Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Debian 10 Geoblocking

Mitglied: ADRNEX

ADRNEX (Level 1) - Jetzt verbinden

22.02.2020 um 18:58 Uhr, 798 Aufrufe, 15 Kommentare

Guten Abend zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem workaround, wie ich das xtables-addons-common Paket unter Debian 10 installieren kann.
Hat jemand das schon gemacht und kann mir helfen?

Und ist es sicher dieses Paket zu installieren, obwohl es scheinbar nicht offiziell unter Debian 10 zur Verfügung steht?

Grüße aus Hannover!
Mitglied: Lochkartenstanzer
22.02.2020, aktualisiert um 19:06 Uhr
Zitat von ADRNEX:

Und ist es sicher dieses Paket zu installieren, obwohl es scheinbar nicht offiziell unter Debian 10 zur Verfügung steht?

Moin,

Das paket zu installieren ist sicher sicher. Ob es allerdigns bugfrei ist, ist ein anderer Punkt.

Ich würde stattdessen die version 2.6 aus jessie nehmen, wenn Du nciht experimentierfreudig bist.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: ADRNEX
22.02.2020 um 19:09 Uhr
Genau das würde ich auch machen wollen. Also eine ältere Version installieren und nicht eine dev Version.

Ich habe das bereits mit einem anderen Paket geschafft, aber mir nicht gemerkt wie ich das mache.

Also soweit ich mich erinnere sollte es ja wie folgt funktionieren:
.deb herunterladen
Dann mit dpkg installieren

Richtig?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 22.02.2020, aktualisiert um 19:27 Uhr
Zitat von ADRNEX:

Also soweit ich mich erinnere sollte es ja wie folgt funktionieren:
.deb herunterladen
Dann mit dpkg installieren

Du kannst die deb herunterladen und mit dpkg -i paket.deb installieren. Oder Du erstellst eine Datei /etc/apt/sources.list.d/jessie.list mit dem Inhalt
und machst ein apt-get update && apt-get install paketname.

Beachte aber, daß Du dann eventuelle Konflikte auflösen mußt, wenn das paket ältere Libraries benötigt die mit denen in buster vorhandenen kollidieren.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: ADRNEX
22.02.2020 um 19:29 Uhr
Danke dir für die Hilfe! 👍
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
LÖSUNG 22.02.2020 um 20:06 Uhr
Hi,
bevor Du das Paket aus Fremdquellen installierst, würde ich eher die Möglichkeit eines Dist-Upgrades auf Bullseye ins Auge fassen. Da ist das Paket vorhanden.
Ist natürlich die Frage, ob Du das privat veranstaltest oder in einem Umfeld, wo Stable auch eher zwingend sein muss.
Ein Mischsystem und kurzzeitiges ändern der Sources.list auf testing, könnte einiges an Abhängigkeiten nach sich ziehen und solltest Du eher vermeiden. Wobei sich das nicht zwingend negativ auswirken muss. Ob es besser ist die Version aus Jessie zu nehmen?? System sichern und probieren, mehr kannst Du wohl nicht machen.
Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: ADRNEX
22.02.2020 um 20:11 Uhr
Es handelt sich um einen produktiven Server eines Kunden, auf dem viele kritische Daten vorhanden sind. Die eingesetzte Firewall hat keine geoip block Funktion, deswegen möchte ich das unter Debian einrichten, aber keine experimente machen.

