DSL nutzen ohne Internet

speedy1976
Goto Top
Hallo ich habe mal eine kleine oder vielleicht auch eine große Frage. Ich muss ab und zu von zu Hause eine Fernwartung durchführen. Der Rechner in der Firma hängt an ISDN den rufe ich quasi von daheim an und dann ruft er mich zurück. Somit kann ich auf ihn direkt zugreifen. Aber das ganze ist sehr langsam. Gibt es nun eine Möglichkeit DSL zu nutzen aufgrund der Geschwindigkeit ohne das der Rechner in der Firma dann Verbindung ins Internet hat. Aus Sicherheitsgründen darf er das nicht was auch gut so ist. Ich möchte also nur das DSL Signal als Direktverbindung nutzen. Man müsste dann halt für den PC in der Firma entsprechend Modem und Splitter holen. Aber das käme nur in Frage wenn das ganze überhaupt geht.
Unsere Firma hat zwar ein Internetzugang das ich das per VPN evtl. realisieren könnte aber. Der Zugang ist in Hamburg unsere Zweigstelle Raum Heidelberg dazwischen sind Standleitungen mit begrenzter Breitbandstärke. Ich müsste mich also in Hamburg einloggen dann würde ich über Standleitung verbunden werden usw. Das währe langsam.
Deswegen spielte ich mit dem Gedanken einer Direktverbindung per DSL wenn es sowas gibt.

Danke im voraus

Content-Key: 66662

Url: https://administrator.de/contentid/66662

Ausgedruckt am: 29.05.2022 um 14:05 Uhr

Mitglied: blueMamba
blueMamba 21.08.2007 um 07:48:56 Uhr
Goto Top
Also wir haben einige Notebooks als Heimarbeitsplätze im Einsatz die sich via T-VPN-Tunnel ins Firmen-Netzwerk einhängen. Bedingung ist, für zügiges und sicheres Arbeiten, ein T-DSL Anschluss.
Firmenseitig betreibt unser Rechenzentrum einen T-VPN-Zugangsknoten.

Ich denke, wenn Du mal Kontakt aufnimmst mit den Beratern von div. Providern (ob nun Arcor oder Telekom oder Schießmichtot) wird es bestimmt eine entspr. Lösung geben, zumindest in der Geschwindigkeit die Du anstrebst. Ob dahinter dann DSL steckt oder nicht, spielt ja auch keine Rolle.

Was allerdings Fakt sein dürfte... die Provider lassen sich solche schnellen und sicheren Zugänge auf jeden Fall teuer und gut bezahlen.

gruß
Mitglied: sysad
sysad 21.08.2007 um 08:19:28 Uhr
Goto Top
Hallo,

von der Sicherheit her ist das mit ISDN unschlagbar.

Schneller ist es tatsächlich, wenn Du einen VPN-Tunnel realisierst. Dabei ist der Flaschenhals i.d.R. der geringere Upload bei dem in D üblichen ADSL. Wir machen darüber meistens L2TP-IPSec per RAS in einen Windows 2003 Server. Wenn Du dann noch zusätzlich zertifikatbasiert arbeitest...

Viel Spaß beim Popeln....