: gatom
gatom 06.02.2005 um 10:39:57 Uhr
Goto Top
Das kann man knicken..
Arcserve 6x läuft max auf Win/NT.
Auch die Drives werden in der neue BAB11.1 nicht mehr unterstützt.
Get mal auf:
supportconnectw.ca.com/public/storage/storagesupp.asp
Da als OS Windows eingestzt wird, sollte man unter Support by product das Windows wählen.
Nun zum Programm Arcserve/ oder Brightstor(BAB)
Ist man dann auf diese Seite, kann man zb auf Compatibility Matrix(hier erfährt man was von der jeweiligen Version an Software(Operating system) unterstützt wird.
Um zu erfahren was für Hardware supported wird.
Sollte jemand ein Update fahren zur nächsten Version, bitte nachschauen, um Ärger zu vermeiden.
Unter den jeweiligen Technical information findet man auch Informationen zum Einrichten des Systemkontos.(der Administrator hat nur Standardberechtigungen, braucht die erweiterten Rechte)
Des weiteren, leute setzt nur nicht Onboard controller ein(was wird unterstützt: hierzu in den jeweiligen Certified Device Lists schauen)
Arcserve 2000 ohne SP5 läuft, na ja.
Abhilfe unter Latest Download and patches
Zu Migrationen von NT zu W2k oder höher, gibt nur Ärger.
Auch Upgrades von Arcserve zu BAB(Brightstor)
Hier noch News:
Ab Sommer kommt die BAB11.5
Dann wird von der VLDB Abschied genommen.Die neue DB ist dann INGRES(Eigenentwicklung CA, wird auch im Enterprise Backup(Arcserve 10.5 eingesetzt)
Wenn man bedenkt, das die alte VLDB bei Arcserve 2000 bis zu 4GB kann, die VLDB unter BAB 9 / 11 bis 18GB und max 30MIO Einträge, (Kann man schon mit 3-4GB schaffen, dann ist das schon ein Quantensprung.
Grundsätzlich gilt, von jedem File was gesichert wird, werden mind. 150 Bytes in die VLDB geschrieben.
So, ich hoffe dieses wird einigen helfen.
Gatom
Mitglied: Metzger-MCP
Metzger-MCP 04.05.2005 um 13:26:26 Uhr
Goto Top
nur sofern es noch von intresse ist ...

Arcserve 6.5 for NT läuft auf einem W2k Rechner ohne Probleme !
Allerdings in meiner Konstelation zimlich langsam ...

Mfg Metzger
Mitglied: gatom
gatom 04.05.2005 um 14:31:43 Uhr
Goto Top
Das kann man getrost vergessen......
Arcserve 7(2000) und älter arbeiten nicht mit w2k und auch nicht mit w2k3 .
http://supportconnectw.ca.com/public/storage/storagesupp.asp
für alle ArcServe/BAB Versionen
und das für
Arcserve 6.x
http://supportconnectw.ca.com/public/storage/as6ntsupp.asp
Das OS w2k3 arbeitet erst ab BAB(Brightstor Arcserve Backup 9 zusammen.

ciao
gatom
Mitglied: Micha26
Micha26 28.11.2005 um 12:25:04 Uhr
Goto Top
Hallo Leute,
mein Posting passt zwar nicht hundertprozentig zum Threat, aber ich gebe mal meine Senf dazu..

Habe auch auf einem W2k2003 SBS mit MS-SQL ein Arcserve Version 9.0 (Arcserve2000) installiert und es läuft einwandfrei. Problematisch war nur die Auswahl der passenden Streamerhardware.
Lt. tel. Support von CA hat die Version 9 oder älter Probleme mit Band-Laufwerken größer gleich 40GB...wir wollten aber einen DDS5 (36/72GB) zusammen nutzen und sind nun auf 2x DDS4 zurückgegangen.

Als Tip möchte ich noch einen Verweis auf die Servicepackseite von CA verweisen...selbst für die Version 9 vom Jahr 2000 sind noch SPs erhältlich.
Mitglied: bansai
bansai 28.11.2005 um 20:01:39 Uhr
Goto Top
Arcserve 2000 ist nicht Arcserve 6.5.
mit aktuellen patchen läuft Arcserve 2000 auf windows 2000. Empfehlen würde ich jedoch für Windows 2003: Brightstor (Arcserve11.5 aktuell)
Heiß diskutierte Beiträge
question
Neuinstallation NetzwerkBurQueVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen16 Kommentare

Hallo ich hab die Aufgabe bekommen ein Netzwerk in einem neuen Gebäude einzurichten bzw. mir dazu Gedanken zu machen. Raumsituation. Im Keller steht ein Serverschrank ...

question
WLAN Lösung für Gästehaus Vereinjohannes-meyerVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo, ich betreue die IT eines Vereins, der zwei Gebäude mit Gästebetrieb betreibt. Es sind regelmäßig an die 30 bis 50 Geräte verbunden. Ich hab ...

question
Multi-WAN-Netzwerk fürs StudentenwohnheimHutzeljaegerVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo allerseits. Für die Internetversorgung unseres Studentenwohnheims muss ich nun sehen, dass ich eine kostengünstige Lösung eines Multi-WAN Netzwerks hinbekomme, wohl am besten per Multi-WAN-Bonding. ...

question
IT Dienstleister und VPN ZugangEduard.DVor 3 StundenFrageZusammenarbeit24 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu einem Thema welches viele Unternehmen betrifft und ich bin neugierig wie andere dies gelöst haben. Ich bin mir ...

question
RDP funktioniert auf 2 Monitoren, nicht aber auf 3spufi77Vor 1 TagFrageWindows 109 Kommentare

Hallo ich habe meinen Laptop über eine DockingStation USB-C an zwei Monitore angeschlossen. Wenn ich nun eine RDP Verbindung aufbaue, bekomme ich die trotz Haken ...

question
Arbeitsordnern Beine machen? gelöst dertowaVor 22 StundenFrageWindows Netzwerk1 Kommentar

Hallo zusammen, mein HomeLab lässt mich leider noch nicht los. Nachdem ich gestern Abend soweit erfolgreich war und nach einer Test-VM mein Notebook umgestellt habe ...

question
Drei Fragen zum Internet Explorer gelöst UserUWVor 1 TagFrageWebbrowser4 Kommentare

1) Der IE lässt sich unter Windows 10 deaktivieren, aber nicht physisch deinstallieren. Heißt das, dass IE-Funktionalitäten "unter der Haube" auch von Windows 10 genutzt ...

question
PowerEdge T640 Server (ESXi) mit "normalen" SSDs erweitern?ralfiiiVor 1 TagFrageServer-Hardware6 Kommentare

Ìch habe einen PowerEdge T640 Server. Die von Dell angebotenen Festplatten sind ja absurd teuer (ich nehme mal an spezielle Serverhardware, robust etc), da hab ...