Einschätzung eines (vermutlich) beschädigten Mainboards

Guten Abend,

ich habe vor mir ein altes Mainboard liegen. Bevor ich es nun offiziell als Altmetall deklariere, möchte ich gerne noch die Meinung von ein paar Experten einholen.
Hier die Fakten: Der PC lief bis vor ein paar Wochen tadellos und wurde zwischenzeitlich nicht eingeschaltet. Beim Starten drehen sich nun alle Lüfter, die Platte startet, es liegt Spannung auf den USB Ausgängen. Aber kein Bild, keine Reaktion, kein Ton. Nehme ich den RAM heraus, piept es wie es sein sollte. Das ist das einzige Lebenszeichen. Ich habe bereits einen CMOS Reset durchgeführt, Minimalkonfiguration getestet und alles auf äußerliche Schäden/Schmutz untersucht. Ein anderes Netzteil hat auch keinen Unterschied gemacht.

Daher meine Frage in die Runde: Ist es definitiv das Mainboard oder hatte jemand vielleicht schon einmal solch ein Problem und es lag am RAM oder Prozessor?

Vielen Dank im Voraus!

Content-Key: 1623725512

Url: https://administrator.de/contentid/1623725512

Ausgedruckt am: 23.01.2022 um 16:01 Uhr

Mitglied: tech-flare
tech-flare 15.12.2021 um 20:28:13 Uhr
Goto Top
Hallo,

Daher meine Frage in die Runde: Ist es definitiv das Mainboard oder hatte jemand vielleicht schon einmal solch ein Problem und es lag am RAM oder Prozessor?


Definitiv kann dies niemand sagen, da du ja nicht mal die Grundinformationen uns mitteilst… von daher…. Auf den Schrott

Ps.: ja es kann Prozessor, RAM und/oder Mainboard sein.

Hilft dir das weiter? Sicherlich nicht…
Mitglied: Rakorath
Rakorath 15.12.2021 um 21:08:53 Uhr
Goto Top
Vielen Dank für diesen geistreichen Beitrag.

Es handelt sich um ein ASRock A55M-DGS Mainboard mit einem AMD A8-3800k Prozessor und einem 8GB DDR3 RAM-Riegel Marke Hynix. Ist also schon etwas älter.
Ich frage hier auch eigentlich nur aus zwei Gründen, die mich etwas stutzig machen: Es gibt Pieptöne ohne RAM, also ist es ja nicht vollständig tot und der PC ist einfach im Schlaf gestorben.
Ich hatte die Hoffnung, hier auf Leute mit ähnlichen Erfahrungen zu stoßen...
Mitglied: Xerebus
Xerebus 15.12.2021 um 21:23:47 Uhr
Goto Top
Für das testen und hier schreiben könntest du dir schon ein neues board holen.
Das ding ist nix mehr wert, schmeiss weg.
Mitglied: Drohnald
Drohnald 15.12.2021 aktualisiert um 22:00:10 Uhr
Goto Top
Hi,

die Erfahrung sagt:
Kann Mainboard sein, kann Prozessor sein, kann RAM sein oder eine Kombination daraus.
Nur das einzelne tauschen der Komponenten gibt Gewissheit und das ist ohne ein Lager davon viel zu teuer.
Kann man natürlich auf gut Glück machen, aber eine bessere Einschätzung wird dir leider niemand geben können.

Der PC lief bis vor ein paar Wochen tadellos und wurde zwischenzeitlich nicht eingeschaltet.
Die Definition von "Kaputt" ist: "Vorher gings noch".
Mitglied: Rakorath
Rakorath 15.12.2021 um 22:03:05 Uhr
Goto Top
Auf Wegschmeißen läufts hinaus. Danke, wollte nur eine Bestätigung.
Frohes Programmieren und Tüfteln allen miteinander!
Mitglied: SirEistee
SirEistee 16.12.2021 um 11:28:52 Uhr
Goto Top
Hatte mal selber das Problem bei einem Mainboard von einem 19-Zoll Server. Mir wurde auch der Tod des Mainboards geraten, war im Endeffekt einfach nur ein zerschossenes BIOS.

