Backup VMware-Installation

kmp1988
Goto Top
Servus zusammen,

wir haben (aus alten Installationen noch) das VMware-Betriebssystem auf einem USB-Stick installiert...
Nun sind uns ein paar Sticks abgeraucht und wir habens vernünftig auf einer SSD installiert...
Damals hatten wir die Config weggesichert, allderdings hats bei der neuen VMware-Version nicht funktioniert zum zurückspielen...
Nun möchte ich (wie schon bei meinen VMs) ein regelmäßiges Backup der VMware-Installation haben...
Veeam kann das anscheinend nicht oder?
Wie handhabt ihr das?

Grüße
KMP1988

Content-Key: 871094555

Url: https://administrator.de/contentid/871094555

Ausgedruckt am: 01.07.2022 um 22:07 Uhr

Mitglied: Looser27
Looser27 01.07.2021 um 11:17:22 Uhr
Goto Top
Moin,

sind Deine Installation mit oder oder vCenterServer?

Gruß

Looser
Mitglied: KMP1988
KMP1988 01.07.2021 um 11:29:07 Uhr
Goto Top
Teils, Teils...
Mitglied: Looser27
Looser27 01.07.2021 um 11:31:13 Uhr
Goto Top
Bei vCenter brauchst Du doch nur den vCenterServer sichern...
Wenn Du kein vCenter hast, die fertige Konfig durch Klonen der SSD sichern (analog zu den USB-Sticks).
Mitglied: radiogugu
radiogugu 01.07.2021 um 11:35:09 Uhr
Goto Top
Hallo.

Welche ESX Version hamma denn?

Warum denn??

Zitat von @KMP1988:
Teils, Teils...

@Looser27 hat ja den besten Ansatz bereits geliefert. Wenn ihr da eine hybride Umgebung nutzt, dann muss da Backup entsprechend auch so gestaltet sein.

Gruß
Marc
Mitglied: KMP1988
KMP1988 01.07.2021 um 12:18:25 Uhr
Goto Top
Zitat von @Looser27:

Bei vCenter brauchst Du doch nur den vCenterServer sichern...
Wenn Du kein vCenter hast, die fertige Konfig durch Klonen der SSD sichern (analog zu den USB-Sticks).

Ja das vCenter wird schon mit Veeam gesichert... Mir geht es um eine automatische Sicherung von der ESXI-Installation..
Clonen ist mir klar - aber das muss ich ja manuell machen... Meine Frage ist nur, ob es hier eine automatische Möglichkeit gibt...

Manche Kunden haben ein vCenter und manche nicht...
Mitglied: Looser27
Looser27 01.07.2021 um 12:30:04 Uhr
Goto Top
Ja das vCenter wird schon mit Veeam gesichert... Mir geht es um eine automatische Sicherung von der ESXI-Installation..

Dafür hast du doch das vCenter. Damit erhalten die ESXi ihre Config.

Wenn du das halt nicht einsetzt, bleibt nur Klonen der SSD. Eigentlich ändert man an der Konfig, wenn sie einmal läuft ja nichts mehr.
Mitglied: a.esposito
Lösung a.esposito 01.07.2021 um 13:39:08 Uhr
Goto Top
wie alle anderen schon sagen: vCenter Server, den einmal gesichert und gut ist, der gibt die Konfig an den ESX Host weiter.
bei Standalone ESXi Installationen, braucht man da wirklich ein Backup? Meistens ist das nicht so viel und das Teil ist in einer Stunde wieder lauffähig...
Mitglied: radiogugu
radiogugu 01.07.2021 um 13:42:05 Uhr
Goto Top
Zitat von @KMP1988:
Manche Kunden haben ein vCenter und manche nicht...

Ein wichtiger Hinweis, dass es hier nicht um die eigene sondern kundenseitige Installationen geht.

Wäre eine zentrale Verwaltung eurerseits als Betreuer da nicht sinnvoll? Habt ihr VPN Tunnel in die Kundennetze?

Dann könnt ihr das ja quasi auch zentral verwalten.

Gruß
Marc
Mitglied: KMP1988
KMP1988 01.07.2021 um 14:05:02 Uhr
Goto Top
Zitat von @radiogugu:

Zitat von @KMP1988:
Manche Kunden haben ein vCenter und manche nicht...

Ein wichtiger Hinweis, dass es hier nicht um die eigene sondern kundenseitige Installationen geht.

Wäre eine zentrale Verwaltung eurerseits als Betreuer da nicht sinnvoll? Habt ihr VPN Tunnel in die Kundennetze?

Dann könnt ihr das ja quasi auch zentral verwalten.

Gruß
Marc

Ah ok... Jetzt hab ichs geschnallt... Ich werde es mal an einem Testsystem probieren...


Zitat von @radiogugu:

Zitat von @KMP1988:
Manche Kunden haben ein vCenter und manche nicht...

Ein wichtiger Hinweis, dass es hier nicht um die eigene sondern kundenseitige Installationen geht.

Wäre eine zentrale Verwaltung eurerseits als Betreuer da nicht sinnvoll? Habt ihr VPN Tunnel in die Kundennetze?

Dann könnt ihr das ja quasi auch zentral verwalten.

Gruß
Marc

Wir hätten einen VPN Tunnel zu manchen Kunden ja...
Wäre zu überlegen... Mal schauen wie wir es zukünftig angehen...