Auf testing stelle ich nicht um, da weiß man einfach nicht was passiert.
Lieber installiere ich das Paket von Jessie.
Da das Ding virtualisiert ist, werde ich einfach einen prüfpunkt erstellen und vorher ein Backup fahren, dann wird das schon funktionieren
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.02.2020, aktualisiert 01.03.2020
Tauschen gegen eine pfSense Firewall mit Geoblocking Package ?!?
Bitte warten ..
Mitglied: ADRNEX
23.02.2020 um 03:26 Uhr
Wir haben in unserem Produktportfolio nur die Securepoint UTM. Deswegen kann ich hier keine andere Firewall aufstellen!
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
23.02.2020, aktualisiert 02.03.2020
Ernsthaft jetzt - du willst nicht auf Testing gehen weil du nicht weisst was passiert? DAS ist ja schon mal gut. Dann aber Pakete aus einer anderen Distri zu nehmen die z.T. nen ganz anderen Kernel erwarten ist für dich die bessere Alternative?!? Und du testest das auf einem PRODUKTIVEN Server eines KUNDEN? Grad wenns ne VM ist dann wäre doch der richtige Weg: VM exportieren, Testen, dokumentieren, aufs Prod packen....
Bitte warten ..
Mitglied: decehakan
28.02.2020, aktualisiert um 10:33 Uhr
Geoblocking habe ich mit ipset gelöst. Es gibt genug IP Länderlisten im Web. Einfach ein Script auf ipset laufen lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: ADRNEX
01.03.2020 um 00:05 Uhr
Danke dass du mir mit deinem Kommentar weitergeholfen hast!

War super hilfreich und für mich als jemand der gerade mal das 1. Jahr in der Ausbildung zum AE ist, kann ich damit viel anfangen!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.03.2020 um 00:08 Uhr
Fragt sich jetzt nur wessen Kommentar das denn nun war ?!? Aber egal...
Bitte warten ..
Mitglied: ADRNEX
01.03.2020 um 00:17 Uhr
Der von maretz
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
01.03.2020 um 06:06 Uhr
Nun - er muss dir nicht passen. Aber auch als Azubi im ersten Lehrjahr sind solche Ideen nunmal unsinng. Auch ein Azubi im ersten Lehrjahr sollte auf die Idee kommen das es ggf. nicht so klug ist auf nem Prod-System beim Kunden was auszuprobieren - bzw. GRADE DER sollte das überlegen...

a) Wenn du im 1 LJ bist bedeutet das du bist ca. 6 Monate im Unternehmen - eher unwahrscheinlich das du schon alle Ecken kennst....
b) Wenn du was zerlegst - kannst du es auch reparieren? Nichts kommt besser als nen Azubi der bereits im 1LJ schon Kundensysteme zerlegt.
c) Ich vermute mal du hast auch zuhause schon am Rechner mal probiert und danach gemerkt „ups, war nich gut“. Gefolgt von der Neuinstallation eines OS inkl. allen Programmen. Selbst da solltest du bereits wissen das „Probieren“ nicht immer ne gute Idee ist.

So - und was ist jetzt wohl besser? Als Azubi auf nen Prod-Server (für den du idR nicht verantwortlich sein kannst - daher ja Azubi) irgendwas installieren und später - am besten während deiner Berufsschule - fliegt das System auseinander und die Kollegen wundern sich erst mal warum das alles da drauf ist ODER du gehst zu deinem Ausbilder / Kollegen / whatever, besorgst dir ne Kopie der VM und testet darauf? Kleiner Tip: EINS von beiden würde zeigen das du auch selbst mitdenkst...

Und wenn dein Vorgehen bei euch normal ist - dann würde ich ggf. überlegen ob der Betrieb ausbilden sollte... Denn später wirst du ggf. ja mal in nem anderem Betrieb arbeiten und dort auf Leute treffen die solche Ideen wie „ich pack mal kurz auf Prod“ oder „ich nehm nich testing aber ganz andere Pakete“ nicht ganz so lustig finden... WENN du schon meinst du willst das machen - dann halt selbst kompilieren. Ist auch nicht gut (weil ausser jeder Versionsverwaltung) aber zumindest passt es dann zu dem Kram der im System drin ist.
Bitte warten ..
Mitglied: ADRNEX
02.03.2020 um 22:30 Uhr
a) ich kenne alle Ecken unseres Unternehmens, denn ich bin schon fast 2 Jahre da. Lerne und arbeite ohne dass mich jemand an die Hand nimmt (selbstständig)
b) ja ich bekomme das auch wieder repariert, denn ich mache nichts ohne Backup oder Prüfpunkten... Backup muss aber frisch sein(habe ich weiter oben auch bereits geschrieben).
Außerdem hätte ich mein Vorgehen mit dem Team besprochen
c) Gebe ich dir Recht, aber wie bereits erwähnt: Ohne Backup mache ich nichts

Ich bin zwar nicht allwissend aber Sicherheit geht bei mir auch vor. Auch wenn diese Maschine Produktiv ist, kannst du ja auch nicht sagen was da drauf läuft und wie kritisch es ist, dass sie nachts kurz aus ist.

