Dnt IPdio mini tot und der Weg zum E-Schrott

dertowa
Goto Top
Hallo allerseits,
zum Releaseday von Windows 11, an dem wieder viele auf Microsoft "rumhacken" (ob zu recht oder zu unrecht will ich hier nicht zur Diskussion stellen) mal ein Beitrag mitten aus dem Leben.

Vor einigen Jahren hatte ich mir mal in IPdio WLAN-Radio der Firma DNT gegönnt.
Es ist irgendwann in den Keller gewandert an dem kein normaler Radioempfang vorhanden ist und spielte ab und an zuverlässig ein paar Internetstreams.

Am Wochenende ist mir dann aufgefallen, dass das Ding keinen "Gateway" mehr findet, ich dachte zuerst an mein WLAN Gateway und da das kleine Radio mangels 5 GHz WLAN ein Außenseiter bei mir ist, habe ich eben mal ein wenig genauer dabei geschaut.
Mein WLAN klappt, Gateway ist da, DNS geht auch.

Eine kurze Recherche ergab dann ein Ergebnis eines Beitrags au Mai bei teltarif.de: https://www.teltarif.de/reciva-wlan-radio-portal-abschaltung/news/84434. ...

Damit produziert nicht nur Microsoft durch mehr oder minder plausible Einschränkungen Elektroschrott, sondern auch noch ganz andere Hersteller.
Wobei genau genommen kann man die älteren PCs ja durchaus noch mit anderen Systemen betreiben, beim Radio schau ich aber wohl in die Röhre. face-big-smile

...mag es jemand haben? :-P

Content-Key: 1348739841

Url: https://administrator.de/contentid/1348739841

Ausgedruckt am: 10.08.2022 um 15:08 Uhr

Mitglied: kaiand1
kaiand1 05.10.2021 um 21:21:13 Uhr
Goto Top
Hi
Ja des haben wir damals mitbekommen aber hatten selbst keine Geräte dazu geholt wegen der Bindung an Externe Anbieter....
Damals wollte
sharpfin.org
eine Modifizierte Firmware für die Geräte machen was leider nicht mehr weiter verfolgt wurde....

Aber das hier könnte dir ggfs Helfen
thomastepe.de blog update-zum-reciva-radioportal
Mitglied: dertowa
dertowa 05.10.2021, aktualisiert am 06.10.2021 um 10:13:03 Uhr
Goto Top
Zitat von @kaiand1:
Aber das hier könnte dir ggfs Helfen
thomastepe.de blog update-zum-reciva-radioportal

Danke für den Hinweis, aber da beißt sich der Hund in den "Hintern", denn ab Punkt 5 geht es auf die Portalseite...
http://www.reciva.com/
Die ist aber nun tot, somit gibt es auch keine Verlinkung mehr für die Geräte und die finden den Gateway nicht mehr.
Mitglied: Ex0r2k16
Ex0r2k16 06.10.2021 um 11:22:15 Uhr
Goto Top
Genau deswegen bin ich großer Freund von DAB. Es braucht kein Internet, Klang ist gut, Empfang mittlerweile besser als in UKW.
Mitglied: kaiand1
kaiand1 08.10.2021 um 17:06:59 Uhr
Goto Top
Nun je nach Standort bekommst du aber nicht jeden Sender rein wo halt Internet Radio geeignet ist...
Wobei wir keinen kennen der nen DAB Radio hat...
Selbst im Neuwagen den sich vor paar Jahren jemand geholt hatte ist kein DAB Radio drin nur gegen Aufpreis für paar Hunderter....
Mitglied: Ex0r2k16
Ex0r2k16 11.10.2021 um 09:04:57 Uhr
Goto Top
Zitat von @kaiand1:

Nun je nach Standort bekommst du aber nicht jeden Sender rein wo halt Internet Radio geeignet ist...
Wobei wir keinen kennen der nen DAB Radio hat...
Selbst im Neuwagen den sich vor paar Jahren jemand geholt hatte ist kein DAB Radio drin nur gegen Aufpreis für paar Hunderter....

bei uns genau anders rum. Jedes Auto hat mittlerweile DAB. Habe mir nen Sandero bestellt. Sogar der hat DAB ab Werk in der Comfort Ausstattung (alles andre ist eh sinnfrei bei der Kiste).

Und der Vorteil von DAB ist doch gerade, dass du an JEDEM Standort deinen Sender empfängst. Keine Ahnung was du meinst?
Mitglied: HuckFin
HuckFin 01.07.2022 aktualisiert um 14:50:28 Uhr
Goto Top
Falls noch jemand solche Probleme hat...
Ich habe 2 Internet-Radios über ebay gekauft.
Beide mit reciva Problem.
Natürlich wussten die Verkäufer nichts davon face-wink
Hat mich geärgert und dann knie ich mich da rein.
Ich habe beide gestern gepatcht und jetzt laufen die besser als vorher.
Mit Zugriff per ftp + Web-Browser

Also nicht in den Müll werfen !
Patchen !

Getestet mit OXX Digital (2007)
Getestet mit Lenco IR-2100 (2008)
Dauer 30-60 min