elgustago
Goto Top

Autounattend.xml passt nicht zur custom install.wim

no_images
Hallo zusammen,

hier ist mein Vorgehen für ein besseres Verständnis:

1. Windows 10 IoT Installation im Audit Mode durchgeführt.
2. Sprache Deutsch hinzugefügt und Updates durchgeführt.
3. PC im Sysprep/Generalize heruntergefahren und mit einer Windows ISO neugestartet.
4. Eingabeaufforderung geöffnet und das install.wim File erstellt.
5. install.wim auf meinen Hauptrechner kopiert.
6. Mit AnyBurn das install.wim File ausgetauscht und meine autounattend.xml im Root-Verzeichnis platziert.
7. ISO in den Hyper-V Server eingebunden und die Installation durchgeführt.

Bis hierhin hat alles funktioniert.
Das Problem ist nun, dass das Windows Setup die Meldung "No images are available" anzeigt.
Das verstehe ich, da ich nicht mehr das originale install.wim, sondern eine angepasste Variante habe.
Ohne die XML-Datei funktioniert die Installation jedoch einwandfrei.

Meine Frage: Wie kombiniere ich mein angepasstes install.wim File mit meiner automatischen Installation?
Muss ich meine XML-Datei anpassen, oder ist dieser Ansatz nicht mehr möglich, wenn ich ein benutzerdefiniertes install.wim erstellt habe?