Um mal kurz zusammenzufassen:
Deine Vorgehensweise werde ich anwenden. Hättest Du es nicht so unfreundlich formuliert, dann hätte ich mich schon früher bedankt.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Debian

Debian 10: Arbeitsspeicher läuft langsam voll

gelöst Frage von BinaryBearDebian9 Kommentare

Hi, seit meiner Neuinstallation von Debian 10 auf eine neue SSD habe ich das Problem, dass mein RAM langsam ...

Debian

Debian 10 - Datei als Programm ausführen

gelöst Frage von WalidToDebian3 Kommentare

Moin leute, heute habe ich zum ersten mal Virtualbox installiert und einen Debian 10 Server dazu nun möchte ich ...

Linux Desktop

Debian Netzwerkmanager

Frage von solardriftwoodLinux Desktop3 Kommentare

Hallo, ich hatte Linux Kodachi live gestartet, kann mich jedoch nicht per WLAN mit dem Internet verbinden, es funktioniert ...

Backup

Linux Debian Image erstellen und mit Windows 10 verwalten archivieren

Frage von ASbetebeBackup8 Kommentare

Hallo, ich arbeite mit Linux debian auf einem BeagleboneBlack. Ich kann ohne weiteres das gesamte System auf eine SD-Karte ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Support of DANE and DNSSEC in Office 365 Exchange Online

Information von Dani vor 3 StundenMicrosoft

Guten Abend zusammen, Microsoft is committed to providing world-class email security solutions and the support for the latest Internet ...

Off Topic

5G und Corona - schwachsinnige Verschwörungstheroretiker

Information von brammer vor 15 StundenOff Topic6 Kommentare

Hallo, das man Verschwörungstheoretikern nicht mit Logik und stichhaltigen Argumenten beikomme kann ist ja leider ein weit verbreitetes Phänomen. ...

Informationsdienste

Leistungsschutzrecht: Ein neuer Diskussionsentwurf liegt vor

Information von Frank vor 2 TagenInformationsdienste12 Kommentare

Anfang April (leider kein Scherz) hat das Bundesjustizministerium den nächsten ausformulierten Referentenentwurf für ein "erstes Gesetz zur Anpassung des ...

Instant Messaging

Videokonferenz oder Chatsystem für das Homeoffice

Information von Frank vor 3 TagenInstant Messaging6 Kommentare

Ich hatte es bereits in einem Kommentar gepostet, da ich aber viele Nachfragen dazu bekam, hier noch mal meine ...

Heiß diskutierte Inhalte
Schulung & Training
IT-Bedarf ermitteln
Frage von malikaSchulung & Training17 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne Eure Kritik oder Ratschläge zum Ermitteln des IT-Bedarfs für ein Steuerbüro (2 Steuerberater, 1 ...

Netzwerke
Frage zu VoIP-VLAN und
Frage von darkness08Netzwerke11 Kommentare

Hallo, in einem anderen Beitrag hatte ich gefragt, wie ich UDP bzw. RTP in ein anderes VLAN Route. Dazu ...

Windows Server
RDS CAL Device CAL vs User CAL
gelöst Frage von ImmenburgWindows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, wir wollen einen neuen Windows Terminalserver aufsetzen (lassen) und stellen uns nun die Frage, welche RDS Cals ...

Windows Server
SBS2003 Migrieren auf MS W2K16 DC - ohne SBS nicht lauffähig!
Frage von kaineanungWindows Server9 Kommentare

Hallo Leute, ich habe da mal wieder ein Problem: Ich habe die Aufgabe bekommen von unserem kleinen Tochterunternehmen die ...