Bei mir wars aber ein "von jetzt auf gleich"-kaputt. Wir wissen natürlich nicht, was zwischendrin bei dir passiert ist. Stichwort Strom/Stromschwankungen.. (wenn du es noch wissen willst und das MB noch nicht weggeworfen hast)
Mitglied: scruiD
scruiD 16.12.2021 um 16:01:32 Uhr
Goto Top
Biep ohne RAM deutet darauf hin, dass es am RAM oder dessen Steckplätzen liegt. Versuch mal mit nur einem Riegel bzw. was für ein Board ist es denn?
Mitglied: hildefeuer
hildefeuer 16.12.2021 aktualisiert um 16:11:01 Uhr
Goto Top
Er hat nur einen RAM Riegel. Den mal in anderen RAM-Slot stecken. Was auch manchmal hilft, ist die Kontakte mit Schleif-Pad reinigen. Oder halt den RAM Riegel wo anders testen.
Mitglied: Rakorath
Rakorath 16.12.2021 um 16:35:37 Uhr
Goto Top
Der selbe RAM Riegel im zweiten Slot führt auch zum Piepen. Kann aber gut sein, dass zunächst der erste Steckplatz genutzt werden muss...
Mitglied: cykes
cykes 16.12.2021 um 19:23:22 Uhr
Goto Top
Hi,

ich würde mal die Kondensatoren auf dem Mainboard prüfen, sind da welche aufgebläht/gewölbt oder sogar schon ausgelaufen.

Hier in Bildern, wie das aussehen könnte: https://elektronikbasteln.pl7.de/elkos
oder hier: https://tuhlteim.de/pc-mainboard-reparatur-kondensator-tauschen

Das sollte jetzt keine Aufforderung zur Reparatur sein ;-) face-wink

Dann vielleicht auch mal eine neue CMOS-Batterie einsetzen, ggf. liefert die zu wenig Spannung.
Wenn das alles nix bringt, lohnt weiterer Aufwand aufgrund des Alters eigentlich nicht.

Gruß

cykes
Mitglied: scruiD
scruiD 21.12.2021 um 10:56:41 Uhr
Goto Top
Hi,

ich nochmal. Falls Dein Problem noch besteht hier mal das Manual, die Seite mit den RAM Specs.
https://www.manualslib.de/manual/690241/Asrock-A55M-Dgs.html?page=29#man ...

Ich würde generell mal VGA-Karte tauschen oder auf onboard switchen. Egal was er hat, es sollte ein Bild bis zum BIOS kommen. Kommt das nicht, kann es echt an allem liegen.
Also eben VGA, RAM, CPU mal quertauschen. Wenn das nicht geht wird es unmöglich es genauer zu bestimmen.
Viel Erfolg.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Alternative für MS TeamsBlackDevilVor 1 TagFrageVideo & Streaming5 Kommentare

Servus Zusammen, ich arbeite eigentlich grundsätzlich remote, was eben auch Kundengespräche und -beratung inkludiert. Bisher mache ich das über MS Teams, was im Grundsatz auch ...

question
Analog Telefonanschluss aufs Netzwerk bringenpeter91gVor 1 TagFrageISDN & Analoganschlüsse13 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe aktuell ein Router von meinem Provider welcher im Bridge-Modus geschalten ist. Dadurch kann ich die Festnetztelefonie nur über den Analog-Anschluss am ...

question
Verständnisproblem SubnettingKarolaVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen7 Kommentare

Hallo, möchte mal nerven weil ich keine Antwort finde Ein Netzwerk 172.16.0.0 /16 besteht aus einem alten Router als 4 Port Switch und 4 Clients. ...

question
Syntax zum Mappen einer Freigabe auf einem RDSH gelöst mtcmtcVor 1 TagFrageNetzwerke14 Kommentare

Hallo zusammen, ich starte normalerweise eine rdp-Datei um mich vom HomeOffice auf meinen RDSH-Client in der Firma zu verbinden. -> also kein Problem Auf diesem ...

question
Apps mit riesigen Datenbank verbindenBella21Vor 1 TagFrageEntwicklung4 Kommentare

Hallo alle zusammen, ich suche nach einer Lösung für einen APP. Der Datenbank ist riesig mehr als 10GB, da die komplette Datenbank nicht auf das ...

question
Umgestaltung HeimnetzwerkPaulePilsVor 1 TagFrageNetzwerke1 Kommentar

Hallo zusammen, ich bin seit heute neu im Forum, deshalb hoffe ich, dass meine Beitrag an der richtigen Stelle platziert ist :-) Ich würde mich ...

question
Ist diese Hardware sinnvoll für privaten Haushalt?stonevVor 11 StundenFrageRouter & Routing4 Kommentare

Hallo erstmal :) Meine alte Fritzbox 7490 spinnt seit gestern. Ich gehe von Alterschwäche aus, es wird also Ersatz fällig. Zufrieden war ich mit ihr ...

question
Hyper V Maschine (Windows 10 Pro) auf Server2022 langsam gelöst factxyVor 1 TagFrageHyper-V6 Kommentare

Hallo, ich habe einen neuen Server2022 augesetzt und dort von einem 2016er Server eine Windows10 HyperV erst exportiert dann am 2022er importiert. Soweit mit gleicher ...