lkleemann
Goto Top

Email settings for .de arent set up correctly. - Office 365 können keine E-Mails mehr an uns versenden

Guten Abend zusammen,

wir haben soeben die Information erhalten, dass von Office365 E-Mail Servern nicht mehr alle E-Mails bei unserem Exchange Server zugestellt werden.

Zum Beispiel: Zehn E-Mail können erfolgreich an XY@domain.de zugestellt werden, zwei weitere nicht. Gleicher Absender, gleicher Empfänger.

Bei diesen kommt folgende Fehlermeldung:




Wir haben auf dieser Domain eine gültige A-Record und zwei gültige MX-Records. Bei allen anderen Anbieter haben wir keine Probleme.

Hoffentlich habt Ihr eine Ahnung, weshalb wir hier so Probleme haben. Hat Ihr dies bereits ebenfalls schonmal? Mit meinem persönlichen Outlook E-Mail Adresse konnte ich diesen Fehler leider bisher noch nicht reproduzieren. Allerdings habe ich von zwei unterschiedlichen Office365 Organisationen die Rückmeldung erhalten, dass Sie diesen Fehler teilweise haben.

Ich freue mich über viele Rückmeldung und wünsche noch einen schönen Abend.

Viele Grüße vom Bodensee.

Content-Key: 4358450496

Url: https://administrator.de/contentid/4358450496

Printed on: January 31, 2023 at 07:01 o'clock

Member: tikayevent
tikayevent Oct 21, 2022 at 20:37:41 (UTC)
Goto Top
Deine MXe haben eine falsche Rückwärtsauflösung, vorwärts stehen die als mx01 und mx02 drin, rückwärts kommt aber beide Male email raus. Löst man hingegen email auf, kommt nur die IP vom mx01 heraus.

Sprich wenn du über den mx02 versendest, meldet dieser sich als email, mit der IP-Adresse von mx01, bei der Vorwärts-Rückwärts-Hin-und-Her-Prüfung gibt es dann aber einen Mismatch, weil die Verbindung kommt von 109., email löst Rückwärts aber zu 91. auf.

Um es richtig zu machen, müssen sich alle Mailserver mit ihrer eigenen Identität melden und diese muss vollumfänglich stimmen. Also mx01 meldet sich als mx01, löst zu 91. auf und eine Rückwärtsauflösung von 91. gibt auch nur mx01 zurück. Beim mx02 das gleiche, also mx02 löst zu 109. löst zu mx02 auf.

Entnehmbar aus der Meldung
Member: Gentooist
Gentooist Oct 21, 2022 at 20:39:58 (UTC)
Goto Top
Ist xy@domain.de eure Emailadresse oder die Zieladresse?

Ansonsten gilt das, was in der Fehlermeldung steht: DNS-Server checken, sowohl Zone File als auch ob er richtig läuft.

Testen kann man es zum Beispiel hiermit: https://mxtoolbox.com/SuperTool.aspx oder hiermit https://www.zonemaster.net/domain_check
Member: LKleemann
LKleemann Oct 22, 2022 at 07:38:31 (UTC)
Goto Top
Zitat von @tikayevent:

Deine MXe haben eine falsche Rückwärtsauflösung, vorwärts stehen die als mx01 und mx02 drin, rückwärts kommt aber beide Male email raus. Löst man hingegen email auf, kommt nur die IP vom mx01 heraus.

Sprich wenn du über den mx02 versendest, meldet dieser sich als email, mit der IP-Adresse von mx01, bei der Vorwärts-Rückwärts-Hin-und-Her-Prüfung gibt es dann aber einen Mismatch, weil die Verbindung kommt von 109., email löst Rückwärts aber zu 91. auf.

Um es richtig zu machen, müssen sich alle Mailserver mit ihrer eigenen Identität melden und diese muss vollumfänglich stimmen. Also mx01 meldet sich als mx01, löst zu 91. auf und eine Rückwärtsauflösung von 91. gibt auch nur mx01 zurück. Beim mx02 das gleiche, also mx02 löst zu 109. löst zu mx02 auf.

Entnehmbar aus der Meldung

Vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung @tikayevent.

Dein genanntes Problem ist sicherlich richtig, dies ist dem Administrator bereits bekannt und wird vermutlich in den nächsten zwei Wochen behoben. Aktuell werden E-Mail nur über mx1 versendet. Der MX2 wird aktuell nur zum Empfang der E-Mails verwendet.

Nach meinem Kenntnisstand wird doch die Vorwärts-Rückwärts-Hin-und-Her-Prüfung beim Empfangsserver durchgeführt, wenn wir zum Beispiel eine E-Mail versenden. Wird diese Prüfung mittlerweile bereits beim Versenden auf dem Versandserver durchgeführt? Das aktuelle Problem tritt ja auf, wenn jemand über Office365 zu unserem Exchange Server eine E-Mail versenden möchte. Wir versenden in diesem Beispiel keine E-Mail.
Hast du hiermit bereits Erfahrung gesammelt?

Ich freue mich von Dir zu lesen.