maddoc
Goto Top

Asus Notebook BIOS oder HDD Passwort?

Hi Leute.

Habe hier ein Asus Notebook R751J. Dieses will beim einschalten direkt ein Passwort haben.

Also habe ich die BIOS Batterie entfernt und etwas geartet. Beim nächsten Start fuhr es direkt hoch ohne ein Passwort zu verlangen.

Beim nächsten Start jedoch wollte es wieder ein Passwort.

Also nahm ich nochmal die BIOS Batterie heraus und ging beim starten ins BIOS und änderte erstmal das User Und Admin Passwort.

Im Anschluss fuhr es wieder hoch. Doch beim nächsten Start landete es direkt im BIOS. Also dort wo jetzt die Passwortabfrage gekommen wäre.

Die Festplatte hatte ich bereits in einem anderen Notebook. Dort fuhr sie auch normal hoch. Hatte es aber kein zweites mal Probiert.

An was kann das liegen? Auch an einem Passwort der Festplatte? Diese wird im BIOS erkannt aber eine Bootoption wird nicht angezeigt wenn man es das zweite mal startet.

Jemand eine Idee dazu?

//EDIT
Ich kann auch keine Bootoption testweise hinzufügen. Und es sieht so aus als wenn ich nicht als Admin sondern als User im BIOS bin. Beim ersten Start geht es immer nachdem die Biosbatterie raus war. Da bin ich dort aber Admin. Situation beim Starten ist Quasi so wie bevor ich es gelöscht hatte. Anstatt die Passwortabfrage kommt jetzt direkt das BIOS (weil keine Bootoption vorhanden ist denke ich) BIOS Update eben gemacht. Brachte auch nichts.

20200321_171543
20200321_171551
20200321_171811

Viele Grüße Maddoc

Content-Key: 560024

Url: https://administrator.de/contentid/560024

Printed on: June 19, 2024 at 10:06 o'clock

Member: Fabezz
Fabezz Mar 22, 2020 at 14:14:42 (UTC)
Goto Top
Bitlocker?
Member: Schnuffo
Schnuffo Mar 23, 2020 at 18:19:24 (UTC)
Goto Top
Das sieht wirklich nach einer verschlüsselten Festplatte aus. Solange sie nicht erkannt wird (nach dem Reset) geht alles gut. Sobald sie aber im Bios eingerichtet und gefunden wird startet die Passwortabfrage.

Es gibt von jedem Hersteller spezielle Tools um Festplatten zurückzusetzen, ich glaube bei Samsung hieß es "Samsung Magician".
Gearbeitet habe ich damit noch nicht, bin eher der Kingston-Fan.


Alternativ gibt es noch PartitionMagic als ISO (letzte kostenlose Version vom 01.08.2013), die von CD oder USB-Stick starten, da siehst du den Status der HDD und kannst auch das Passwort zurücksetzen. Die Daten sind dann natürlich bei allen Tools weg.

Das geht nicht über ein USB-SATA-Adapter!

Ich hoffe das hilft dir weiter.

MfG Chris
Member: maddoc
maddoc Mar 24, 2020 at 10:10:17 (UTC)
Goto Top
Komisch nur das das die HDD in einem anderen Notebook normal hochfährt. Und das Notebook auch ohne Festplatte direkt ins BIOS geht bzw die Abfrage kommt.

Hatte eben mit Asus telefoniert. Ich soll die Rechnung und die Seriennummer zuschicken und die schicken mir das BIOS Master Passwort zu.

Mal schauen.

Ich danke euch. Viele Grüße Maddoc.