pcdinox
Goto Top

Endian FW - Datentransfer von Orange nach Grün läuft extrem langsam.

Hallo,

ich denke, ich habe in der Konfiguraion eine Fehler gamacht. face-smile

Meine Konfiguration der Endian Firewall 2.4 Comunity Edition schaut so aus:

ROT: Extern 20MBIT Standardfestverbindung
GRÜN: 192.168.20.XXX (Internes Netz)
ORANGE: 192.168.200.XXX (Ein Windowsrechner auf dem ein Transferclient)

Der Transfer zwischen Grün und Rot funktioniert gut.

Auch von extern auf Orange geht Alles gut. Dieser Rechner hat auch eine feste externe IP Adresse über die Fireall zugewiesen bekommen.

Ich habe auf dem Orangen-Rechner eine WindowsDateiFreigabe, auf die ich vom Grünen Netz zugreife um grosse Datenmengen zu transferieren.
Der Transfer von Orange nach Grün, ist ber nur so schnell, wie es unser externes Netz hergibt. Also max 20MBit.
Als wenn er die Daten erst ins ISP Netz schickt und dann wieder zurück.

Den Zugriff auf den Orangen-Rechner habe ich über "Port forwarding / Destination NAT" Regeln gelöst.
Bei eingehender IP habe ich die feste externe IP eingetragen und dann die entsprechenden Ports auf die interne IP im Orangen-Netz geschaltet.

Ist diese Weg vieleicht nicht ganz glücklich gewählt?

Oder lässt sich die Geschwindkeit beim Kopieren aus dem Orangen Netz nicht erhöhen und ich müsste den Rechner ins grüne Netz stellen?

Vielen Dank für die Hilfe.

Liebe Grüsse
Michael

Content-Key: 161110

Url: https://administrator.de/contentid/161110

Printed on: May 24, 2024 at 11:05 o'clock

Member: speedhub
speedhub Feb 18, 2011 at 19:19:12 (UTC)
Goto Top
Hallo Pcdinox,
mit Grün: 192.168.20.x und Orange: 192.168.200.x hast Du zwei verschiedene Netze die Du unter Netzwerk/ Routing eintragen solltest, und die Endian-IP als Gateway.

Grüße
Member: pcdinox
pcdinox Feb 21, 2011 at 08:07:19 (UTC)
Goto Top
Hallo speedhub,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich hab es gerade versucht, aber danach hat kein Zugriff funktioniert.
Ich muss glaub ich erstmal nachlesen, wie was richtig eingetragen wird dort face-smile

Viele Grüsse