DVD in Videofile konvertieren - Emfohlene Formate?

chas0rde
Goto Top

Welches Format bietet sich an um DVDs verlustfrei und inkl. Sprachen und wenn möglich Kapitelmarken auf der Platte abzulegen?

Hallo
ich suche nach einem Format, mit dem ich auf Festplatte DVDs (z.B. zum Schauen auf dem Flug) ablegen kann.

Meine Anforderungen sind wie folgt:

- Endergebnis ist eine Datei (kein ISO Image oder so ;) )
- Gute Kompression (vllt h264?)
- Alle Sprachen mit drin
- Wenn mögl auch Kapitelmarken

Quasi also ein ISO Image der DVD in besserer Kompression.

Abspielbar soll das ganze nach Möglichkeit mit VLC sein, was aber ja vermutlich kein Problem ist.

Wie groß würden die Dateien im Schnitt dann ausfallen? (Bei meinetwegen 6GB/DVD)

Gruß chaser

PS: Nett wäre noch ein Tipp für ein Tool, welches das Ergebnis dann komfortabel herbeiführen lässt :) face-smile

Content-Key: 121451

Url: https://administrator.de/contentid/121451

Ausgedruckt am: 16.05.2022 um 21:05 Uhr

Mitglied: 74457
74457 28.07.2009 um 10:14:58 Uhr
Goto Top
Hallo Chaser,

bei allen deinen Ansprüchen, fällt mir nur eine Variante ein.
Sagt dir CloneDVD was? Damit kannst du die DVD auf die Platte kopieren und dabei auch komprimieren, die Größe bestimmst du selber über einen Schieberegler. Umso kleiner um so schlechter die Qualität. Wobei CloneDVD relativ gut komprimiert. Und wenn es unbedingt eine Datei werden soll, kannst du diese mit Clone DVD auch gleich erstellen!

Und darf ich fragen warum alle Sprachen? Deutsch und eventuell Englisch leuchten noch ein, aber warum zum Beispiel Spanisch oder Italienisch, usw.?


MfG Chrischy
Mitglied: chas0rde
chas0rde 28.07.2009 um 10:36:21 Uhr
Goto Top
Hallo
also mit alle Sprachen meinte ich eigentlich nur das ich die Möglichkeit habe ;)
Sprachen, derer ich nicht mächtig bin würde ich natürlich nicht mitnehmen.

Zum Thema Kompression:
Mit möglichst klein meine ich eigentlich nicht das die Datei möglichst klein wird im Vergleich zur DVD Kodierung.
CloneDVD verkleinert ja mit Verlust, was ich möglichst weitgehend vermeiden wollte.
Ich will also quasi die Qualität erhalten, aber wenn möglich ein wenig kleinere Dateien.
Verlust hat man warsch ja eh ein wenig, aber halt möglichst wenig.

DVD hat ja schon ein paar Jährchen auf dem Buckel und morderne Codecs müssten doch schon besser komprimieren.

Ich hatte an sowas gedacht wie MKV Container mit h264 Codierung oder so...

Vor allem auf dem Notebook könnte man so ein wenig Speicher einsparen ohne dabei auf die Bildqualität verzichten zu müssen.

LG
chaser
Mitglied: 68702
68702 28.07.2009 um 12:18:12 Uhr
Goto Top
Zitat von @chas0rde:> Ich will also quasi die Qualität erhalten, aber wenn möglich ein wenig kleinere Dateien
Ja ja, da ist immer so.
Wenn du auf das Menü verzichten kannst, nimm mp4, damit habe ich gute Erfahrung gemacht.
Gute Qualität, kleine Datei.
Tool: http://super.softonic.de/
Mitglied: chas0rde
chas0rde 28.07.2009 um 12:26:02 Uhr
Goto Top
Hallo
also Menü ist mir eigentlich egal...Kapitelmarken wären nice to have aber nicht unbedingt nötig
wichtig ist also nur mehrere Sprachen + Quali erhalten.

also mp4 / mkv als container + h264 oder so...?

gruß
Mitglied: 68702
68702 28.07.2009 um 12:41:26 Uhr
Goto Top
Der Vorteil ist, du kannst mit mp4 das Video selbst zu h.264 machen und den Ton zu mp3.
Das erhält die Qualität bei kleiner Datei.
http://de.wikipedia.org/wiki/MP4