XML-File
<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>  
<unattend xmlns="urn:schemas-microsoft-com:unattend">  
    <servicing></servicing>
    <settings pass="windowsPE">  
        <component name="Microsoft-Windows-International-Core-WinPE" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">  
            <SetupUILanguage>
                <UILanguage>en-US</UILanguage>
            </SetupUILanguage>
            <InputLocale>0409:00000409</InputLocale>
            <SystemLocale>en-US</SystemLocale>
            <UILanguage>en-US</UILanguage>
            <UILanguageFallback>en-US</UILanguageFallback>
            <UserLocale>en-US</UserLocale>
        </component>
        <component name="Microsoft-Windows-Setup" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">  
            <DiskConfiguration>
                <Disk wcm:action="add">  
                    <CreatePartitions>
                        <CreatePartition wcm:action="add">  
                            <Order>1</Order>
                            <Size>300</Size>
                            <Type>Primary</Type>
                        </CreatePartition>
                        <CreatePartition wcm:action="add">  
                            <Order>4</Order>
                            <Extend>true</Extend>
                            <Type>Primary</Type>
                        </CreatePartition>
                        <CreatePartition wcm:action="add">  
                            <Order>3</Order>
                            <Size>128</Size>
                            <Type>MSR</Type>
                        </CreatePartition>
                        <CreatePartition wcm:action="add">  
                            <Order>2</Order>
                            <Size>100</Size>
                            <Type>EFI</Type>
                        </CreatePartition>
                    </CreatePartitions>
                    <WillWipeDisk>true</WillWipeDisk>
                    <ModifyPartitions>
                        <ModifyPartition wcm:action="add">  
                            <Order>1</Order>
                            <TypeID>DE94BBA4-06D1-4D40-A16A-BFD50179D6AC</TypeID>
                            <Label>WINRE</Label>
                            <Format>NTFS</Format>
                            <PartitionID>1</PartitionID>
                        </ModifyPartition>
                        <ModifyPartition wcm:action="add">  
                            <Order>4</Order>
                            <PartitionID>4</PartitionID>
                            <Label>OS</Label>
                            <Letter>C</Letter>
                            <Format>NTFS</Format>
                        </ModifyPartition>
                        <ModifyPartition wcm:action="add">  
                            <Order>2</Order>
                            <PartitionID>2</PartitionID>
                            <Label>System</Label>
                            <Format>FAT32</Format>
                        </ModifyPartition>
                        <ModifyPartition wcm:action="add">  
                            <Order>3</Order>
                            <PartitionID>3</PartitionID>
                        </ModifyPartition>
                    </ModifyPartitions>
                    <DiskID>0</DiskID>
                </Disk>
            </DiskConfiguration>
            <UserData>
                <ProductKey>
                    <WillShowUI>Never</WillShowUI>
                    <Key>M7XTQ-FN8P6-TTKYV-9D4CC-J462D</Key>
                </ProductKey>
                <AcceptEula>true</AcceptEula>
            </UserData>
        </component>
    </settings>
    <settings pass="oobeSystem">  
        <component name="Microsoft-Windows-Shell-Setup" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">  
            <AutoLogon>
                <Password>
                    <Value>UABhAHMAcwB3AG8AcgBkAA==</Value>
                    <PlainText>false</PlainText>
                </Password>
                <Enabled>true</Enabled>
                <Username>User</Username>
                <LogonCount>9999999</LogonCount>
            </AutoLogon>
            <OOBE>
                <HideEULAPage>true</HideEULAPage>
                <HideOEMRegistrationScreen>true</HideOEMRegistrationScreen>
                <HideOnlineAccountScreens>true</HideOnlineAccountScreens>
                <HideWirelessSetupInOOBE>true</HideWirelessSetupInOOBE>
                <NetworkLocation>Home</NetworkLocation>
                <SkipMachineOOBE>true</SkipMachineOOBE>
                <SkipUserOOBE>true</SkipUserOOBE>
                <ProtectYourPC>3</ProtectYourPC>
            </OOBE>
            <UserAccounts>
                <LocalAccounts>
                    <LocalAccount wcm:action="add">  
                        <Password>
                            <Value>UABhAHMAcwB3AG8AcgBkAA==</Value>
                            <PlainText>false</PlainText>
                        </Password>
                        <DisplayName>User</DisplayName>
                        <Group>Administrators</Group>
                        <Name>User</Name>
                    </LocalAccount>
                </LocalAccounts>
            </UserAccounts>
            <RegisteredOwner>User</RegisteredOwner>
            <DisableAutoDaylightTimeSet>false</DisableAutoDaylightTimeSet>
            <TimeZone>W. Europe Standard Time</TimeZone>
        </component>
    </settings>
    <settings pass="specialize">  
        <component name="Microsoft-Windows-International-Core" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">  
            <InputLocale>0407:00000407</InputLocale>
            <SystemLocale>de-DE</SystemLocale>
            <UILanguage>de-DE</UILanguage>
            <UILanguageFallback>de-DE</UILanguageFallback>
            <UserLocale>de-DE</UserLocale>
        </component>
        <component name="Microsoft-Windows-Security-SPP-UX" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">  
            <SkipAutoActivation>true</SkipAutoActivation>
        </component>
        <component name="Microsoft-Windows-SQMApi" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">  
            <CEIPEnabled>0</CEIPEnabled>
        </component>
        <component name="Microsoft-Windows-Shell-Setup" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="NonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">  
            <ProductKey>M7XTQ-FN8P6-TTKYV-9D4CC-J462D</ProductKey>
            <ComputerName>SN-2023</ComputerName>
        </component>
    </settings>
    <settings pass="offlineServicing">  
        <component name="Microsoft-Windows-LUA-Settings" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">  
            <EnableLUA>false</EnableLUA>
        </component>
    </settings>
    <settings pass="generalize">  
        <component name="Microsoft-Windows-Security-SPP" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">  
            <SkipRearm>1</SkipRearm>
        </component>
    </settings>
    <cpi:offlineImage cpi:source="wim:d:/fertigeswimfile_updates_verallgemeinert_sprache/install.wim#Win10" xmlns:cpi="urn:schemas-microsoft-com:cpi" />  
</unattend>

Danke für die Hilfe.

Content-Key: 62407081488

Url: https://administrator.de/contentid/62407081488

Printed on: February 29, 2024 at 22:02 o'clock

Member: ElGustago
ElGustago Dec 08, 2023 at 15:44:51 (UTC)
Goto Top
Ich habe die Zeile in allen möglichen Varianten probiert mit Index, anderen Pfad, absoluten Pfad zur .clg datei.
Komme leider nicht weiter.

