dr.bit
Goto Top

Domäne von Server 2003 an Server 2012 übergeben

Hi Folks,

ist es möglich die Domänenfunktionalität von Server 2003 an Server 2012 zu übergeben?

Der Kunde hat einen neuen Rechner mit Server 2012 bekommen. Der alte Rechner mit Server 2003 soll außer Betrieb genommen werden. Nun sollen aber alle Dienste, Gruppenrichtlinien, Scripte und Freigaben genau so wie bisher weiter laufen.

Das zumindest die Freigaben angepasst werden müssen ist mir klar. Der neue Sever bekommt ja eine andere IP und einen anderen Namen.

Habt Ihr da mal einen Link oder ein How To für mich? Habe bisher nämlich nichts passendes gefunden.

Gruß
Stephan

Content-Key: 294236

Url: https://administrator.de/contentid/294236

Printed on: April 24, 2024 at 16:04 o'clock

Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus Jan 26, 2016 at 10:57:18 (UTC)
Goto Top
Hallo Stephan,

erstens: Auf einem Rechner sollte kein Server laufen. Schon aus Stabilitätsgründen
zweitens: Wie ist das Netz generell aufgebaut, wie groß ist es usw?
drittens: Wie ist das Netz (auch in Bezug auf 1.) abgesichert?
viertens: Welche Kenntnisse hast du im Fach - wirkt so, als könntest du Unterstützung gebrauchen? - Wenn ja, darfst du gerne bei mir anklopfen.

VG,

Christian
Member: wiesi200
wiesi200 Jan 26, 2016 at 10:59:37 (UTC)
Goto Top
Hallo,

im Endeffekt musst du einen zweiten DC+DNS hinzufügen mit Globalen Katalog,
dann die FSMO Rollen übertragen und den Alten DC entfernen.
Eftl. einen neuen DHCP einrichten und den DNS Server umstellen.

Das war es im Groben. Was da sonst noch alles im Umfeld zu machen ist kann man nicht genau sagen wenn man das Umfeld nicht kennt.

Anleitungen zu dem Thema gibt es aber genügen, und solche Umstellungen werden hier regelmäßig durchgekaut.
Member: TripleB
Solution TripleB Jan 26, 2016 updated at 17:27:10 (UTC)
Goto Top
Hi,

der Artikel hier ist eigentlich ganz brauchbar

Migrate Active Directory 2003 R2 -> 2012

Gruß
Eric
Member: Winary
Solution Winary Jan 26, 2016 updated at 17:27:11 (UTC)
Goto Top
Hallo,

diese deutsche Anleitung finde ich ganz gut. Hat sich bisher prima bewährt. Ist egal dass es sich da um einen SBS handelte. Das ging bisher auch immer mit einem Server 2003. Kommentare bitte beachten.

Grüße Winary
Member: Dr.Bit
Dr.Bit Jan 26, 2016 at 17:26:55 (UTC)
Goto Top
Hi Folks,

Danke an TripleB und Winary, das ist dicht an dem dran was ich suche.

@ certifiedit.net
zu erstens: Man installiert einen Server immer auf einem Rechner, wo auch sonst. Der Server ist das Betriebsystem und nicht das Stück Hardware auf dem er läuft. Auch wenn diese in der Regel deutlich hochwertiger ist als bei einem PC.
zu zweitens: Der Aufbau und wie groß das Netz ist ist egal, da ja nur der Domaincontroller von 2003 auf 2012 umgestellt werden soll, trotzdem zur Info: es sind lediglich 6 PC´s und ein ServerComputer noch nicht einmal irgendwelche Laptops oder Tablets oder sonst irgendein Gedöns.
zu drittens: siehe zu zweitens
zu Viertens: Ich bin nun seit fast 25 Jahren Netzwerk- und Systemadministrator ( sogar zertifiziert dface-wink ) ich habe nur bisher noch nie einen Umzug vollziehen müssen. Klingt komisch? Is aber so.
Ich danke Dir für Dein großzügiges Angebot, Du scheinst Dir aber viel zu viele Gedanken darüber zu machen. Wie gesagt sind ja nur ein paar Rechner. Ich will mir eigentlich nur das Neueinrichten der GPO´s ersparen.

@wiesi200
Genau das war ja meine Frage, lediglich mit der Bitte um einen Link oder ein How To.

Ich danke Euch.

LG
Stephan
Member: wiesi200
wiesi200 Jan 26, 2016 at 17:34:45 (UTC)
Goto Top
Naja, wenn du nur zu bequem zum suchen bist dann werd ich dir die Anleitung nicht raus suchen deswegen nur der grobe Überblick.
Denn bei der Masse an Anleitungen die es zu diesem Thema gibt lass ich jetzt "ich habe nichts passendes gefunden" nicht gelten.

Zum Anderen hab ich mir jetzt was ähnliches gedacht wie @certifiedit.net und zwar oh Gott der arme Kunde.
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus Jan 26, 2016 at 17:48:45 (UTC)
Goto Top
Ich bin gerade gut drauf, darum schreib ich dies mal nett zurück:

Kunde: ich brauch ein Auto, ich muss 10 Tonnen Beton transportieren. Same shit, different area.

