DHCP ACK erfolgt nicht

unique24
Goto Top
Hallo,

ich habe ein Sonderbares Problem:
Vorhanden:
pfSense mit 5 Vlans und 1 WAN
5 Mikrotik Router
25 TP-Link Accesspoints mit SSID to VLAN

Meine 5 SSID´s:
Gäste (VLAN 100)
Musik (VLAN 200)
Schüler (VLAN 300)
Lehrer VLAN 400)
Management (VLAN 10)

sind auf der pfSense als eigene Interfaces erstellt.

Jedes hat einen eigenen DHCP

Ansich klappt alles, aber wenn ich mich im Lehrer SSID verbinde, erhalte ich keine IP zugewiesen. Tippe ich diese statisch rein, klappt alles mit Internet.

Im Log der pfSense sehe ich:
Sep 2 16:39:39 dhcpd DHCPDISCOVER from f8:95:ea:2d:5b:17 via ixl3.400
Sep 2 16:39:40 dhcpd DHCPOFFER on 10.1.8.10 to f8:95:ea:2d:5b:17 (iPhone-8) via ixl3.400
Sep 2 16:39:41 dhcpd DHCPDISCOVER from f8:95:ea:2d:5b:17 (iPhone-8) via ixl3.400
Sep 2 16:39:41 dhcpd DHCPOFFER on 10.1.8.10 to f8:95:ea:2d:5b:17 (iPhone-8) via ixl3.400

Es wird also die IP 10.1.8.10 zugewisen.
Aber das iPhone erhält diese nicht. Das DHCPACK erscheint auch nicht im Log.

Beispiel wo es geklappt hat:
Sep 2 16:39:46 dhcpd DHCPACK on 10.10.10.104 to f8:95:ea:2d:5b:17 (iPhone-8) via ixl3.10

Das VLAN Tagging muss ich ja richtig erstellt haben, da bei einer statischen alle funktioniert.

Kann jemand eingrenzen warum das iPhone keine IP bekommt? Liegt es an der pfSense oder ist ein Gerät bekannt das dies blocken könnte?

Danke!

Content-Key: 601264

Url: https://administrator.de/contentid/601264

Ausgedruckt am: 09.08.2022 um 21:08 Uhr

Mitglied: unique24
unique24 02.09.2020 um 17:18:53 Uhr
Goto Top
Edit:

Hab nun die SSID Lehrer von den AccessPoints gelöscht und neu erstellt .. selbe Daten ... nun scheint es zu klappen!
Mitglied: erikro
erikro 02.09.2020 um 18:33:50 Uhr
Goto Top
Zitat von @unique24:

Edit:

Hab nun die SSID Lehrer von den AccessPoints gelöscht und neu erstellt .. selbe Daten ... nun scheint es zu klappen!

Tja, da hast Du wohl unterwegs irgendwo einen Haken falsch gesetzt oder einen Zahlendreher. Ich habe mir letzt eine Stunde lang an der Einrichtung eines VPN (normalerweise zehn Minuten inkl. Kaffee trinken und mit dem User plaudern) ausgebissen, bis ich gemerkt habe, dass das Zielnetz nicht 192.168.252.0/24, sondern 192.168.225.0/24 heißt. face-wink Merke: Wenn man fünfmal das Gleiche konfiguriert, es viermal klappt und einmal nicht, dann einfach noch einmal. Das geht meist schneller, als den Fehler zu suchen. face-wink

Liebe Grüße

Erik
Mitglied: unique24
unique24 05.09.2020 um 17:35:32 Uhr
Goto Top
Schon wieder geht es nicht.

Wenn ich aber die IP statisch eintrage klappt alles.

Auch klappt der DHCP im LAN.

Aber über die EAP245 scheint es ein Problem zu geben.
Mitglied: erikro
erikro 06.09.2020 aktualisiert um 21:47:21 Uhr
Goto Top
Moin,

dann mach mal das "Gelöst" wieder weg.

Ich vermute jetzt eher den Fehler auf Seiten des DHCP-Servers. Du schreibst ja, dass jeder seinen eigenen hat. Oder soll

Jedes hat einen eigenen DHCP

heißen, dass auf einem DHCP-Server jeder seinen eigenes Netz hat?

Was steht denn in dessen Log? Was für einer ist das?

Es ist leider ein IPhone. Ist nur das IPhone betroffen? Oder auch andere Geräte. Leider ein IPhone, weil man da afaik keinen Wireshark installieren kann. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der das in den AppStore geschafft hat. Ich guck mal ... Nein, aber es gibt eine Reihe von Netzwerkanalysetools. Keine Ahnung, was die taugen. Müsste man mal in der Rubrik iOS fragen. face-wink

Es wäre nämlich mal interessant zu gucken, was denn in den Paketen so drin steht. Evtl. ist das IPhone mit der Antwort nicht zufrieden, verwirft die Pakete, fragt nochmal, kriegt die gleiche Anwort, verwirft wieder ... Das IPhone teilt dem DHCP ja schon nicht mit, dass es zufrieden ist (DHCP REQUEST). Guckst Du hier. Umso interessanter, was das denn für ein DHCP-Server ist.

Liebe Grüße

Erik
Mitglied: unique24
unique24 18.09.2020 um 20:20:36 Uhr
Goto Top
Hallo,

ich habe den Fehler gefunden. Es war tatsächlich bei mangen AP´s ein Fehler im Switch bei den VLAN´s. Je nachdem, an welchem AP sich das Notebook angemeldet hat, hast funktioniert oder nicht.

Danke!