BIOS = NV RAM

Mitglied: Lathimer

Lathimer (Level 1) - Jetzt verbinden

28.11.2002, aktualisiert 04.12.2002, 14523 Aufrufe, 2 Kommentare

Besteht das BIOS aus einem EEPROM Baustein plus einem CMOS Bereich in der Southbridge oder ist es ein NV RAM?

Hallo an alle die das lesen...
Ich hab da eine kleine und hoffentlich zu beantwortende Frage. Und zwar geht es darum das es mich interessiert ob ein BIOS vielleicht ein NV RAM Baustein sein könnte und ob es das vielleicht schon gibt. Ich weis soviel das das BIOS wie ich es kenne in einen EEPROM Teil und einen CMOS Teil, welcher sich in der South Bridge befindet, untergliedert ist.
Die Aufgaben und Funktiosweisen sind mir auch bekannt. Nun hab ich mich ein wenig rumgehört und denke erfahren zu haben das ein NV RAM doch ganau diese beiden Funktionen auch bewerkstelligen kann. Was denkt ihr denn darüber und könnt ihr mir vielleicht irgendwie Informationen geben die mich in der Sache weiterbringen könnten.

Danke schon mal.
Mitglied: IT-Manager
04.12.2002 um 09:06 Uhr
Tja, wie sagt man so schön... ...da hat das Kind wohl einen neuen Namen bekommen...

...seit ca. 2Jahren bekommen die "Bios-Versionen" immer mehr SPIELEREIEN, die MB´s wurden um viele Funktionen erweitert, wodurch mehr und mehr Speicherplatz benötigt wird, welcher sich als NV-Ram betitelt... ...Das CMOS und das eigentliche BIOS haben ihre Funktion und Grösse beibehalten, die erweiterten Chipsetfunktionen werden erst nach durchlauf des Bios-Programms geladen... ...bei Änderungen, die im (Bios) getätigt wurden, erscheint im Regelfall: Updating NV-Ram & Updating ESCSD - Es bedeutet nur, dass alle "(Systeme)" auf dem aktuellen Stand sind und (wissen was sie nun für Aufgaben haben)...
Jetzt reicht es erstmal...

MfG
Tom
Bitte warten ..
Mitglied: Lathimer
04.12.2002 um 15:01 Uhr
Dank dir erstmal Thomas.. zum zweiten :) face-smile
Aber so richtig langt mir das noch nicht.. oder hab ich da was nicht richitig verstanden.
Ich hab da so meine Theorie
Und zwar ist ein NV RAM ein Baustein der aus zwei Komponenten besteht. Da gibt es zum einem den ROM Bereich (laut IT Handbuch soll es auch ein EEPROM sein) und einem SRAM Bereich. Und zwar funktioniert das Teil wie folgt..
Der RAM Bereich hält die Einstellungen während das Mainboard unter Betriebsspannung ist, gespeichert und sobald der Rechner ausgeschaltet wird schreibt der RAM Bereich seine Daten in der ROM das soll 4 ns dauern. So sind die Daten nun im ROM fest gespeichert und der RAM leer. Sobald der Rechner wieder angeschaltet wird ließt der RAM alle Daten aus dem ROM heraus und hat die Einstellungen wieder. Tja so soll das Teil funktionieren. Ich hab auch schon mal gehört das das BIOS Passwort in dem ROM gespeichert wird wenn man es verändert.
Ich halte es nach meiner Einschätzung für ne mögliche Sache das man ein BIOS in nem NV RAM speichert, verwaltet oder wie soll ich sagen es drüber fahren lassen.
Nun ich glaube halt das es technisch gehen kann, ob es so einen Sinn macht weis ich noch net richtig.
Vielleicht hast du noch ne Idee...oder jemand anderes?
Bitte also immernoch um hilfe
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
DHCP-Server vom ausgeschalteten PC?
pow3rlock3Vor 17 StundenFrageNetzwerkprotokolle46 Kommentare

Guten Tag in die Runde, kurz zu mir: IT-Administrator und seit über 20 Jahren im PC-Bereich unterwegs. habe zu Hause jetzt ein Problem: grober ...

Server
Argumente für Serverumstellung
Stivi1989Vor 1 TagFrageServer15 Kommentare

Hallo zusammen, ich benötige einmal unterstützung eine Serverumstellung zu begründen. Problem ist wie folgt: Ein Unternehmen setzt aktuell noch einen SBS2011 ein. Da dieses ...

Server-Hardware
Intel(R) 82576 Gigabit-Netzwerkarte macht nur 10MBit
fdk007Vor 1 TagFrageServer-Hardware18 Kommentare

Hallo Leute, das Problem bleibt, (s. Bild): Egal welcher Treiber…die Intel Karten machen 10 Mbit. Egal was ich einstelle. Die 3. Netzwerkarte des Cisco ...

Microsoft
Software zur Archivierung von Rechnungen
gelöst MazenauerVor 1 TagFrageMicrosoft12 Kommentare

Guten Tag zusammen Leider habe ich keine passende Rubrik gefunden, deshalb probiere ich es hier. Als ich letzthin die ersten bezahlten Rechnungen des Jahres ...

LAN, WAN, Wireless
Fritzbox mit Switch verbinden und Vlan einrichten
Forrest57Vor 15 StundenFrageLAN, WAN, Wireless35 Kommentare

Hallo zusammen. Möchte meine Geräte über VLAN trennen. Anhand der Zeichung sieht man wie das Netz aufgebaut sein soll es ist ein 24 Port ...

Windows Server
Änderung des Standard-Browsers Server 2019
EmptymanVor 1 TagFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde. Ich schlage mich mit einem kleinen Problem rum, dessen Lösung ich aber leider nicht auf die Schliche komme. Auf meiner Terminalserver-Umgebung, ...

Netzwerkmanagement
TIA568A oder B - Leistungsunterschiede oder egal?
gelöst alboshiroVor 13 StundenFrageNetzwerkmanagement15 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin aktuell im Hausbau und habe in jedem Zimmer ein RJ45 CAT7 Ethernetkabel für jeden Raum verlegt. Jetzt müsste ich die ...

Firewall
PfSense direkt an Glasfasermodem der Telekom über PPPoE
gelöst snah0815Vor 9 StundenFrageFirewall22 Kommentare

Hallo Zusammen, nachdem ich die pfSense nun eine Zeit lang in einer Kaskade mit einer Fritzbox 7590 betrieben habe, möchte ich nun gerne die ...