(Sorry)

@großer Rest: Was hast du denn die ganzen 25 Jahre gemacht, wenn du weder suchen, noch migrieren kannst?

@gedanken machen: Nun, ist doch nicht schlecht in unserem Job, was meinst. Soll ja rund laufen und, nebenbei erwähnt: Auch eine 6 PC Klitsche kann Daten im Wert einiger Millionen €uro oder äquivalent haben. Sicherheit sollte man deswegen nicht klein schreiben.

So far. Wie gesagt, falscher Moment erwischt. Schönen Abend und danke @wiesi200
Member: Dr.Bit
Dr.Bit Jan 26, 2016 at 17:59:22 (UTC)
Goto Top
Hi,

@wiesi200

Nun, zum einen habe ich ja geschrieben, daß ich "bisher" nichts gefunden habe.
Ich behaupte mal, daß der Kunde sich nicht beschweren kann. Immerhin kümmere ich mich und mach mich vorher schlau. Und bisher war so etwas auch noch bei keinem nötig. Und alle Kunden sind höchst zufrieden- bis auf die ewig nörgelnden, die von nichts ne Ahnung haben und alles besser wissen.
Vielleicht bin auch nur zu blöd nach den richtigen Schlagworten zu suchen.
Wie man aus Deinen unzähligen Beiträgen hier auf dem Board herauslesen kann bist Du wohl einer der Ahnunghaber hier. Die haben mir schon gelegentlich den entscheiden Hinweis gegeben, wenn ich irgendwo hing oder bestimmt demnächst in irgendeine Falle getappt wäre.
Aber: nicht alle haben die Materie mit der Muttermilch aufgenommen oder haben eine Draht wie Du dazu.
Daher: lieber einmal zuviel fragen als nachher in Regress genommen zu werden.

LG
Stephan
Member: Dr.Bit
Dr.Bit Jan 26, 2016 at 18:08:54 (UTC)
Goto Top
Hi,

@certifiedit.net

Ich wollte nicht unhöflich erscheinen. Deine Antworten waren einfach nur für mich nicht passend. That´s all.
Und wenn man noch nie migrieren mußte dann ist das halt so.
Selbstverständlich ist Sicherheit sehr wichtig, gerade im Hinblick auf den ganzen neuen MS Kram. Gehörte eben einfach nur nicht zur Frage.
Wie ich bei wiesi200 schon schrieb, bin ich vielleicht einfach nur zu blöd nach den richtigen Schlagworten zu suchen.
Wenn man 15 Jahre immer den gleichen Kram macht, wird man irgendwann "Betriebsblind". Bin ja auch nicht mehr der jüngste face-wink.

LG
Stephan
Member: wiesi200
wiesi200 Jan 26, 2016 at 18:55:21 (UTC)
Goto Top
Jetzt mal unabhängig von dem Thema um das es hier geht, man nicht alles Wissen kann und manchmal nachfragt man auch lieber mal nach um sicher zu gehen. Mir geht auch nicht anders.

Für mich hab hier aber neben Skript Kiddies auch Dienstleister eine Sonderstellung.
Einfach weil ich selber im Firmenumfeld als Kunde zu oft solche vor Ort gehabt habe denen ich Ihre Arbeit erklären musst,
Schaden im privaten Umfeld ausbessern musst und auch hier leider Leute erlebt hab die einfach meinten das wir hier ihre Arbeit machen sollten aber keinem anderen Helfen wollten.

Deshalb erwarte zumindest ich bei solchen eine große Eigenleistung außer ich hatte mit denjenigen schon mehr zu tun und kann sie entsprechend auch einschätzen. Sprich bei grundlegenden Fragen normal nur grundlegende Hilfe.
Wenn's in's Detail geht dann geb ich mir auch entsprechend mehr Mühe.

Somit würd ich sagen gut ist.
Member: Winary
Winary Jan 27, 2016 at 05:22:37 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Dr.Bit:
Ich will mir eigentlich nur das Neueinrchten der GPO´s ersparen.

Wirst du aber bei manchen müssen. Z.B. kann der Server 2012 nichts mit der gern genutzten Internetexplorer-Wartung anfangen.

Zur Grundsatzdiskussion hier: Das Forum ist nicht dafür da um eigene Probleme zu denen anderer zu machen und die Leute, bei denen man Hilfe sucht sind nicht verantwortlich für das was man dann am Ende wirklich tut. Ich denke das weiß er. Es ist viel mehr ist doch ein ungezwungener Wissensaustausch hier, oder nicht? Wenn er nach einer Anleitung sucht, "nichts passendes" findet, weil er vielleicht viele gefunden hat, sich aber nicht sicher war ob nicht ein Haken darin versteckt ist, dann heißt das doch nicht gleich, dass er zu faul zum Suchen ist. Dann sucht er an der nächstbesten Stelle nach jemanden, der das vielleicht schonmal gemacht hat und ihm einen Link zu einer garantiert funktionierenden Anleitung gibt. Und das hat @almera getan. Klar ist so eine Migration eigentlich keine große Sache, prinzipiell hätte @wiesi200's Dreizeiler für jemanden ausgereicht, der schon 25 Jahre im Dienst ist, aber selbst damit sieht man die Welt nicht immer in grünen Zahlen, Buchstaben, Katakana- und Kanji-Zeichen. face-smile