<cpi:offlineImage cpi:source="wim:d:/fertigeswimfile_updates_verallgemeinert_sprache/install.wim#Win10" xmlns:cpi="urn:schemas-microsoft-com:cpi" />    
</unattend>
Mitglied: 8030021182
8030021182 Dec 08, 2023 updated at 16:10:18 (UTC)
Goto Top
Hi.
Step vergessen ... Du hast den aktuellen Catalog der install.wim nicht mit dem Windows System Image Manager generiert.
https://learn.microsoft.com/en-us/windows-hardware/manufacture/desktop/u ...
https://anreiter.at/windows-10-setup-mit-autounattend-xml/#Windows_Syste ...
Eingabeaufforderung geöffnet und das install.wim File erstellt.
Und mit welchen Parametern genau?

Ich habe die Zeile in allen möglichen Varianten probiert mit Index, anderen Pfad, absoluten Pfad zur .clg datei.
Komme leider nicht weiter.
Da musst du nicht manuell rum futeln, das macht der Windows System Image Manager von selbst richtig und legt dabei die richtigen Katalogdateien im Sources-Dir an!
Mach es richtig dann klappt das auch.

Gruß Katrin
Member: ElGustago
ElGustago Dec 08, 2023 at 16:22:16 (UTC)
Goto Top
Hi Kartin,

der Calaog wurde basiernd auf dem install.wim File erstellt und auch ausschließlich mit dem Windows System Image Manager. Das habe ich wohl vergessen zu erwähnen.

Ich habe erst angefangen Zeilen zu verändern als es nicht funktioniert hat.

Mit dem Parameter:
dism /capture-image /imagefile:C:\Image\install.wim /capturedir:C:\ /ScratchDir:C:\Scratch /name:"Windows 10 IoT Enterprise LTSC" /description:"Windows 10 IoT Enterprise LTSC" /compress:maximum /checkintegrity /verify  

Ich habe das install.wim auch ohne XML File getestet und es klappt einwandfrei. Also es liegt an der Kombination aus beidem.
remotverbindung
Mitglied: 8030021182
8030021182 Dec 08, 2023 updated at 16:25:55 (UTC)
Goto Top
Das Katalogfile muss in der "sources" liegen. Also am besten eine Original-Iso extrahiert auf Platte extrahieren wim in die sources-Dir kopieren und dort den Katalog mit dem SIM generieren lassen, dann passt das auch.

Des weiteren wie wurde die wim mit dism gecaptured? Parameter?
Mitglied: 8030021182
8030021182 Dec 08, 2023 updated at 16:35:41 (UTC)
Goto Top
Des weiteren Fehlt deiner autounattend die Angabe des Images, z.B,

<ImageInstall>
    <OSImage>
         <InstallFrom>
              <MetaData wcm:action="add">  
                <Key>/Image/Description</Key>
                 <Value>Windows 10 Pro</Value>
            </MetaData>
        </InstallFrom>
        <InstallTo>
          <DiskID>0</DiskID>
          <PartitionID>2</PartitionID>
       </InstallTo>
    </OSImage>
</ImageInstall>
Value muss mit dem Name beim Capturen übereinstimmen
Member: ElGustago
ElGustago Dec 11, 2023 at 10:56:43 (UTC)
Goto Top
Gecaptured habe ich das Image wie folgt:

dism /capture-image /imagefile:C:\Image\install.wim /capturedir:C:\ /ScratchDir:C:\Scratch /name:"Windows 10 IoT Enterprise LTSC" /description:"Windows 10 IoT Enterprise LTSC" /compress:maximum /checkintegrity /verify    

Ich habe jetzt einiges wieder ausprobiert aber komme nicht weiter. Die Fehlermeldung hat sich jedoch verändert.

<ImageInstall>
                <OSImage>
       <ImageInstall>
                <OSImage>
                    <InstallFrom>
                        <MetaData wcm:action="add">  
                            <Value>Windows 10 IoT Enterprise LTSC</Value>
                            <Key>/Image/Description</Key>
                        </MetaData>
                        <Path>D:\ISO\sources\install.wim</Path>
                    </InstallFrom>
                    <InstallTo>
                        <DiskID>0</DiskID>
                        <PartitionID>4</PartitionID>
                    </InstallTo>
                </OSImage>
            </ImageInstall>

Ich habe den Pfad auch mal auf D:\sources\install.wim und auf einen NAS Pfad geändert. Hat aber beides nicht funktioniert.
remotedesktopverbindung
Mitglied: 8030021182
8030021182 Dec 11, 2023 updated at 13:01:35 (UTC)
Goto Top
XML Daten sind fehlerhaft ... "ImageInstall" und "OSImage" doppelt gemoppelt und "Path" gehört da nicht rein wenn das Image auf de ISO liegt!

