Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Cluster Serverhardware

Mitglied: seef

seef (Level 1) - Jetzt verbinden

22.05.2006, aktualisiert 16.02.2007, 5157 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

wir haben vor bei uns in der Firma einen Cluster bestehend aus 2 identischen Servern zu installieren.
Auf beiden soll Windows Server 2003 R2 Enterprise edt. laufen zusammen mit Exchange 2003. Sie sollen auch als DC, DNS-, File-, Active Directory- so wie DHCP-Server fungieren. Es werden ausserdem 4 Virtuelle Server damit verwaltet, die als Fileserver dienen sollen.
Dieser soll auf ein NAS zurückgreifen.

Auf diese Server sollen rund 100 Clients losgelassen werden.


Ich habe schon mal geforscht und diesen Server gefunden:

http://h10010.www1.hp.com/wwpc/de/de/sm/WF06b/135-141-374573-374573-120 ...

2x3ghz, 8Gb Ram, 2x32Gb 15k


Nun weiss ich nicht op dies ausreicht, zuviel ist oder was auch immer.
Wäre sehr net, wenn jemand mir weiterhelfen könnte der sich damit auskennt.
Ich wäre für jeden Vorschlag sehr dankbar!



mfg
Seef
Mitglied: SlainteMhath
04.08.2006 um 15:01 Uhr
Hi Seef,
Auf beiden soll Windows Server 2003 R2
Enterprise edt. laufen zusammen mit Exchange
2003. Sie sollen auch als DC, DNS-, File-,
Active Directory- so wie DHCP-Server
fungieren. Es werden ausserdem 4 Virtuelle
Server damit verwaltet, die als Fileserver
dienen sollen.
Anmerkung: Soweit ich mich erinnere kann ein Cluster Node kein
Active Directory DC sein. Ich lass mich da aber gerne korrigieren ;)

Dieser soll auf ein NAS zurückgreifen.
Du meinst sicher eine SAN bzw DAS, oder? Mit einer NAS wird
dein Exchange Server nicht laufen

Auf diese Server sollen rund 100 Clients
losgelassen werden.

2x3ghz, 8Gb Ram, 2x32Gb 15k
Rein Leistungsmaessig sollte das ausreichen. Ich hab hier einen Cluster (Exchange 2000 + Fileserver, ca.150 Clients) mit ähnlicher Hardware recht flott am laufen. Evtl. reichen Dir hier sogar schon 4GB RAM aus. (Allerdings hängt bei Exchange ein wesentlicher Teil der Performance am Platten-Subsystem)

hth
Bitte warten ..
Mitglied: seef
07.08.2006 um 09:33 Uhr
Vielen Dank für die Antwort!

Warum soll aber ein NAS nicht möglich sein? denn die Daten wie Exchange Server oder sonstige Programmdaten werden ja Lokal gespeichert, eben auch Performancehalber besser.
Die restlichen Daten (persönliche Daten etc) kommen auf ein NAS.
Hab mir überlegt op es nicht besser wäre ein externes SAS array zu benutzen.

Ich weis dass 8Gb viel ist, man muss aber auch bedenken dass es 4 virtuelle server sein werden die jeweils +- 1Gb Ran bekommen sollen. Somit ist 8Gb nicht mehr so viel sondern ok. Allerdings lasse ich mich gern eines besseren belehren.

Hatte auch Angst dass es mit dem DC nicht möglich ist. Schade!



Danke nochmals für die Antwort!

mfg
Seef
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
07.08.2006 um 10:01 Uhr
Warum soll aber ein NAS nicht möglich
sein?
Gegenfrage: Wenn Du schon eine NAS im Netz haengen hast, warum willst Du dann die auf dem NAS gehosteten Files nochmal über einen gelusterten Server im Netz zur verfügung stellen?

denn die Daten wie Exchange Server
oder sonstige Programmdaten werden ja Lokal
gespeichert, eben auch Performancehalber
besser.
Also wenn Du einen richtigen Exchange Cluster (ich geh mal von einem active/passive aus), dann brauchst Du zusätzlich zu den beiden Clusternodes noch eine SAN/DAS an der die beiden Nodes per FibreChannel oder iSCSI angeschlossen sind - anders wird sich der Cluster nicht installieren lassen.

Ich weis dass 8Gb viel ist, man muss aber
auch bedenken dass es 4 virtuelle server
sein werden die jeweils +- 1Gb Ran bekommen
sollen. Somit ist 8Gb nicht mehr so viel
sondern ok. Allerdings lasse ich mich gern
eines besseren belehren.
Also die Fileserver brauchen kaum Speicher (da läuft ja kein Server mi eigentlichen Sinn, sondern im Prinzip nur ein Fileshare mit Failover-Möglichkeit), die laufen so nebenher

Und als Tipp: Zum Thema Exchangecluster solltest Du dir mal das hier: http://www.ms@exchangefaq.de/konzepte/clusteredex.htm (das @ vorher rausnehmen) durchlesen
Bitte warten ..
Mitglied: flugfaust
16.02.2007 um 10:05 Uhr
Nehmt doch 2xHP Proliant DL 380 Packaged Cluster mit ner MSA15000
Bitte warten ..
Neue Wissensbeiträge
Verschlüsselung & Zertifikate

Extended Validation Certificates are (Really, Really) Dead

Information von Dani vor 6 StundenVerschlüsselung & Zertifikate

Moin all, sehr interessanter Artikel zu EV SSL/TLS- Zertifikate von Troy Hunt: Gruß, Dani

Humor (lol)
Das IoT wird schlimmer
Erfahrungsbericht von Henere vor 2 TagenHumor (lol)8 Kommentare

Nun auch schon über den WSUS:

Sicherheit

Win10 1809 und höher erlauben nun das Sperren und Whitelisten von bestimmten Geräten

Tipp von DerWoWusste vor 3 TagenSicherheit1 Kommentar

Vor 1809 konnten nur Geräteklassen gesperrt werden, nun können endlich einzelne Device instance IDs gewhitelistet werden (oder andersherum: gesperrt ...

Windows 10

Hands-On: What is new in the Windows 10 November 2019 Update?

Information von DerWoWusste vor 3 TagenWindows 10

Die wenigen (aber zum Teil interessanten) Neuheiten werden in diesem Video sehr schnell erklärt und vorgeführt.

Heiß diskutierte Inhalte
Mac OS X
Mac Startfehler: Too many corpses created
Frage von winlinMac OS X23 Kommentare

Seit meinem letzten update komme ich nach der Anmeldung nixht mehr weiter. Der Fortschrittsbalken nach der Anmeldung geht bis ...

Netzwerke
Subnetzmaske mit Hilfe der IP-Adresse berechnen
gelöst Frage von Jennifer21Netzwerke22 Kommentare

Hi zusammen, kann mir bitte jemand helfen bei dieser Aufgabe. Ich muss die die Subnetzsmaske berechnen von den IP-Adressen: ...

Exchange Server
Exchange 2016 550 5.7.60 SMTP Client does not have permissions to send
Frage von kermit-elmoExchange Server17 Kommentare

Hallo, ich möchte für bestimmte Mitarbeiter einen IMAP Zugang zum Firmen internen Exchange 2016 bereitstellen. Ein paar verwenden Linux ...

Windows 10
3D PDF bei WIN 10 mit Adobe Acrobat DC öffnen
Frage von DysfunktionWindows 1016 Kommentare

Hallo zusammen, Aus einem Konstruktionsprogramm ( Catia ) kann man Zeichnungen als 3 d PDF exportieren. Diese werden lokal ...