nitrous
Goto Top

Catch-all einrichten Mercury Mailserver

Hallo,

ich bekomm es beim Mercury Mailserver einfach nicht hin ein Catch-All Konto einzurichten. Ich habe 4 Domains auf dem Server laufen. Der Mailempfang auf die Local User funktioniert einwandfrei.

Mails an die Domänen an User die er nicht kennt, weist er zurück. Ich möchte diese aber gerne auf ein separates Konto umleiten.

Mit den Global Rules hab ich mal rumprobiert, aber entweder er verschiebt alle Mails oder keine.

Content-Key: 25974

Url: https://administrator.de/contentid/25974

Printed on: December 8, 2022 at 06:12 o'clock

Member: Thor
Thor Feb 14, 2006 at 13:47:31 (UTC)
Goto Top
Das solltest du dir gut überlegen ob du das wirklich möchtest. Die meisten Spammer senden mit willkürlichen usernamen an bestehende damains.
Das erhöht nur traffic und Last des Servers. Ich würde das nicht wollen.
Das einzige was geht ist von einer gesamten domain die mail an einen user zuzustellen.
Member: warp-2
warp-2 May 28, 2007 at 15:03:16 (UTC)
Goto Top
und wie kann ich diese Einstellung vornehmen? Also das sämtliche Mails an eine Domain an ein spezielles Konto weitergeleitet werden?


Grüße
Tobi
Member: ssedoo
ssedoo Jun 03, 2007 at 14:39:57 (UTC)
Goto Top
ja, wie gehts das denn jetzt eigentlich?
Member: Thor
Thor Jun 03, 2007 at 20:35:40 (UTC)
Goto Top
Einen Mailacc pro Domain, die dann von Mercury abgerufen wird und entsprechend der Einstellungen lokal verteilt wird.

Das ich mich mit Mercury beschäftigt habe liegt schon lange zurück. Habe damals eine Doku geschrieben, vielleicht hilft die noch offene Fragen zu beantworten.
http://www.admin-camp.net/sites/mercury.html

Viel Erfolg,
Gruß
Thor
Member: ssedoo
ssedoo Jun 08, 2007 at 18:37:59 (UTC)
Goto Top
leider hilft mir das nicht ganz weiter. Ich habe leider keine Mailaccounts pro domain, die dann vom Mercury abgeholt werden können, damit diese verteilt werden.

Gibt es denn noch eine andere Möglichkeit mit Mercury Catch-all zu nutzen?
Member: ggedv
ggedv Sep 05, 2007 at 15:56:36 (UTC)
Goto Top
Hallo Zusammen,

eine Catch-all-E-Mail für den Mercury-Mail-Server ist zwar ziemlich einfach einzustellen, aber dennoch tricky und zwar so:

1. Du erstellst zuerst ein Konto, also Postfach, mit irgendeinem Namen und Kennwort éinrichten wie z. B. cambx

2. Dann gehst Du zu den lokalen Domänen im "Mercury core module", die der MercuryMail bedienen soll, und dort trägst Du im Feld "Internet name" Deine Domäne, für die Du eine Catch-all-Mail haben willst und im Feld "Local host or server" trägst Du: DM=<Postfach-Name>, also in unserem Fall DM=cambx In der MERCURY.INI würde das im Abschnitt [Domains] etwa so aussehen: DM=cambx: domainname.com

3. Jetzt (oder ggf. nach dem Neustart von Mercury) sollten alle Mails an die eingetragene Domäne in dem bestimmten Postfach landen

Übrigens, wofür würde man ein Catch-all-Postfach bei Mercury benötigen? Das ist doch ganz einfach: Wenn man ein wenig mit PHP entwickelt und sich einen XAMPP auf dem Rechner installieret und dann auch verschiedene Mail-Funktionen bzw. Mail-Versand an verschiedene Benutzer testen möchte, dann ist so eine Catch-all-Adresse eine sehr, sehr große Erleichterung.

Viele Grüße aus Neuss!

Gregor Gabor

http://www.internet-only.de