Immer das selbe Theater: RTFM
https://learn.microsoft.com/en-us/windows-hardware/customize/desktop/una ...
https://learn.microsoft.com/en-us/windows-hardware/customize/desktop/una ...
Custom Windows-10-ISO bauen (in kontinuierlicher Verbesserung) - Ausgabe 2021
Member: ElGustago
ElGustago Dec 11, 2023 updated at 15:33:16 (UTC)
Goto Top
Es gab einen Kopierfehler. Im Original fehlte der Eintrag "ImageInstall" und "OSInstall"

Zusätzlich habe ich bereits im Voraus alle Quellen gelesen, weshalb ich den Pfad verwendet habe.

Leider hat mir die Anleitung nicht geholfen. In der Anleitung wird das install.wim gemountet und anschließend Pakete hinzugefügt. Diesen Ansatz habe ich bereits ausprobiert, jedoch erwies er sich für mich als nicht zielführend. Nicht alle Pakete wurden ordnungsgemäß installiert, und ich hatte wiederholt Probleme beim Hinzufügen von Paketen.

Daher habe ich mich für eine alternative Methode entschieden, bei der ich eine Installation durchgeführt, alle Änderungen vorgenommen und anschließend Sysprep/Generalize ausgeführt habe.

Das funktionierte soweit einwandfrei, bis das XML-Datei ins Spiel kam. Mit der standardmäßigen install.wim hat es problemlos funktioniert.
Mitglied: 8030021182
8030021182 Dec 11, 2023 updated at 15:40:15 (UTC)
Goto Top
Dann kontrolliere die Schritte penibel nochmal , klappt hier ja im Test nach obigen Quellen und Anleitungen (vor allem die letzte), ergo machst du den Fehler noch irgendwo selbst ­čĄŚ.
Member: ElGustago
ElGustago Dec 11, 2023 updated at 20:13:55 (UTC)
Goto Top
Aber prinzipiell ist es möglich eine Custom ISO zu erstellen mit m einem beschriebenen Weg mit einem .xml? Weil das default Image enthält zwei Windows Versionen. Mein Custom Iso enthält nur noch eine.

Ja, schätze auch das ich selbst das Problem bin.
Mitglied: 8030021182
8030021182 Dec 11, 2023 updated at 21:18:07 (UTC)
Goto Top
Zitat von @ElGustago:

Aber prinzipiell ist es möglich eine Custom ISO zu erstellen mit m einem beschriebenen Weg mit einem .xml?
Ja, liest du überhaupt die Beiträge die man dir verlinkt? ­čĄö. Ich bin raus. Good luck.
Member: ElGustago
ElGustago Dec 11, 2023 at 21:37:45 (UTC)
Goto Top
Quote from @8030021182:

Zitat von @ElGustago:

Aber prinzipiell ist es möglich eine Custom ISO zu erstellen mit m einem beschriebenen Weg mit einem .xml?
Ja, liest du überhaupt die Beiträge die man dir verlinkt? ­čĄö. Ich bin raus. Good luck.

Ja, ich habe mir jede deiner Quelle durchgelesen.

Das Image wird gemountet und mit
Dism /Add-Package
werden die Updates aus dem Update Katalog hinzugefügt. Mag sein das das mit Windows 10 Pro funktioniert. Mit Windows 10 IoT hatte ich viele Updates die sich gar nicht erst Installieren lassen oder bei 100% stehen bleiben und sich dann aufhängen. (Auch nach einer Stunde warten nicht abgeschlossen)
anreiter.at/windows-10-setup-mit-autounattend-xml/#Windows_System_Image_Manager

Gleiches Tutorial wieder mit dem Mounten eines Images und Updates einfügen aus dem Update Kalatog.
[content:665068#toc-22]

Aber habe jetzt eine Anleitung gefunden die das macht was ich vor habe.

Dennoch danke für deine Zeit und Bemühungen.