Dateitypzuordnung Server 2012 R2 RDS nicht möglich

Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Tagen ein merkwürdiges Verhalten unserer Terminalserver beobachten können.

Und zwar scheinen die Server nicht mehr zu speichern mit welchem Programm eine Datei geöffnet werden soll.

Das zieht sich quasi durch die Bank weg von normalen Jpg bis hin zu speziellen Dateiformaten.

Der User muss die Dateizuordnung bei jeder Anmeldung neu setzen, nach der Abmeldung am System scheinen die Einstellungen dann verworfen zu werden, sodass der Vorgang jeden Morgen wiederholt werden muss.

Hat jemand von Euch eine Idee was das sein mag? Ich wollte nun ungerne per XML Datei und GPO die Formate vorgeben.

Die Benutzer nutzen RDS Profile, welche auf einem Fileserver gespeichert werden. FSLogic wird ebenfalls benutzt.

Content-Key: 1377325094

Url: https://administrator.de/contentid/1377325094

Ausgedruckt am: 24.10.2021 um 14:10 Uhr

Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 12.10.2021 um 10:54:13 Uhr
Goto Top
Wird denn sonst alles im Profil gespeichert? Ist das eventuell ein Temp Profil von FSL? Ist genügend Speicherplatz auf dem Laufwerk mit den Profilen?
Mitglied: violak
violak 12.10.2021 um 11:24:41 Uhr
Goto Top
hi,
ja sonst ist alles super, es sind keine weiteren Probleme bekannt oder vorhanden.

ich wüsste aber auch nicht wo diese Einstellungen im Profil gespeichert werden könnten sonst hätte ich da mal nachgeschaut
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 12.10.2021 um 11:38:07 Uhr
Goto Top
Hast du irgendeine GPO oder ein Script das in diesen Zuordnungen rum fuscht? MS möchte das nämlich nicht.
Mitglied: violak
violak 12.10.2021 um 11:48:40 Uhr
Goto Top
also was wir machen ist per GPO per XML Datei einige Formate vorzugeben.

Aber die betroffenen sind da nicht mit enthalten.
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 12.10.2021 um 12:17:23 Uhr
Goto Top
Kannst du das mal für einen Benutzer testweise deaktivieren und den dann sauber anmelden, was setzen und wieder abmelden?
Mitglied: violak
violak 12.10.2021 um 13:02:21 Uhr
Goto Top
leider ohne erfolg.

Habe das gleiche auch auf einer Testfarm getestet, an der XML Datei kann es nicht liegen

Es scheint mir so als wenn halt die Einstellungen nach dem Abmelden des Users nicht geschrieben werden...
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 12.10.2021 um 13:26:03 Uhr
Goto Top
Naja geschrieben wird ja wenn die Einstellungen gesetzt werden, in der laufenden Sitzung bleiben sie dann ja bestehen wenn ich dich richtig verstanden habe. Beim Abmelden wird von FSL die Änderungsdatei des Profils in das eigentliche Profil geschrieben. Ich denke nicht das er dort unterscheidet sondern das wird einfach alle Informationen gleichermaßen betreffen. Wenn z.B. Dateien geschrieben werden dann muss auch der Rest stimmen.

Du könntest noch einen neuen Nutzer zum testen anlegen. Eventuell erstmal ohne FSL und GPOs.
Heiß diskutierte Beiträge
question
ASUS H110M-A - TPM-Funktion im BIOS? gelöst SarekHLVor 1 TagFrageCPU, RAM, Mainboards15 Kommentare

Hallo zusammen, weiß jemand sicher, ob das ASUS H110M-A/M.2 eine TPM-Funktion/Emulation im BIOS hat? Hier ist das Board ganz unten als Win11-kompatibel aufgeführt, aber während ...

question
Sfp 100Mbit Switch gesuchtjonasgrafeVor 1 TagFrageSwitche und Hubs16 Kommentare

Hi zusammen, Bei uns der Firma ist heute Nacht ein Einsteckmodul (Lwl SC) von einem Siemens Scalance Switch gestorben. Über diese Module besteht eine Verbindung ...

question
PC zeigt kein Bild mehrben1300Vor 23 StundenFrageHardware12 Kommentare

Hallo zusammen, mein PC geht zwar noch an (LED leuchten und Lüfter laufen), aber ich erhalte kein Bild mehr. Mainboard: MSI B450M Mortar Max Mainboard ...

question
PfSense nach Änderung von "Block private networks and loopback addresses" nicht mehr erreichbarvafk18Vor 1 TagFrageRouter & Routing5 Kommentare

Ich habe an meiner pfSense am entfernten Standort in den WAN-Einstellungen den Haken bei "Block private networks and loopback addresses" gelöscht. Nach dem Bestätigen war ...

question
Browserverhalten bei nicht offizieller TLD im privaten NetzSiegfried36Vor 16 StundenFrageDNS17 Kommentare

Moin, ich hoffe ihr könnt mir helfen Licht ins Dunkel zu bringen. So ganz verstehe ich diesen ganzen Zusammenhang nicht. Ich will in meinem internen ...

question
Jeder druckjob (auf WTS) soll im eventvwr.msc vermerkt werdenManuManu2021Vor 1 TagFrageMicrosoft2 Kommentare

Hallo, die User arbeiten mit TS Server und versenden via Warenwirtschaft mittels Datei/Drucken/Tobit-Faxware-Drucker einzelne Briefe. (ca. 2000 pro monat ausgehend, kein Newsletter) Manchmal funktioniert der ...

question
Prüfen ob Befehl in Variable true zurück gibt gelöst zuzuelqVor 1 TagFrageBatch & Shell7 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde, sonst stiller Leser nun Fragender (Powershellbeginner). Steinigt mich bitte nicht, aber ich habe mir die gestrige Nacht um die Ohren geschlagen, und ...

question
Juniper SRX210 (HE2) mit VDSL2 MPIM Firmware Update+UpgradeJuniperVor 1 TagFrageFirewall7 Kommentare

Hallo Zusammen! Vielleicht kann mich hier jemand unterstützen, eine (neue, wenn auch bereits ausgelaufene) Juniper SRX210HE2 mit einer integrierten VDSL2-A MPIM Card im Slot "interface ...