winacker
Goto Top

Digibox2 mit LTE-Backup ZYXEL LTE3301

Hallo,
lasse mit gerade von Telekom für unseren SIP-Trunck (Telefonie mit 4 par. Gesprächen plus 250MBit DSL) einen Backup legen.
Dazu haben die eine Digibox2 plus das Zyxel installiert (bzw. versuchen es gerade, nächste Woche kommt zum 5. Mal einer raus).
Sei's drum: wenns denn mal läuft, hätte ich gern (per Mail von mir aus) eine Benachrichtigung, wenn die Combo auf LTE-Backup läuft. Sonst schneiedet mir die Tage ein Telekom-MA die Leitung im Verteiler ab und ich lauf bis St. Nimmerlein auf Backup und zahle dann LTE-Gebühren dafür!
Telekom sagt nun 'weder Digibox noch Zyxel könnten in so einem Fall automatisch benachrichtigen'.
Nur ein LANCOM statt Digibox könne das -der wieder exorbitant mehr kostet (nur dafür genutzt das er meldet wenn nötig !face-sad )

Wie seht ihr das?
Danke Euch

Content-Key: 4822707612

Url: https://administrator.de/contentid/4822707612

Printed on: May 18, 2024 at 04:05 o'clock

Member: radiogugu
radiogugu Dec 01, 2022 at 11:15:56 (UTC)
Goto Top
Hi.

Wie wird denn sichergestellt, dass die beiden Internet-Verbindungen im Failover laufen aktuell?

Welcher Router / Firewall Hobel ist denn aktuell bei euch aktiv?

Sonst musst du ja irgendetwas manuell umstecken, wenn da kein Automatismus hinterlegt ist. Dann kannste ja gleich dir nen LTE Stick besorgen und den in deinen Router stecken.

Gruß
Marc
Member: cykes
cykes Dec 01, 2022 at 12:17:45 (UTC)
Goto Top
Moin,

um das Szenario überhaupt beurteilen zu können, müssten wir auch wissen, welches Modell genau mit "DigiBox2" gemeint ist - es gibt eine Digitalisierungsbox Smart 2 und eine Premium 2. (ich schätze letztere ...)

Außerdem wäre die Frage, ob die/der SIP-Trunk(s) überhaupt über das LTE-Backup registriert werden können. Das ist u.a. davon abhängig, um was für einen LTE-Vertrag es sich handelt, bei welchem Provider usw.

Gruß

cykes
Member: MacLeod
MacLeod Dec 01, 2022 at 12:32:28 (UTC)
Goto Top
Hallo
Deine Digibox2p und ein Zyxel kosten wohl genauso viel wie ein 1793va-4G. Hier funktioniert das Umschalten auf Backup und die Benachrichtigung. Und man hat nur 1 Gerät. Und auf Wunsch auch mit Wlan oder als Wlan Controller mit Addon. Insofern ist da gar nix "exorbitant".
MfG,
MacLeod
Member: winacker
winacker Dec 01, 2022 updated at 19:13:55 (UTC)
Goto Top
Alsooo:
bin bei Telekom unter Vertrag. Es geht um eine Digibox2 Smart, nix Premium. Die tut auch gar nichts ausser terminieren, keine TK, keine Firewall.
TK ist eine Unify (die grade zur Disposition steht), Firewall eine Sophos UTM.
Für die Digibox und das LTE-Zyxel zahle ich ~20€/Monat (Miete ist Muß, bekomme mal von Telekom Support bei Kaufgeräten...). Installation habe ich mir im Rahmen eines Abschlusses von Dig.Services (wieder ~15€/Monat für ein Jahr) mit machen lassen.
Den Lancom wiederum bieten die erstmal nur zum Kauf an (~ 700€) und Installation 'weil viel komplexer' nur nach Aufwand. Könnte mich überall selbst reinfuchsen, habe ich aber keine Zeit & Muße für, daher full-service nötig.

Ob das mit dem Backup alles so tut wie soll (automatisch bei Erkennung SIP-Fehler geht schon mal, kann aber noch nicht von draussen reinwählen dann. Liegt aber wohl an der falschen SIM-Karte, die andere wird nächste Woche getetest), sieht man noch.
Wenn alle Stricke reissen und ich keine Auto-Benachrichtigung erhalte, lasse ich das mit dem Auto-Umschalten und mach das Manuell wenn der SIP mal wegbricht....

Trotzdem Danke an Euch
Member: cykes
cykes Dec 02, 2022 at 10:03:21 (UTC)
Goto Top
Moin,
bin bei Telekom unter Vertrag. Es geht um eine Digibox2 Smart, nix Premium. Die tut auch gar nichts ausser terminieren, keine TK, keine Firewall.
U.a. daran wird es wohl scheitern, die DigiBox läuft im Mediagateway Modus, eine eventuell vorhandene automatische WAN-Umschaltung/Überwachung und die Benachrichtigung ist damit komplett deaktiviert.
Ich wage auch zu bezweifel, dass das mit einem externen LTE-Router überhaupt realisierbar ist, vor allem nicht das Zurückschalten von LTE auf DSL.

Ich kann allerdings bestätigen, dass es mit einem Lancom mit intergriertem LTE-Modem auf jeden Fall geht.
Ob das mit dem Backup alles so tut wie soll (automatisch bei Erkennung SIP-Fehler geht schon mal, kann aber noch nicht von draussen reinwählen dann. Liegt aber wohl an der falschen SIM-Karte, die andere wird nächste Woche getetest), sieht man noch.
Das ist halt wesentlich davon abhängig, ob Du den SIP-Trunk überhaupt über LTE andocken kannst (Stichwort bspw. nomadische Nutzung, u.a. spielt ggf. auch noch CGNAT über LTE eine Rolle - letzteres würde u.a. Deine Probleme beim Reinwählen erklären).

Gruß

cykes