DynDNS nur für einen PC im Netzwerk

Mitglied: Aicher1998

Aicher1998 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.01.2016 um 13:24 Uhr, 1072 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

Ich möchte auf meinen PC einen Dienstport öffnen. Dieser soll über eine Domain erreichbar sein.
Jetzt hab ich aber das Problem, dass ich nicht das ganze Netzwerk auf DynDNS schalten kann; in den Router-Einstellungen kann und möchte ich nichts einstellen.
Gibt es vielleicht ein Programm, dass quasi auf diesem Port einen Tunnel errichtet?

Für Antworten bedanke ich mich schon mal im Voraus.

Gruß Chris
Mitglied: aqui
06.01.2016 um 13:35 Uhr
Ja, sowas kann man machen. Guckst du hier:
https://www.administrator.de/wissen/vpn-arme-tcp-ssh-tunneln-putty-62666 ...

Du hast nur ein generelles Problem: Die NAT Firewall in deinem Router !!
Die blockt alles was von außen hereinwill ! Du kannst also nur einen solchen Tunnel selber von diesem PC zuerst initiieren damit dieser eine Session über die NAT Firewall des Routers eröffnet.
Dann kannst du diesen Tunnel nutzen.
Ohne eine aktive Session blockt die NAT Firewall des Routers alles ab was von aussen kommt....was ja auch gewollt ist !
Alternative wäre einen VPN Router zu verwenden.
Du öffnest eine VPN Session dann von außen und arbeitest dann so als ob du im lokalen Netz bist....der tiefere Sinn von VPNs ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: Aicher1998
06.01.2016 um 13:44 Uhr
Wenn ich jetzt im Router doch was einstellen könnte, wenn ich die NAT Einstellungen ändere, welche Optionen hätte ich dann? Weil Torrent-Downloads gehen ja auch, also P2P würde funktionieren, oder verwechsel ich da was?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.01.2016 um 14:44 Uhr
Ja da verwechslst du was gründlich....
Vergiss nicht das du von außen auf diesen PC zugreifen willst !!!
Normalerweise verhindert die NAT Firewall im Router das sinnvollerweise. Wäre dem nicht so könnte jeder Hansel aus dem Internet frei auf dein lokales Netz zugreifen, was dem Sinn eines Internet Routers ja diametral widerspricht der dein lokales Netz ja schützen soll vor unbefugtem Zugriff.

Du musst also zwingend ein Loch in deine NAT Firewall des Routers bohren und dort explizit in der Port Forwarding (Port Weiterleitung) Konfig sagen das du dein eigehenden Port x auf die interne IP Adresse xyz (dein PC) forgewardet haben willst.
Erst dann lässt dein Router solchen Datentraffic passieren.
Das hat den gravierenden Nachteil das du:
  • Einerseits ein Loch in deiner Firewall hast den potentiall auch andere nutzen können
  • Wenn du ungeschützten Traffic forwardest dieser im gesamten Internet einsehbar ist, da offen übertragen.
Beides natürlich etwas gruselig aber manchen ist das Latte.
Wenn du sicherheitsrelevante Daten hast solltest du am besten einen VPN Router verwenden. Z.B. FritzBox, Cisco RV Modelle, Linksys, Edimax und Co.
In diesen Routern ist ein kleiner VPN Server der eingehende VPN Verbindungen terminiert und VPN Clients dann das lokale Netz verschlüsselt über einen Tunnel zuführt. Man arbeitet also quasi remote wie im lokalen Netz.
Das dann aber sicher und geschützt (Verschlüsselung) und ohne Löcher in der Firewall.
VPN Clients hat heite jeder Rechner mit jedem Betriebssystem und auch jedes Smartphone von sich aus an Bord.
Das hiesige Forum hat diverse Tutorials zu dem Thema:
https://www.administrator.de/wissen/vpns-einrichten-pptp-117700.html
https://www.administrator.de/wissen/openvpn-server-installieren-dd-wrt-r ...
https://www.administrator.de/wissen/ipsec-vpn-cisco-mikrotik-pfsense-fir ...
usw. usw.
Bitte warten ..
Mitglied: Aicher1998
06.01.2016 um 15:31 Uhr
Da laufen bloß Spiele drauf (ein Gameserver).
Ja über Port Forwarding hab ich schon drüber nachgedacht, muss ich mal schauen
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Frage der anderen Art
NeuerleVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen16 Kommentare

Hi an alle, Ich bin InformatikStudi. Habe Ende des Monats Klausur im Fach Netzwerke zu schreiben und komme gar nicht klar. Entweder ich bin ...

CPU, RAM, Mainboards
CPU Lüfter ausbauen
gelöst ben1300Vor 1 TagFrageCPU, RAM, Mainboards9 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir damals einen Fertig PC gekauft. Ich würde gerne den Arbeitsspeichern austauschen, allerdings muss ich dafür - so wie es ...

Windows Userverwaltung
Account Aktivierung über VPN
Phill93Vor 1 TagFrageWindows Userverwaltung3 Kommentare

Hallo, ich muss mir für eine RDP Umgebung für einen Verein eine Lösung für die Account Aktivierung ausdenken. Meine Idee ist die folgende: 1. ...

Switche und Hubs
Suche Deutsche Sprachdatei für D-Link DGS-1210-24 D1 Switch
gelöst Oggy01Vor 22 StundenFrageSwitche und Hubs8 Kommentare

Hallo, ich habe einen D-Link DGS-1210-24 Vers. D1 Switch bekommen und suche für diesen eine Deutsche Sprachdatei. Die Firmware ist auf dem aktuellen Stand ...

Soziale Netzwerke
Anzahl Postings auslesen
gelöst r2d2r3poVor 1 TagFrageSoziale Netzwerke13 Kommentare

Hallo, habe seit 2014 eine Fanpage und wir posten jeden Tag. Kennt jemand einen Weg wie man die Anzahl der Postings seit 2014 auslesen ...

Windows 10
Lizenzfrage WDS mit Windows 10 OEM und E3 für Enterprise
noodellsVor 1 TagFrageWindows 107 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe mal eine generelle Lizenzfrage zum Thema WDS. Ich möchte mehrere PCs installieren, die schon vom Hersteller eine funktionierende Windows 10 ...

Video & Streaming
Videoaufnahme funktioniert nur bis zum ersten Reboot (0x80040217)
IllusionFACTORYVor 17 StundenFrageVideo & Streaming10 Kommentare

Ich nehme über eine Video-Software von einem USB-Hardware-Encoder Video auf. Das funktioniert exakt bis zum ersten Reboot - danach bekomme ich beim Starten der ...

Hardware
COM-Ports verstellen sich immer wieder
gelöst hanheikVor 1 TagFrageHardware6 Kommentare

Hallo, an 3 neuen Windows 10-Rechnern sind Strichcode-Scanner (mit RS232-Schnittstelle) per USB-Com-Adapter angeschlossen. Die anzusprechende Schnittstelle COMx ist jeweils in der Kassensoftware hinterlegt. Leider ...